Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Das Amtsgericht in Sarajevo - Bosnien und Herzegowina

(32)

Mit der Reorganisation des Gerichtssystems in Bosnien und Herzegowina am 15.12.2003 wurde das Amtsgericht in Sarajevo begründet als Ergebnis der Zusammensetzung der Sarajevoer Gemeindegerichte I und II sowie neun Strafgerichten. Mit der Zusammensetzung dieser zwei Gerichte wurde das größte Gericht in Bosnien und Herzegowina geschaffen mit 108 Richtern, den Vorsitzenden Richter miteingeschlossen, 28 Fachmitarbeitern und 359 Mitarbeiter.

Die Zusammensetzung der Gerichte I und II stellte eine besondere Herausforderung dar, da die vorherigen Gerichte ihre eigenen Mitarbeiter hatten, sowie verschiedene Verwaltungsprozeduren und verschiedene lokale Verantwortlichkeiten. Diese Gerichtshöfe befanden sich getrennt voneinander im gleichen Gebäude. Das Amtsgericht in Sarajevo hat die ganze Arbeit von den Gemeindegerichten I und II übernommen und versuchte, die angestauten ungelösten Fälle zu lösen und die neuen Fälle kontinuierlich zu bearbeiten. Ungelöste Fälle, einige Tausende nicht verzeichnete Anträge wegen nicht bezahlten kommunalen Rechnungen konnten gar nicht gezählt werden.

In der Zeit der Zusammensetzung wurde eine neue Wirtschaftsabteilung geschaffen und das neue Gesetz über die Gerichtshöfe in FBiH hat vorgesehen, dass das Amtsgericht die Zuständigkeit der Kanton-Gerichte übernimmt. Ebenso hat dieses Gericht nach dem Grundbuchgesetz die Grundbücher von den Gemeinden Hadjici und Trnovo übernommen. Mit dem neuen Gesetz wurde auch das Register der juristischen Personen übernommen.

Andere Probleme, die das Personal und die Richter erkannten, schloss das Einhalten der Fristen für die Lösung der Fälle, die Unmöglichkeit, alle Klägeranträge zu verzeichnen, schlechte Kommunikation, der komplizierte Prozess der Dokumentenzulassung usw, mit ein.

Zur Erreichung der Prozesse im Gericht und für das Treffen der Entscheidungen über die Fälle wurden folgende Abteilungen gegründet:

  • Strafabteilung

  • Prozessabteilung

  • Abteilung für Arbeitsfragen-Rs

  • Familienabteilung

  • Rügegerichtabteilung

  • Wirtschaftsabteilung

  • Abteilung für die Einschreibung in das Register der juristischen Personen

  • Außergerichtliche Abteilung

  • Vollstreckungsabteilung

  • Vollstreckungsabteilung nach Echtheit der Urkunde

  • Vollstreckungsabteilung für juristische Personen

  • Strafabteilung für Steuer- und Zollvergehen

  • Strafabteilung für allgemeine Widrigkeiten


Im Amtsgericht Sarajevo befinden sich folgende Registraturen:

  • Registratur für manuell geführte Fälle

  • Verzeichnisregistratur

  • Registratur für Informationen, Einsicht in die Einschreibungen, Herausgabe von Bestätigungen, Herausgabe von Klauseln der Rechtskräftigkeit

  • Verzeichnisregistratur der mit der Post angekommenen Anträge

  • Verzeichnisregistratur für die Verschickung von Post

  • Registratur für Annahme und Evidentierung der Dokumente

  • Registratur für Führung der Fälle

  • Registraturverzeichnis der juristischen Personen

  • Registratur für Strafen

  • Rügeregistratur

  • Registratur für Vollstreckung nach Echtheit der Urkunde


Jede Registratur unterstützt die entsprechende Gerichtsabteilung, in denen sich die Richter, Fachmitarbeiter und Mitarbeiter auf Probe befinden. In diesem Gericht befinden sich noch die Verwaltung, Daktylografiebüro und Buchhaltung.

Rechtsanwalt

Azur Prnjavorac

Bosnien und Herzegowina


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Strafrecht, Zivilprozessrecht Bosnisch-Herzegowinisches Recht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.