Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung Schulenberg & Schenk für Night of the Living Dead: Re-Animation iAd. KSM GmbH

(6)

Die Rechtsanwaltskanzlei Schulenberg & Schenk mahnt weiter kräftig im Auftrag der Firma KSM GmbH die unerlaubte Verwertung urheberrechtliche geschützter Werke ab. Aktuell mahnen die Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk die unerlaubte Verwertung des Filmwerkes „Night of the Living Dead: Re-Animation" ab. Wie üblich fordern die Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk mit dem Abmahnschreiben die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zugunsten der KSM GmbH, sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages in Höhe von 1.298,00 EUR.

Sind auch Sie von einer Abmahnung der Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk für den Film Night of the Living Dead: Re-Animation betroffen? Wir helfen Ihnen. Gerne beurteilen wir Ihre Abmahnung von Schulenberg & Schenk im Auftrag der Savoy Film GmbH im Rahmen einer kurzen kostenlosen Ersteinschätzung unter 030 / 323 015 90.

Sievers & Collegen
- Rechtsanwaltskanzlei -

Rheinstraße 11
D-12159 Berlin

Email: f.sievers@recht-hat.de
Fon: + 49 (0) 30 - 323 015 90
Fax: + 49 (0) 30 - 323 015 911
Web: http://www.recht-hat.de


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten IT-Recht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.