Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Leidensgerechter Arbeitsplatz

aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Arbeitnehmer haben grundsätzlich einen Anspruch auf einen leidensgerechten Arbeitsplatz, wenn sie ihre bisherige Arbeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können. Das hat jetzt das Landesarbeitsgericht Hessen noch einmal bekräftigt (LAG Hessen, Urteil vom 05.11.2012 - 21 Sa 593/10).

In dem zugrunde liegenden Fall hatte der Arbeitgeber einen Flugzeugabfertiger nach zwei schweren Arbeitsunfällen nur noch für Aufräumarbeiten eingesetzt. Diese Arbeit war dem Arbeitnehmer zu geringwertig. Er wollte stattdessen als Fahrer auf dem Flughafengelände eingesetzt werden. 

Das Gericht gab dem Arbeitnehmer Recht. Es sei dem Arbeitgeber zumutbar, durch eine entsprechende Umorganisation einen Arbeitsplatz als Fahrer frei zu machen.

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Dr. Michael Tillmann (Vollbracht Voege & Tillmann) Rechtsanwalt Dr. Michael Tillmann

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.