Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Was tun wenn der Kindesunterhalt nicht reicht?

(20)

Eltern haben gegenüber ihren minderjährigen Kindern eine gesteigerte Unterhaltspflicht. Sie müssen alles Zumutbare tun, um den Barunterhalt der Kinder herbeizuschaffen. Reicht das Einkommen aus einer Vollzeitbeschäftigung nicht aus, so muss der Unterhaltsverpflichtete auch eine Nebentätigkeit aufnehmen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Vollzeitbeschäftigung in Wechselschicht ausgeübt wird.

In dem betreffenden Fall war der unterhaltspflichtige Vater in drei Schichten tätig. Das Oberlandesgericht Saarbrücken hat ihm keine Verpflichtung zur Aufnahme einer Nebentätigkeit auferlegt, da er durch die Wechselsicht besonderen gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt ist.

Dr. Gabriele Sonntag


Rechtstipp vom 05.08.2011
aus der Themenwelt Kindesunterhalt und Düsseldorfer Tabelle und den Rechtsgebieten Familienrecht, Unterhaltsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Dr. Sonntag Rechtsanwälte