Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

„The Shipping Company“ - Nimrod Rechtsanwälte mahnen ab

Rechtstipp vom 06.03.2015
(1)
Rechtstipp vom 06.03.2015
(1)

Die Astragon Software GmbH lässt von den Nimrod Rechtsanwälten (www.wvr-law.de/abmahnung-nimrod) angebliche Urheberrechtsverletzungen an dem Computerspiel „The Shipping Company“ abmahnen.

Neben Schadensersatzansprüchen und Rechtsanwaltsgebühren machen die Nimrod Rechtsanwälte auch einen Unterlassungsanspruch geltend. Dieser richtet sich auf die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb einer knapp bemessenen Frist. Die Schadensersatz- und Rechtsanwaltskosten werden zu einem pauschalen Vergleichsbetrag zusammengefasst und belaufen sich auf 850,00 Euro.

Was wird dem Abgemahnten vorgehalten?

In dem Abmahnschreiben heißt es, der Anschlussinhaber habe das Computerspiel „The Shipping Company“ mittels einer Online-Tauschbörse, wie BitTorrent oder Limewire, anderen Nutzern derselben zur Verfügung gestellt. So wurde das Werk öffentlich zugänglich gemacht ohne die erforderliche Einwilligung der Rechteinhaberin, der Astragon Software GmbH. Aus diesem Grund war die öffentliche Zugänglichmachung illegal.

Wie verhalte ich mich am besten, wenn ich abgemahnt wurde?

Wenn auch Sie eine Abmahnung der Nimrod Rechtsanwälte erhalten haben, sollten Sie unbedingt drei Dinge beachten: 

1. Geraten Sie nicht in Panik!

Sie sollten weder voreilig die mitgeschickte Unterlassungserklärung unterzeichnen, noch den geforderten Betrag zahlen ohne eine vorherige juristische Überprüfung. Gerne können Sie hierzu unser kostenloses Erstgespräch inklusive einer anwaltlichen Ersteinschätzung in Anspruch nehmen unter der Telefonnummer: 030 965 35 854.

2. Kein Aktionismus!

Sie sollten keinen Kontakt zu den Nimrod Rechtsanwälten aufnehmen. Sobald Sie Ihr Aktenzeichen nennen, kann jede Ihrer Aussagen gegen Sie verwendet werden.

3. Frist wahren!

Sie sollten sich die Ihnen gesetzte Frist notieren und diese auch einhalten. Das Ignorieren der Abmahnung stellt keine Lösung Ihres Problems dar. Es kann vielmehr dazu führen, dass gegen Sie ein kostspieliges einstweiliges Verfügungsverfahren eingeleitet wird.

Ob und inwieweit Sie überhaupt für die Urheberrechtsverletzung haften, lässt sich nicht pauschal beantworten, sondern nur indem die Umstände des Einzelfalls gewürdigt werden. Dafür sollten Sie einen spezialisierten Rechtsanwalt aufsuchen.

Sollten auch Sie von den Nimrod Rechtsanwälten im Namen der Astragon Software GmbH wegen unerlaubter Verwertung des Computerspiels „The Shipping Company“ abgemahnt worden sein, finden Sie auf unserer Website Informationen über das Thema Abmahnung, sowie ein Kontaktformular zum Ausfüllen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de Team!


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Johannes von Rüden (Kanzlei Werdermann | von Rüden)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.