Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Unternehmenssteuerreform 2008 (1. Teil): Abschaffung der degressiven Abschreibung

Rechtstipp vom 15.08.2007
(18)
Mit Inkrafttreten der Unternehmenssteuerreform 2008  wird die Absetzung von Anschaffungskosten für Wirtschaftsgüter in fallenden Jahresraten (sogenannte degressive AfA) abgeschafft. Möglich ist dann nur noch die lineare Abschreibung in gleich hohen Jahresbeträgen. Wer daher von  einer anfänglich höheren Abschreibungsrate noch profitieren will, muss das Wirtschaftsgut in 2007 noch anschaffen.

Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christoph Blaumer (Kanzlei Christoph Blaumer)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.