Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Geblitzt in Kiel, Theodor-Heuss-Ring Höhe Tonberg 50 - Punkt vermeiden!

  • 1 Minute Lesezeit
  • (1)

In Kiel auf dem Theodor-Heuss-Ring in Höhe Tonberg 50 und an weiteren Messstellen dieser Strecke wird geblitzt - besonders häufig, seit hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h auf 50 km/h verringert wurde. In diesem Beitrag erklärt Rechtsanwalt Dr. Maik Bunzel, wie Betroffene sich zur Wehr setzen können. Dr. Bunzel als Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht bundesweit in Ordnungswidrigkeitenverfahren tätig.

Zum Einsatz kommt an dieser Messstelle das Gerät PoliScan Speed. Das Gerät ist immer wieder Gegenstand der Kritik von Sachverständigen für Verkehrsmesstechnik. Nach den Versprechen des Herstellers kann das Messgerät zwischen Lkw und Pkw unterscheiden und auch Fahrzeuge auf verschiedenen Spuren zeitgleich überwachen. In der Praxis ist dies nicht immer verlässlich der Fall. Es handelt sich zwar um ein sogenanntes standardisiertes Messverfahren, was der Behörde bei der Beweisführung einige Vorteile bringt; allerdings genügt es, wenn der Betroffene beweisen kann, dass von der Bauartzulassung für das standardisierte Messverfahren abgewichen worden ist.

Hierfür gibt es etliche Einfallstore. Ein Schwerpunkt ist die Messwertbildung. Das Fahrzeug muss nämlich durchgängig über wenigstens 10 Meter erfasst worden sein - und dies fünf Meter vor Auslösen der Kamera. Im Messbereich von 20 bis 50 Metern dürfen maximal für 15 Meter oder 2 Sekunden keine Signale vom Fahrzeug empfangen worden sein. Ob dies so zutrifft, kann ein versierter Sachverständiger für Verkehrsmesstechnik feststellen. Solche Gutachten werden in der Regel von allen Rechtsschutzversicherungen für Verkehrsrecht bezahlt.

Sie sind selbst geblitzt worden? Nehmen Sie am besten sofort Kontakt zu Rechtsanwalt Dr. Bunzel auf! Für ein Telefonat zur ersten Orientierung entstehen Ihnen keine Kosten.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsrecht, Verwaltungsrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Rechtstipps-Newsletter abonnieren

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Newsletter jederzeit wieder abbestellbar.