Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Tatbestand der Hehlerei, § 259 StGB

aus dem Rechtsgebiet Strafrecht

1. Wer macht sich wegen Hehlerei strafbar?

Wegen Hehlerei macht sich strafbar, wer eine Sache, die ein anderer gestohlen hat, ankauft oder sonst sich oder einen Dritten verschafft. Auch wer die Sache absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, macht sich wegen Hehlerei strafbar.

2. Wie wird Hehlerei bestraft?

Es droht Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe.

3. Kann ich mich strafbar machen, wenn ich von mir gestohlene Dinge verkaufe?

Für eine Strafbarkeit ist notwendig, dass Sie Diebesgut von einem Zwischenhehler zurückkaufen.

4. Was sind klassische Vortaten der Hehlerei?

Die typische Vortat der Hehlerei ist Diebstahl. Aber auch andere, gegen fremdes Vermögen gerichtete Taten, können Vortat sein. In Betracht kommt beispielsweise Raub, Betrug oder Unterschlagung und Untreue.

5. Mache ich mich strafbar, wenn ich beispielsweise bei „Ebay" etwas sehr billig kaufe?

Grundsätzlich müssen Sie vorsätzlich gehandelt haben, andernfalls können Sie sich strafbar machen. Die Rechtsprechung nimmt an, dass bei einem auffälligen Missverhältnis zwischen Markpreis und Verkaufspreis Vorsatz gegeben ist. Man müsse dann davon ausgehen, dass es sich um gestohlene Ware handele. Allerdings gibt es auch Entscheidungen, die ein vorsätzliches Handeln verneinen. Auf jeden Fall sollten Sie keine Angaben bei der Polizei machen, wenn Ihnen Hehlerei vorgeworfen wird. Schalten Sie einen Rechtsanwalt ein und lassen sich verteidigen.

6. Wie häufig ist Hehlerei?

Hehlerei nimmt an der Gesamtkriminalität einen Anteil von 0,3 bis 0,4 % ein. Die Aufklärungsquote liegt bei ca. 95 %.

Ihre

Alexandra Braun

Rechtsanwältin/Strafverteidigerin

Beim Schlump 58

20144 Hamburg

Telefon: 040-35709790

E-Mail: kanzlei@verteidigerin-braun.de

Homepage: www.verteidigerin-braun.de

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwältin Alexandra Braun (Rechtsanwaltskanzlei Braun) Rechtsanwältin Alexandra Braun

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwältin Alexandra Braun (Rechtsanwaltskanzlei Braun)