Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Vertragsrecht: Vertragsprüfung auch im privaten Bereich

  • 2 Minuten Lesezeit
  • (1)

Wie schließen Sie aus, dass Sie auch bei langfristigen Vertragsbindungen und hohem Einsatz kein Risiko eingehen? Warum ist es sinnvoll, auch im privaten Bereich einen Rechtsanwalt zur Vertragsgestaltung und Vertragsprüfung heranzuziehen?

Verträge begleiten nicht nur Unternehmer, sondern auch jede Privatperson im täglichen Leben. Jeder von uns schließt sie ab – oft mehrmals täglich. Vom Einkauf beim Bäcker oder dem Abschluss eines Handyvertrags bis hin zum Arbeitsvertrag, auf Grund dessen wir unserer täglichen Beschäftigung nachgehen. Stets handelt es sich um rechtsverbindliche Abmachungen, die die beteiligten Parteien an die Einhaltung der eingegangenen Verpflichtung bindet.

Bei einem Vertrag handelt es sich um ein mehrseitiges Rechtsgeschäft, das ein Schuldverhältnis zwischen den Parteien begründet.

Diese Formulierung macht bereits deutlich, dass es sich um ein Schuldverhältnis handelt – dies sollte in manchen Bereichen gut durchdacht werden. Oft bringen diese Schuldverhältnisse langfristige Bindungen oder hohe Kaufpreise mit sich, zum Beispiel beim Abschluss von

  • KFZ-Kaufvertrag
  • Dienstvertrag
  • Darlehensvertrag
  • Architektenvertrag
  • Wartungsvertrag
  • Hauskaufvertrag
  • Bauvertrag
  • Handwerkervertrag
  • Telefonvertrag
  • Energieversorgungsvertrag
  • Mietvertrag
  • Leasingvertrag
  • ....

Solche Verträge sind zwar nicht immer zwingend in Schriftform abzuschließen, dies empfehle ich aber. Und selbstverständlich auch, dass diese von beiden Parteien unterzeichnet werden ... aus Gründen der Beweisbarkeit. Mit ihrer Unterschrift erklären sich die Parteien mit dem Inhalt des Vertrages einverstanden, was oft weitreichende Folgen haben kann.

Wie gehe ich sicher, dass mein Vertrag inhaltlich in Ordnung ist und keine Klauseln fehlen?

Häufig sind Verträge kompliziert formuliert und enthalten Klauseln, die schwer verständlich sind. Noch schwieriger ist es, diejenigen Klauseln auszumachen, die im vorliegenden Vertrag enthalten sein sollten, möglicherweise aber fehlen.

Wenn es sich um eine langfristige Vertragsbindung oder einen hohen Kaufpreis handelt, sollten Sie kein Risiko eingehen und den Vertrag inhaltlich prüfen lassen. Ein im Vertragsrecht versierter Rechtsanwalt ist hier Ihr kompetenter Ansprechpartner, der Sie auf die sichere Seite bringt.

Mein Tipp: Wenn Sie einen Vertrag abschließen möchten, der Sie langfristig bindet oder Sie mögliche Risiken ausschließen wollen, sprechen Sie mich an. Gemeinsam können wir sicherstellen, dass keine Fallstricke enthalten sind und Sie „mit Sicherheit“ unterzeichnen können. Ein eingehendes Beratungsgespräch ist – gemessen an etwaigen finanziellen Risiken bei dem Vertrag – eine gute Investition in Ihre vertragliche Zukunft.

Mitgeteilt von Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Fachanwalt für Arbeitsrecht Martin J. Warm, Paderborn



Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Martin J. Warm

Bislang haben kirchliche Arbeitgeber die Sonderstellung des Selbstbestimmungsrechts genossen. Sie durften Stellen auch ausschließlich an Bewerber mit einer bestimmten Konfession vergeben. Diese ... Weiterlesen
Wer (s)einem Angestellten kündigen möchte, muss einiges beachten. Arbeitnehmer haben umfangreiche Rechte, trotzdem sind Kündigungen nicht unmöglich. Die ordentliche Kündigung Kündigungsgrund und ... Weiterlesen
Besonders in kleinen, inhabergeführten Betrieben sind die Familienangehörigen naturgemäß nah dran. Nicht selten packen sie mit an, wenn Not am Mann ist, häufig sind sie fest in den Betrieb ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

(30)
28.06.2011
Wer kennt es nicht, das ständige Rauschen einer dichtbefahrenen Straße, das Rattern eines Güterzuges, das landende ... Weiterlesen
(27)
02.01.2013
Am 01.01.2013 tritt das Gesetz zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigungen in Kraft. Die ... Weiterlesen
(16)
03.08.2007
Ein homosexueller Krankenpflegehelfer arbeitete bei der Diakonie. Er lebte in einer eingetragenen ... Weiterlesen