Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Tesla ruft zu einem weltweiten Rückruf auf

  • 2 Minuten Lesezeit

Tesla ruft zu einem weltweiten Rückruf auf

Tesla gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet der E-Autos. Dennoch gab es in der Vergangenheit auch Kritik an der Technik dieser Fahrzeuge. Von unerklärlichen Bränden bis zu kompletten Systemausfällen während der Fahrt, hat auch Tesla mit Schwierigkeiten in der Entwicklung fehlerfreier Fahrzeuge zu kämpfen. Zu diesen Nachrichten hinzuaddiert wurde jetzt ein internationaler Rückruf. Betroffen sind die Modelle S, 3, X und Y, die aus den Baujahren 2021 und 2022 stammen. In Deutschland wurden Besitzer dieser Fahrzeuge mithilfe des Kraftfahrtbundesamtes über den bestehenden Rückruf in Kenntnis gesetzt. In Deutschland soll die Anzahl an Fahrzeugen bei knapp 15.000 liegen. Weltweit sollen sogar über 200.000 Tesla von dem Rückruf betroffen sein.

Schuld am Rückruf ist eine unzureichende Kühlung der Prozessoren

Der Auslöser für den weltweiten Rückruf war ein Fehler in der Kühlung der Prozessoren. Im Zuge der übermäßigen Erwärmung der Prozessoren seien Funktionsausfälle an Fahrzeugen beobachtet worden. Wie bei zahlreichen Rückrufen in der Vergangenheit werden nicht nur einzelne Fahrzeuge nach beobachteten Defekten zum Rückruf gebeten. Die hohe Anzahl an Fahrzeugen lässt vermuten, dass ernsthafte Sicherheitsbedenken bestehen oder durch die unzureichende Kühlung bereits Personen- oder Sachschäden entstanden sind.

Abhilfe soll ein Software-Update bringen

Für die Lösung des vorhandenen Problems soll keine langwierige Reparatur oder ein Austausch von Bauteilen, sondern ein Software-Update sorgen. Dieses Update verspricht eine veränderte Regelung der Temperatur der Prozessoren, sodass einer erneuten Überhitzung vorgebeugt werden soll. Der jetzige Rückruf weckt bei den Besitzern dieser Fahrzeuge Parallelen zum Dieselskandal. Mitunter ist es daher schwer nachzuvollziehen, ob ein defektes Bauteil unabsichtlich verwendet wurde oder die Intention darin bestanden hat, die Performance des Fahrzeugs zu verbessern. Fahrzeugbesitzer eines Tesla, die das Vertrauen in den Hersteller verloren haben, sollten die Gelegenheit ergreifen und sich eine fachkundige Rechtsberatung sichern. Unsere Kanzlei für Verbraucherrecht teilt Ihnen mit, welche rechtlichen Schritte Sie ergreifen können in dieser Situation, um Ihre Rechte als Verbraucher wahrzunehmen.           

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
- Kanzlei Meyenburg -


Mutter-Ey-Platz 1


40213 Düsseldorf


Telefon: 0211- 822 6856 - 0


https://www.kanzlei-meyenburg.de


Mit einem hochspezialisierten Team von motivierten Mitarbeitern zählt die Kanzlei MEYENBURG zu den qualifiziertesten Verbraucherrechtskanzleien in Deutschland. Sie zeichnet sich auch besonders aus durch Nähe zum Mandanten und eine schnelle verlässliche Bearbeitung seiner Belange.

Foto(s): https://stock.adobe.com/de/contributor/207950005/temp-64gtx

Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Kaufrecht, Zivilrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Bastian Meyenburg

Fahrzeughersteller wie Opel, die in den Abgasskandal verstrickt sind, haben nicht unbedingt ein großes Interesse daran, dass Rückrufe einer breiten Öffentlichkeit bekannt werden. Umso wichtiger ... Weiterlesen
In vielen deutschen Gerichten sind Verfahren zum Abgasskandal aktuell zum Stillstand gekommen, um auf die ausstehende Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zu warten. Folgen die Richter der ... Weiterlesen
Landgericht Hannover spricht 5000 Euro für fehlerhaften Schufaeintrag zu Die Bonität eines Menschen ist Banken und Vermietern um ein vielfaches wichtiger als der Charakter einer Person. ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

02.09.2022
Tesla kommt aus den negativen Schlagzeilen nicht mehr heraus. Ein weltweiter Tesla-Rückruf hat nun auch ... Weiterlesen
07.09.2022
Der Rückruf für verschiedene Tesla-Modelle hat es in sich: Eine ungenügende Kühlung der Prozessoren könne zum ... Weiterlesen
03.12.2019
Tesla ist wohl so gut wie jedem bekannt – die Autos, die allein fahren (und immer wieder Unfälle verursachen…). Da ... Weiterlesen