Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Hilfe bei Behandlungsfehler durch das Institut Artis Medicae e.V.

Rechtstipp vom 19.11.2013
(18)
Rechtstipp vom 19.11.2013
(18)

Das Institut Artis Medicae - Medizin und Patient e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, einen vertrauensvollen Umgang zwischen Arzt und Patient zu fördern. Dazu gehört auch, dass Patienten über ärztliche Behandlungen informiert werden und ihr Gesundheitsbild notfalls auch durch die Einholung von ärztlichen Sachverständigengutachten überprüfen können.

Ein Schwerpunkt der Arbeit ist, Patienten im Falle von Schadenersatzverfahren wegen ärztlicher Behandlungsfehler durch die Einholung objektiver privater Sachverständigengutachten eine weitere Entscheidungshilfe für etwaig teurere Gerichtsverfahren zu ermöglichen.

Dazu stellt das Institut Patienten, aber auch Ärzten, Gerichten, Kranken- und Sozialversicherungsträgern u.v.a.m. ein Team von hoch qualifizierten Gutachtern mit langjähriger Gutachtererfahrung zur Verfügung. Die Erteilung eines Gutachtenauftrages gewährleistet eine zügige, objektive, preisgerechte und qualitätsorientierte Bearbeitung Ihres medizinischen Problemfalles.

Nach schriftlicher Schilderung Ihres Anliegens und Hereingabe der wichtigsten und aussagekräftigsten Unterlagen erhalten Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Kostenvoranschlag, der auch eine Angabe zur zeitlichen Dauer der Gutachtenerstellung (in der Regel zwischen drei und sechs Wochen) enthält. Sollten sie sich im Anschluss daran zu einer Beauftragung unseres Institutes nicht entschließen können, erhalten Sie Ihre Unterlagen porto- und spesenfrei zurück. Ansonsten erbitten wir die weiteren Behandlungs- und sonstigen relevanten Unterlagen und erteilen unserem fachlich zuständigen Beiratsmitglied einen verbindlichen Gutachtenauftrag. Ob eine persönliche Untersuchung nötig und möglich ist, ist im Einzelfall zu entscheiden. In aller Regel ist eine Begutachtung anhand der Aktenanlage ohne weiteres möglich.

Dabei wird größter Wert auf die Neutralität und Unabhängigkeit der Tätigkeit gelegt. Es werden ausschließlich gerichtsverwertbare Gutachten und keine sog. Gefälligkeitsgutachten. Die Tätigkeit des Vereins erstreckt sich auf nahezu alle Gebiete der medizinischen Begutachtung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.artis-medicae.de.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Arzthaftungsrecht, Medizinrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper LL.M. (Ciper & Coll. Rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.