Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Unterhaltsrecht zu Gunsten langjähriger Ehepartner geändert!

aus den Rechtsgebieten Familienrecht, Unterhaltsrecht
Durch die Unterhaltsrechtsreform im Jahr 2008 wurde der nacheheliche Unterhalt einschneidend heruntergefahren. Dieser massive Einschnitt wird nun doch etwas entschärft:   Benachteiligte dieser Reform waren Ex-Ehefrauen aus Ehen nach dem klassischen Rollenmodell.   Nunmehr soll die Dauer einer Ehe doch wieder stärker im Rahmen der Billigkeit berücksichtigt werden. Eine lange Ehedauer wird nun zum eigenstandigen Kriterium, um den Verflechtungen unter den Ehepartner durch die lange Ehedauer Rechnung zu tragen.


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwältin Julia Heims (Fachanwaltskanzlei Heims) Rechtsanwältin Julia Heims

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.