Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abzweigung des Kindergeldes für behinderte Kinder an den Träger der Grundsicherung

  • 1 Minuten Lesezeit

Das Finanzgericht Münster hat mit Urteil vom 25.03.2011 (12 K 1891/10) festgestellt, dass den Trägern der Grundsicherung nicht zwingend ein Anspruch auf Abzweigung des Kindergeldes für behinderte Kinder seitens der Familienkasse zusteht.

Es komme in jedem Einzelfall auf die Prüfung an, ob bei den betroffenen Eltern eine finanzielle Deckungslücke für den individuellen Lebensbedarf des Kindes entsteht, der nicht durch die Einkünfte und Bezüge des Kindes gedeckt wird und durch das Kindergeld geschlossen werden kann.

Das Urteil konkretisiert die von der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs zuletzt aufgestellten Grundsätze für eine Abzweigung von Kindergeld an den Grundsicherungsträger und verneint den Anspruch auf Abzweigung, wenn die Eltern behinderter Kinder die Aufwendung konkret beziffern und glaubhaft machen.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Schwerbehindertenrecht, Sozialrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Thomas Fertig

Das Finanzgericht Münster hat mit Urteil vom 25.03.2011 (12 K 1891/10) festgestellt, dass den Trägern der Grundsicherung nicht zwingend ein Anspruch auf Abzweigung des Kindergeldes für behinderte ... Weiterlesen
Droht den überlasteten Sozialgerichten für den Fall des Scheiterns des Gesetzes-Entwurfes der Regierungskoalition im Bundesrat ab der kommenden Woche eine „Klageflut”? Zunächst erst mal nicht, ... Weiterlesen
Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss vom 28.09.2010 (1 BvR 1660/08) festgestellt, dass die Beitragserhebung zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner auf die ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

30.04.2021
Die wichtigsten Fakten Die Grundsicherung ist eine staatliche Sozialleistung. Es handelt sich jedoch um keine ... Weiterlesen
15.10.2012
Nach der Entscheidung des Finanzgerichts Münster vom 25.03.2011 (12 K 1891/10 Kg) hat ein Sozialleistungsträger, ... Weiterlesen
17.04.2015
Ministerium schreitet ein und erteilt Weisung an die Sozialhilfeträger: Das Bundessozialgericht (BSG) hat in einer ... Weiterlesen