Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Hilfe bei FAREDS Filesharing Abmahnung für Malibu Media LLC „Afternoon Picnic“, „Naughty and Nice“…

(10)

Die FAREDS Rechtsanwälte (Hamburg) mahnen ganz aktuell Pornofilme, wie z.B. „Afternoon Picnic", „Naughty and Nice" usw. für die Firma Malibu Media LLC aus den Vereinigten Staaten ab.

Das 4-seitige Abmahnschreiben der FAREDS Rechtsanwälte beinhaltet neben einer Zahlungsaufforderung in Höhe von 600,00 EUR die Aufforderung zur Abgabe einer als Anlage beigefügten Vergleichs inklusive eines darin enthaltenen Unterlassungsversprechens für das betreffende Filmwerk.

Was können Sie tun, wenn Sie eine FAREDS Abmahnung erhalten haben?

Zunächst sollten den angebotenen Vergleich, nicht ungeprüft unterschreiben. Auch sofortige Zahlungen oder Verhandlungen mit der Gegenseite ohne vorherige anwaltliche Beratung sind nicht zu empfehlen. Die Ansprüche sind oftmals überhaupt nicht gegen den Anschlussinhaber durchsetzbar, da dessen Verantwortlichkeit nicht immer gegeben ist.

So haftet der Anschlussinhaber nicht für ein ausreichend gesichertes W-LAN oder für Rechtsverletzungen die möglicherweise durch Ehegatten oder seine Kinder begangen wurden. Für welche Ansprüche und ob generell gehaftet wird, muss im Einzelfall geprüft werden. So hat der BGH entschieden, dass minderjährige Kinder zumindest belehrt werden müssen.

Mein Rat bei Erhalt einer FAREDS Filesharing Abmahnung:

  • Prüfen Sie die Wirksamkeit der Durchsetzung der Ansprüche durch die beauftragten Anwälte
  • Informieren Sie sich ggf. durch anwaltliche Beratung über durchsetzbare Ansprüche
  • auch kann nicht festgestellt werden, ob es sich bei dem Anschlussinhaber auch gleichzeitig um die Person handelt, welche die Urheberrechtsverletzung begangen hat, um dies ggf. zu klären und nachzuweisen bedarf es Erfahrung und Kenntnis über entsprechende Urteile
  • auf keinen Fall aus Angst heraus und voreilig, die im Schreiben anliegende Unterlassungserklärung unterzeichnen und an die abmahnende Kanzlei zurücksenden. Denn allzu oft sind darin belastende Bestimmungen enthalten, die Sie mit einer sogenannten modifizierten Unterlassungserklärung ausschließen können.

Auch bei einer vermeintlich berechtigten Abmahnung kann Sie oftmals eine frühzeitige Rechtsberatung vor größeren Schäden und weiteren Ansprüchen bewahren.

Sollten auch Sie Fragen zu einer Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS und zu den Ansprüchen bzw. zu Möglichkeiten der Vorbeugung vor weiteren Abmahnungen haben, so können Sie mich gern unverbindlich kontaktieren, ich vertrete Ihre Interessen bundesweit zum Pauschalpreis.

Meine Kanzlei verfügt über mehrjährige Erfahrungen bei Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen und vertritt Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet mit dem Ziel nichts zu zahlen und das Risiko von weiteren kostenintensiven Abmahnungen zu minimieren.

Daniel Baumgärtner

Rechtsanwalt

Telefon: 0341/4925 00-01 (Vertretung bundesweit - schnelle Terminvergabe)

E-Mail Kontakt anwalt@rechtsanwalt-baumgaertner.de

Internet www.rechtsanwalt-baumgaertner.de



Rechtstipp vom 18.04.2013
aus der Themenwelt Urheberrecht und den Rechtsgebieten IT-Recht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Daniel Baumgärtner (Internetrecht - Urheberrecht - Strafrecht Kanzlei)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.