Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Prozesskosten sind steuerlich abzugsfähig

  • 1 Minute Lesezeit
  • (29)

Kosten von Zivilprozessen können bei der Einkommenssteuer als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden. Dies hat der Bundesfinanzhof im Mai 2011 entschieden. Mit dieser Entscheidung hat das Gericht eine echte Kehrtwende gemacht und seine bisherige Rechtsprechung aufgegeben. Prozesskosten sind in dem Jahr geltend zu machen, in dem sie bezahlt werden. Die Entscheidung gilt nicht nur für die Kosten des Zivilverfahrens sondern auch für andere Gerichtsverfahren z. B. vor dem Finanz-, Verwaltungs- und Sozialgerichten. Auch Strafprozesskosten sind abzugsfähig.

Rechtsanwalt Martin Müller


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Steuerrecht, Zivilprozessrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Beiträge zum Thema

Rechtstipps des Autors

Ihre Spezialisten