Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Auto-Diebstahl in Italien – deutsche Versicherung will nicht zahlen

Immer wieder kommt es vor, dass Autos von Italienern, die in Deutschland wohnen und arbeiten, bei Besuchen in der Heimat gestohlen werden. Polizei und andere Behörden in Italien arbeiten anders als die deutschen Behörden, die Dokumentation des Diebstahls wird häufig nicht so gründlich vorgenommen, dass die deutsche Versicherung damit zufrieden ist.

Wenn dann ein Italiener gegenüber seiner deutschen Versicherung den Anspruch anmeldet und geltend macht, kommt es häufig –insbesondere auch wegen der Sprachbarriere – zu vermeintlichen Widersprüchen. Auf diese Widersprüche stürzt sich sodann die Versicherung und lehnt es ab, den Diebstahl zu regulieren und den versicherten Wert des Fahrzeugs an den Versicherungsnehmer auszubezahlen.

Wer muss zahlen?

Grundsätzlich gilt: Der Diebstahl des Autos ist in der Teilkaskoversicherung abgedeckt.

Wir das Fahrzeug nicht innerhalb eines Monats ab Schadenmeldung wieder gefunden, erhält der Versicherungsnehmer das Fahrzeug zurück zzgl. etwaiger Reparaturkosten.

Wird das Fahrzeug nicht innerhalb eines Monats wieder gefunden, so geht das Fahrzeug in das Eigentum der Versicherung über. Der Versicherungsnehmer erhält den Wiederbeschaffungswert von der Kaskoversicherung erstattet. Der Wiederbeschaffungswert ist der Geldbetrag, den der Bestohlene benötigt, um sich wieder ein gleichwertiges Fahrzeug kaufen zu können. Die Selbstbeteiligung wird abgezogen. Eine Rückstufung beim Schadenfreiheitsrabatt erfolgt nicht, da es sich um keinen Haftpflichtschaden handelt. Eine Rückstufung droht daher nicht.

Der entschiedene Fall

Im von uns bearbeiteten Fall lehnte das Amtsgericht München mit Urteil vom 26.08.2015, Az.: 231 C 5165/15, eine Entschädigung des Bestohlenen ab. Der Inhaber eines Italienischen Restaurants habe sich in Bezug auf die Umstände der Schadensmeldung in Turin in Widersprüche verwickelt. Darüber hinaus sei es unglaubwürdig, dass das Gebrauchtfahrzeug nur einen Schlüssel habe. Der Kläger wurde weder persönlich angehört noch fand eine Zeugeneinvernahme statt.

Das Landgericht München I kassierte dieses Urteil mit der Berufungsentscheidung vom 05.04.2016, Az.: 23 S 17285/15. Das Landgericht führt dabei aus, dass bei der Teilkasko keine strengen Anforderungen an den vom Versicherungsnehmer zu führenden Beweis einer Entwendung bestehen würden, weil sonst der Versicherungsschutz entwertet würde. Es müssten schon gehäuft untypische Umstände vorliegen, damit der Verdacht einer Täuschung naheliegt, so das Landgericht.

Nachdem im Rahmen der Beweisaufnahme auch geklärt wurde, dass das gestohlene Kfz mit nur einem Schlüssel verkauft wurde, und sich die Widersprüche wirklich nur auf die Sprachdifferenzen beschränkt hatten, wurde dem Kläger der Wiederbeschaffungswert zugesprochen.

Unser Service

Wir helfen Ihnen gerne in einem Schadenfall auch schon mit der Schadenmeldung gegenüber der Versicherung. Insbesondere in Haftpflichtfällen sind die Kosten eines Rechtsanwalts von den Versicherungsleistungen eingeschlossen.

Erstellt von: Rechtsanwalt Marc Sturm, Anwaltskanzlei Sturm, Dr. Körner & Partner in Aichach, in Zusammenarbeit mit Avvocato Francesca Perri, LL.M.

Furto dell´auto in Italia – L´assicurazione in Germania si rifiuta di pagare.

Il furto dell´auto in Italia non è purtroppo un avvenimento raro. E così può accadere che a subire il furto in Italia siano cittadini italiani che vivono e lavorano in Germania.

Le Autorità italiane  gestiscono l´evento con ritmi e modalità che non sempre rispondono alle aspettative delle assicurazioni tedesche. Accade così che quando il cittadino italiano denuncia il furto alla propria assicurazione tedesca - complice anche, in molti casi, la barriera linguistica - emergono imprecisioni o contraddizioni in ragione elle quali l l´assicurazione giustifica il proprio rifiuto di regolare il danno e quindi di rimborsare il valore della macchina assicurata.

Chi deve pagare?

Se la macchina assicurata (Teilkaskoversicherung) non viene ritrovata entro il mese successivo alla denuncia del furto sorge per l´assicurazione l´obbligo di provvedere al risarcimento del danno subito in esito al verificarsi dell´evento assicurato. Più esattamente l´assicurazione è tenuta a rimborsare la somma di denaro che serve all´assicurato per acquistare una nuova auto il cui valore sia equivalente a quello dell´auto rubata.

Il caso in esame.

Nel caso di cui si tratta (Causa Nr. 231 C 5165/15) con decisione del 26 agosto 2015 il tribunale ha rigettato categoricamente la richiesta di risarcimento dell´assicurato: il furto non sarebbe stato stato dimostrato. E ciò a causa delle contraddizioni ed imprecisioni nel racconto dei fatti, giudicando il tribunale tra l´altro non credibile la circostanza che il danneggiato avesse solo una chiave dell´auto poi rubata. ll tribunale ha sostenuto questa tesi - si noti - senza aver ascoltato nè i testimoni nè il danneggiato personalmente.

Proprio sulla frettolosità del giudizio di primo grado e sul mancato rispetto del diritto di difesa si è fondato il ricorso contro questa sentenza.

Con decisione del 5 aprile 2016 (Landgericht, Causa 23 S 17285/15) il tribunale dell´appello ha confermato che in caso di assicurazione contro il furto l´onere della prova a carico del danneggiato non riguarda il furto in sè ma le circostanze accessorie che fanno presumere il suo effettivo verificarsi. E´ stato sentito il testimone ed è stato ascoltato il danneggiato. In tal modo si è avuto la conferma che l´auto aveva effettivamente una sola chiave e si è potuto accertare che le imprecisioni sempre contestate sono da ricondursi a difficoltà linguistiche.

Il furto è stato ritenuto dimostrato e l´assicurazione è stata condannata a risarcire al danneggiato il valore dell´auto rubata.

I nostri servizi.

Il nostro studio è a Vostra disposizione per gestire il rapporto con l´assicurazione sin dal momento della denuncia del danno.

In particolare in caso di assicurazione obbligatoria l´assistenza legale non provoca spese aggiuntive in quanto generalmente le spese legali sono comprese nella prestazione a cui è tenuta l´assicurazione.

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Marc Sturm (Sturm • Dr. Körner & Partner) Rechtsanwalt Marc Sturm

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Ihre Spezialisten

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.