Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Wann liegt ein ärztlicher Behandlungsfehler vor?

aus dem Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht
Wann liegt ein ärztlicher Behandlungsfehler vor?
Auch die „Halbgötter in Weiß“ sind nur Menschen. Wenn sie allerdings bestimmte Pflichten verletzen, spricht man von einem ärztlichen Behandlungsfehler.

Ärztliche Behandlungsfehler können Schadensersatzansprüche begründen, wenn dadurch die Gesundheit des Patienten beeinträchtigt wird.

Ärztliche Behandlungsfehler liegen vor, wenn der Arzt gegenüber dem Patienten bestimmte Pflichten aus dem Behandlungsvertrag verletzt. Rechtsanwalt Ferdinand Mang erklärt in diesem Rechtstipp-Video, welche Pflichten das sind und wie diese vom Arzt verletzt werden können.

Foto : ©Fotolia.com/Gennadiy Poznyakov


Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps der anwalt.de-Redaktion

Alle Rechtstipps der anwalt.de-Redaktion

Rechtsprodukte zum Thema