Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Bewertungen von Rechtsanwältin Ines-Maria Pfeiffer

Die Kanzlei für Tierrecht und Hunderecht für Hannover und Umgegend sowie bundesweit
Rechtsgebiete: Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Recht rund ums Tier • Verkehrsrecht • Verwaltungsrecht
An der Worth 24, 30966 Hemmingen Karte 05101 585218

Abwendung der Gefährlichkeitsfeststellung eines Hundes

+ sehr schnelle Reaktionszeit + transparente Arbeit + ausführliche Schreiben in meiner Sache

von G. O. am 20.04.2021

Durchschnittsbewertung 4,9 aus 144 Bewertungen
  • Abwendung der Gefährlichkeitsfeststellung eines Hundes

    Bewertung vom 20.04.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    + sehr schnelle Reaktionszeit
    + transparente Arbeit
    + ausführliche Schreiben in meiner Sache
    von G. O.
  • Abwendung der Gefährlichkeitsfeststellung eines Hundes

    Bewertung vom 05.04.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Sehr gute Anwältin die ich jedem empfehlen kann. Ohne den Einsatz von Frau Pfeiffer mein Fall nicht so gut ausgegangen.
    von U. B.
  • Abwendung der Beschlagnahme eines sog. gefährlichen Hundes nach zweitem Vorfall

    Bewertung vom 04.04.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer ist so gut wie immer erreichbar oder meldet sich schnellstmöglich. Selbst am WE oder Feiertags ist sie sich nicht zu schade,sich zu meldenAlles unkompliziert ob per Telefon oder Mail
    Sie vermittelt Sicherheit, wenn man selbst glaubt, der Boden tut sich unter einem auf.Vielen Dank dafür
    100%ige Weiterempfehlung von meiner Seite
    Für mich gibt es nichts negatives zu sagen
    von C. G.
  • Gewährleistung bei Kauf eines Tieres

    Bewertung vom 01.04.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Zuverlässiges, zügiges Handeln.
    von C. F.
  • Aufhebung eines Leinen-und Maulkorbzwangs im Rahmen einer Klage vor dem VG

    Bewertung vom 21.03.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Wir haben Frau Pfeiffer als sehr arrangiert, vertrauensvoll, freundlich und kompetent bzw. absolut professionell erlebt. Frau Pfeiffer ist absolut weiter zu empfehlen.
    Petra und Jürgen Kraus
    von P. K.
  • Aufhebung einer Gefährlichkeitsfeststellung vor dem Verwaltungsgericht

    Bewertung vom 10.03.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer hat sich mit allen Mitteln für unser Problem eingesetzt und nie aufgegeben für und mit uns zu kämpfen. Eine große Empfehlung von uns!
    von V. S.
  • Beratung zur Erlangung der Haltererlaubnis für einen als gefährlich festgestellten Hund

    Bewertung vom 18.02.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Absolut kompetent. Spitzen Sach- und Fachkenntnis. Sehr zu empfehlen.
    von T. K.
  • Erteilung einer Haltererlaubnis für "gefährlichen" Hund mit Maulkorb- und Leinenbefreiung

    Bewertung vom 15.02.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Sehr kompetente zielführende Unterstützung.
    von M. R.
  • Einstellung des Strafverfahrens wegen einer fahrlässigen Körperverletzung aufgrund Hundebisses

    Bewertung vom 15.02.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer hat sich engagiert und kompetent erfolgreich dafür eingesetzt, dass unserer Hündin keine Leinen- und/oder Maulkorbpflicht auferlegt wurde.
    Außerdem wurde das Strafverfahren wegen Körperverletzung aufgrund des Hundebisses eingestellt.
    von H. H.
  • Abwendung der Gefährlichkeitsfeststellung eines Hundes

    Bewertung vom 11.02.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Kompetente und zielgerichtete Unterstützung.
    von H. S.
  • Erteilung einer Haltererlaubnis für "gefährlichen" Hund mit Maulkorb- und Leinenbefreiung

    Bewertung vom 09.02.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Wir wurden durch Frau Pfeiffer sehr kompetent und umfassend betreut. Sie war engagiert, jederzeit für uns ansprechbar und hat uns auch im Hinblick auf die Auswahl der Prüfer für den Wesenstest und die Sachkundeprüfung effektiv unterstützt. Sehr zu empfehlen!
    von J. S.
  • Unbeschreiblich! Besser ging es nicht!

    Bewertung vom 28.01.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll! Ich bin definitiv kein einfacher Klient gewesen und Frau Pfeiffer war einfach nur Klasse! Sie hat mir zugehört und hat versucht meine Bitten und Wünsche umzusetzen! Ich hätte mir keine bessere Anwältin aussuchen können! Ich kann sie nur wärmstens empfehlen und kann versichern, das sie alles in ihrer Macht stehende tut, um ihrem Klienten zu helfen! Ich danke an dieser Stelle nochmal, für die mega Unterstützung und Hilfe! Dank Ihnen wurde es dennoch ein Happy End 🌹
    von Ö. A.
  • Abwendung der Gefährlichkeitsfeststellung eines Hundes

    Bewertung vom 27.01.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Wir fühlten uns jederzeit gut aufgehoben und kompetent beraten. Frau Peiffer war immer erreichbar und hat unser Anliegen zügig und erfolgreich zum Abschluss gebracht. Wir würden sie jederzeit wieder kontaktieren.
    von K. B.
  • Erteilung einer Haltererlaubnis für gefährlichen Hund mit Maulkorb- und Leinenbefreiung

    Bewertung vom 17.01.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Wir sind von Frau Pfeiffer begeistert und können sie absolut weiterempfehlen. Sie berät ausführlich, kompetent und hat eine sehr positive, ruhige Art, den Sachverhalt und mögliche Optionen zu erläutern. Frau Pfeiffer ist jederzeit schnell per E-Mail erreichbar und antwortet sogar am Wochenende. Wir würden uns jederzeit wieder von ihr vertreten lassen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank !
    von K. K.
  • Abwendung der Gefährlichkeitsfeststellung für zwei Hunde

    Bewertung vom 11.01.2021 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Rechtsanwältin Ines-Maria Pfeiffer hat uns sehr geholfen. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. Wir konnten Frau Pfeiffer jederzeit über Telefon und E-Mail erreichen. Auf E-Mails antwortet sie sehr schnell. Darüber hinaus konnten wir ihr jede Frage stellen. Frau Pfeiffer nimmt sich Zeit für ihre Mandanten und Mandantinnen. Außerdem war sie bei dem Thema sehr sensibel und konnte persönlich sehr gut auf einen eingehen. Wir würden sie jederzeit weiterempfehlen. Ohne sie wären unsere Hunde als gefährlich eingestuft worden. Dies konnte Frau Pfeiffer abwenden.
    von N. K.
  • Einstellung eines Strafverfahrens wegen fahrlässiger Körperverletzung

    Bewertung vom 21.12.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer strahlt eine Ruhe aus,wenn man glaubt, die Nerven zu verlieren. Sie ist fast immer präsent und antwortet auch am WE.Schnelle,zügige Kommunikation per Telefon oder Mail.
    Ich würde immer wieder auf sie zurückkommen, wenn ich was mit meinem Hund hätte.
    Vielen Dank an dieser Stelle
    Carola Gerstenberger
    von C. G.
  • Welpenkauf

    Bewertung vom 16.12.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Schnelle Rückmeldung und Terminvereinbarung. Kompetente Beratung.
    von S. W.
  • Hervorragende Anwältin

    Bewertung vom 15.12.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer hat uns und unseren Hund in den letzten 10 Jahren schon zwei Mal vertreten (müssen). Beide Verfahren endeten mit Einstellung. Wir fühlten uns immer kompetent betreut und beraten, die Kommunikation lief ebenfalls zeitnah und stets sehr gut. Vielen Dank für Alles!
    von M. S.
  • Einstellung eines Strafverfahrens wegen fahrlässiger Körperverletzung

    Bewertung vom 13.12.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer hat uns kompetent und umfassend informiert und die Einstellung des Verfahrens erreicht. Ich bin sehr zufrieden und würde sie jederzeit wieder beauftragen.
    von N. S.
  • Einstellung eines Owi-Verfahrens wegen einer Baumfällung

    Bewertung vom 12.12.2020 | Rechtsgebiet: Verwaltungsrecht
    sehr gute Anwältin, kann ich nur empfehlen....
    von C. H.
  • Durchsetzung von Schadensersatz wegen eines verletzten Hundes nach Hundebeisserei

    Bewertung vom 04.12.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Im März 2020 ist unsere Dackeldame mit 11 Jahren von einem Rhodsianrighback welcher nicht an der Leine geführt wurde, sehr stark (sieben Wunden) gebissen.
    Die Gegenpartei hat alles abgestritten und die Unwahrheit dargestellt.z B.
    von Zeugen die nicht am Geschehen dabei waren bis zu einem falschen Ablauf des Vorfalls.
    Wir haben im Dez 2020 das Urteil erhalten.
    Das Recht war auf unserer Seite.
    Ein Dankeschön an Frau Pfeiffer die stehts besonnen und nicht überzogen die Sachlichkeit dargestellt hat.
    Unsere Dackeldame geht es nach dieser Zeit und nach dem Biss sowie einem langen Aufenthalt in der TIHO wieder besser.
    Wir hoffen so etwas nie wieder erleben zu müssen und würden wenn es doch dazu kommt sollte, uns wieder an Frau Pfeiffer wenden.
    von A. W.
  • Urteil für Endpflegeverträge

    Bewertung vom 28.11.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer hat uns schon zum 2. Mal vertreten. Sie hat alles was man sich von einer Anwältin erwartet: Hohe Kompetenz, umfangreiche Sachkenntnisse, sehr gutes Urteilsvermögen, ist stets erreichbar, zu 100 % verlässlich und gibt immer 100% Einsatz .
    von U. Z.
  • Bissverletzung bei meinem Bolonka

    Bewertung vom 18.09.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Ich bin Frau RA Pfeiffer für ihre Unterstützung bei meinen finanziellen Forderungen an den anderen Hundehalter sehr dankbar. Sie reagierte sehr schnell auf mein Anliegen und mit ihrer
    Kompotenz ging für mich ein nervenaufreibender Zustand zu Ende.
    von S. R.
  • Erteilung der Haltererlaubnis für einen Hund ohne Auflagen (keine Leine und Maulkorb)

    Bewertung vom 18.09.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Fühlte mich gut aufgehoben, kompetent und freundlich.
    schnelle Antworten, auch per Telefon und Mail.
    Leider ist die persönliche Beratung im Moment nicht möglich.
    Auf Grund des sehr guten Wesenstest, ist die Zusammenarbeit reibungslos verlaufen.
    Danke......
    von G. M.
  • Vertretung im Gefährlichkeitsfeststellungsverfahren für einen Hund/Begleitung zur Haltererlaubnis

    Bewertung vom 13.09.2020 | Rechtsgebiet: Recht rund ums Tier
    Frau Pfeiffer hat mir in Sachen "Gefährlichkeit" unseres Hundes sehr geholfen - wenn auch anders als anfangs erhofft.
    Ich hätte nie gedacht, dass mein Hund wg. einer Lappalie (normale Hunde-Rauferei mit blauen Fleck, welcher mit einer Salbe behandelt wurde) als "gefährlich" eingestuft wird. Leider kann Frau Pfeiffer diese schreckliche Gesetzgebung (NHundG § 7) nicht ändern, aber sie ist eine kompetente Ansprechpartnerin, welche sich sicher in der Materie bewegt (anders als eine andere Anwältin zuvor).
    Vielen Dank für ihre Unterstützung Frau Pfeiffer.
    Noch 2 Hinweise für Betroffene:
    1. Frau Pfeiffer kann das meiste tun, wenn der Anhörungsbogen noch nicht ausgefüllt ist. Also meldet euch bei Zeiten.
    2. Wendet Euch an euren Landtagsabgeordneten und drängt auf Veränderung des oben genannten Gesetzes - das NHundG öffnet Behörden-Willkür Tür und Tor und entbehrt jegliches Verständnis für ein Hund. Es gehört meiner Meinung nach nicht in einen Rechtsstaat!
    von S. K.