Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

UWG-Abmahnung der Sachse Vertriebs GbR durch den Rechtsanwalt Sandhage

(1)

UWG-Abmahnung der Sachse Vertriebs GbR durch den Rechtsanwalt Sandhage wegen Verstoßes auf dem Onlinemarktportal eBay vom 10.04.2017

Wir vertreten derzeit den Adressaten einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung der Sachse Vertriebs Marlen und Swen Sachse GbR.

Unser Mandant ist Händler auf der Plattform eBay. Im Rahmen seiner Angebote werden ihm folgende Wettbewerbsverstöße vorgeworfen:

  • Fehlende Informationen zur OS- Plattform (Streitschlichtungsverfahren)
  • Fehelende Widerrufsbelehrung
  • Fehelendes Muster-Widerrufsformular

Onlinehändler sind dazu verpflichtet, den Verbraucher auf die OS-Plattform hinzuweisen und einen funktionsfähigen Link zur Plattform bereits zustellen. Ebenso muss eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung vorgehalten werden.

Es wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und Zahlung von Rechtsverfolgungskosten nach einem Streitwert von 5.000,00 €, mithin 413,90 €, gefordert.

Unterzeichnen Sie keinesfalls ungeprüft die vorschnell die der Abmahnung anliegende Unterlassungserklärung. Auch bedarf das Vorliegen der vermeintlichen Verstöße einer genauen Prüfung. 

Sichern Sie sich ab!

Nach einer solchen Abmahnung ist es wichtig Ihre Shops rechtsicher zu gestalten. 

Gerne stehen wir als Fachanwälte für den gewerblichen Rechtschutz beratend und für eine Erstellung rechtsicherer Rechtstexte zur Verfügung.

Folgende Grundregeln sollten Sie im Falle einer Abmahnung beachten:

  • Notieren und beachten Sie gesetzte Fristen
  • Nehmen Sie keinen Kontakt zu der Gegenseite auf
  • Unterzeichnen Sie nicht ungeprüft die beigefügte Unterlassungserklärung
  • Lassen Sie sich von einem auf das Markenrecht spezialisierten Rechtsanwalt beraten
  • Bezahlen Sie ohne rechtliche Beratung zunächst keinerlei Beträge
  • Bleiben Sie ruhig

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne telefonisch erreichen.

Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Uns ist Kostentransparenz wichtig. Daher werden wir mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de


Rechtstipp vom 05.05.2017
aus der Themenwelt Marketing und Internet und dem Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dirk Dreger (Rechtsanwaltskanzlei Heidicker)