Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2016 verfügbar!

  • 1 Minuten Lesezeit

Ab 01.01.2016 müssen Unterhaltsschuldner mehr Kindesunterhalt bezahlen

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate wurde die Düsseldorfer Tabelle geändert. Diese Tabelle regelt bundesweit die Höhe der Unterhaltsansprüche des Kindes.

Nach einer Änderung im August 2015 ist die Höhe des Unterhalts für 2016 erneut angepasst worden.

Erste Änderung: Der Mindestunterhalt steigt

Darüber hinaus haben volljährige Kinder, die studieren und nicht bei ihren Eltern wohnen, künftig sogar Anspruch auf 735 Euro statt bislang 670 Euro im Monat. Darin enthalten ist ein Wohnkostenanteil von 300 Euro.

Mindestunterhalt wird 2017 erneut steigen

Zum 1. Januar 2017 wird der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder erneut steigen: In der ersten Altersstufe (0-5 Jahre) auf 342 Euro, in der zweiten Altersstufe (6-11 Jahre) auf 393 Euro und in der dritten Altersstufe (12-17 Jahre) auf 460 Euro.

Die ausführliche Düsseldorfer Tabelle finden Sie hier:

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_tabelle/Tabelle-2016/index.php

Haben auch Sie Fragen zum „neuen“ Kindesunterhalt"?

Vergessen Sie als Unterhaltsberechtigter nicht, den höheren Betrag zu fordern!

Vergessen Sie als Unterhaltspflichtiger nicht, an die Erhöhung zu denken und diese im Auge zu haben!

Benötigen Sie Unterstützung hierbei? Gerne stehen wir Ihnen zur Seite!

Ihre Fachanwältin für Familienrecht in Ludwigshafen/Rhein

Julia Heims

 


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwältin Julia Heims

Ab 01.01.2016 müssen Unterhaltsschuldner mehr Kindesunterhalt bezahlen Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate wurde die Düsseldorfer Tabelle geändert. Diese Tabelle regelt bundesweit die Höhe ... Weiterlesen
Gericht kann Sanktionen erlassen, wenn der Umgangsberechtigte zusätzlichen Kontakt zum Kind sucht Nach einer Trennung gehören die Fragen des Umgangs mit dem gemeinsamen Kind zu den häufigsten ... Weiterlesen
Nach Trennung und Scheidung gehören die Fragen des Umgangs mit dem gemeinsamen Kind zu den regelmäßigen Streitthemen. Das Kammergericht Berlin hat entschieden, dass gegen ein Elternteil auch ein ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

17.12.2021
Die wichtigsten Fakten Der Unterhaltstitel ist eine besondere Urkunde, die eine Unterhaltszahlung anordnet. Mit ... Weiterlesen
07.04.2022
Für Kinder ist die Trennung der Eltern besonders hart. Schließlich ist es für sie oftmals schwer zu verstehen, ... Weiterlesen
17.12.2007
Zur Bestimmung der Höhe des Kindesunterhalts gilt ab 1.1.2008 mit Inkrafttreten einer Unterhaltsrechtsreform eine ... Weiterlesen