Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

DS-Rendite-Fonds 120 VLCC “Leo Glory” – hrp empfiehlt Prüfung von Schadensersatzansprüchen

(16)

Wie bei vielen Schiffsfonds spitzt sich auch die Lage bei der DS-Rendite-Fonds Nr. 120 VLCC Leo Glory GmbH & Co. Tankschiff KG zunehmend zu. So hat die Fondsverwaltung mit Schreiben vom 28.03.2012 die bereits erfolgten Auszahlungen im dem Hinweis darauf, dass es sich um Darlehen handele, „gekündigt". Die Fälligstellung soll allerdings nur dann erfolgen, wenn die notwendige Liquidität nicht durch die vorgesehene Kapitalerhöhung zur Verfügung stehen sollte. Weiter wird in dem vorgenannten Schreiben mitgeteilt, dass für den Fall, dass die Anleger die Kommanditistenkapitalerhöhung bereits gezeichnet hätten, diese Zeichnung rückgängig gemacht werde und im Einzelfall bereits geleistete Zahlungen - sofern gewünscht - zurückgezahlt würden. Hahn Rechtsanwälte empfiehlt, mögliche Schadensersatzansprüche prüfen zu lassen. Erfolgversprechend erscheint dabei insbesondere ein Vorgehen gegen die beratenden Banken unter dem Gesichtspunkt verschwiegener Kick-Back-Zahlungen (Provisionen). Fordern Sie gerne den zur Erstbewertung erforderlichen Kurzfragebogen unter folgender E-Mail-Adresse an: info@hahn-rechtsanwaelte.de.

Ansprechpartnerin ist Rechtsanwältin Dr. Petra Brockmann (Tel.: 0421-24685-0). Für die Erstberatung berechnen wir einen Pauschalhonorar in Höhe von 250,00 € inkl. Auslagen und Mehrwertsteuer.

Dr. Petra Brockmann
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft
Marcusallee 38
28359 Bremen
Fon: +49-421-24685-0
Fax: +49-421-24685-11
E-Mail: petra.brockmann@hahn-rechtsanwaelte.de
http://www.hahn-rechtsanwaelte.de

Zum Kanzleiprofil:
Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft (hrp) wird in JUVE, Handbuch für Wirtschaftskanzleien 2010/2011, als eine der empfohlenen Kanzleien im Kapitalanlegerschutz benannt. Der Kanzleigründer, RA Peter Hahn, M.C.L., ist seit 20 Jahren ausschließlich im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. RA. Hahn und RAin Dr. Petra Brockmann sind Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht und gehören laut JUVE-Handbuch zu den „häufig empfohlenen" Anwälten. Hahn Rechtsanwälte Partnerschaft mit Standorten in Bremen, Hamburg und Stuttgart vertritt ausschließlich Kapitalanleger.


Rechtstipp vom 23.05.2012
aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwältin Dr. Petra Brockmann (Hahn Rechtsanwälte PartG mbB)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.