Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Wechselmodell trotz fehlender Kommunikation

  • 1 Minuten Lesezeit

Bei einer gescheiterten Ehe ist es nicht unüblich, dass es zwischen dem ehemaligen Pärchen zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen kann. Dies kann gerade dann weitreichende Folgen mit sich tragen, wenn ein gemeinsames Kind die Eltern verbindet. 

Gerade bei dem sogenannten Wechselmodell sind Kommunikationsprobleme dringlichst zu vermeiden, jedoch gibt es viele Fälle, in denen ein deutliches Kommunikationsproblem vorliegt und nichtsdestotrotz das Wechselmodell praktiziert wird. 

Wieso ist das so und wie sieht die Rechtsprechung der Familiengerichte derartige Fälle ?

Das Wohl des Kindes sollte immer im Mittelpunkt stehen, und damit rechtfertigt auch das Oberlandesgericht Dresden die Anordnung eines Wechselmodells trotz entgegenstehendem Willen eines Elternteils. 

Hinzuzufügen ist aber noch, dass dieses Wechselmodell schon gelebt worden sein muss, ebenso muss das Modell dem Kindeswillen entsprechen und es dürfen dazu keine nachteiligen Auswirkungen auf das Kind feststellbar sein.

 Diese Voraussetzungen erscheinen schlüssig und nachvollziehbar.. Abschließend lässt sich sagen das das Oberlandesgericht der Stimme des Kindes am meisten Gewichtung überlassen hat, was dessen Aufteilung des Aufenthaltes betrifft. 

Das bedeutet also zusammenfassend das ein sogenanntes Wechselmodell angeordnet werden darf falls das jeweilige Gericht dies als Förderung des Wohles des gemeinsamen Kindes ansieht. Erwähnenswert ist auch noch das bei dieser Art von Betreuungsmodell in der Regel eine Zahlung von Unterhalt wegfällt, da beide Elternteile ihr Kind  gleichermaßen betreuen.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Christian Altmann

Adoptiertes Kind hat Anspruch (selbst gegen den Willen der leiblichen Mutter), auf Auskunft über die Identität des leiblichen Vaters. BGH XII ZB 183/21 In diesem Fall wuchs die leibliche Mutter in ... Weiterlesen
Bei einer gescheiterten Ehe ist es nicht unüblich, dass es zwischen dem ehemaligen Pärchen zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen kann. Dies kann gerade dann weitreichende Folgen mit sich tragen, ... Weiterlesen
Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass deutsche Haushalte fast keinen Nutzen aus Fernsehprogrammen mit Breitbandkabelanschluss ziehen, die meisten Bürger sind nämlich auf die weltweit ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

07.04.2022
Für Kinder ist die Trennung der Eltern besonders hart. Schließlich ist es für sie oftmals schwer zu verstehen, ... Weiterlesen
22.02.2016
Wenn sich Eltern trennen, muss der Umgang mit den Kindern geregelt werden. Weil häufig beide Elternteile ... Weiterlesen
16.09.2021
"Nein", sagte das OLG Frankfurt am Main in seinem Beschluss vom 06.07.2021 - 3 UF 144/20. Das OLG Frankfurt sprach ... Weiterlesen