Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht in München: Kompetente Hilfe

Rechtstipps Bankrecht & Kapitalmarktrecht von Fachanwälten aus München

Am 10.01.2021 wurden vom Insolvenzgericht des Amtsgerichts Oldenburg die Anordnungen der vorläufigen Verwaltung des Vermögens von drei Direkt-Investitionsgesellschaften der Gruppe Deutsche ... Weiterlesen
... verheißt das für manchen Finanzmarkt-Acteur nichts Gutes. Mit einem Schlag steht Ihre grandiose Geschäftsidee auf der Kippe. Allein im Dezember 2021 hat die Finanzaufsichtsbehörde über ... Weiterlesen
Der Direkthandel stellt grundsätzlich für den Verbraucher einen leichten Einstieg in den Aktienhandel dar, weil der Anleger dort nicht über eine Börse, sondern mit einer Bank oder einem ... Weiterlesen
Es war nur eine Frage der Zeit, bis nach dem Insolvenzantrag der Deutschen Lichtmiete AG das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet wird. Am 05.01.2022 war es soweit. Rüdiger Weiß von der Kanzlei ... Weiterlesen
Am 30.12.2021 hat die Deutsche Lichtmiete AG einen Insolvenzantrag gestellt. Zuständig ist in diesem Fall das Amtsgericht Oldenburg. Leider waren bei der Deutschen Lichtmiete bereits schlimmste ... Weiterlesen
Auf die alte Kontoverbindung zu spät gezahlt kann bei Otto teuer und umständlich werden. Der folgende Fall eines Mandanten hatte mich verblüfft: Der Mandant hatte bei der Internetplattform Otto ... Weiterlesen
Kurz vor Verjährungsende zum 31.12.2021 konnte die Kanzlei WMP das erste Urteil gegen einen P&R-Berater vor dem OLG München erstreiten. Bislang hat das OLG München sämtliche Klagen gegen ... Weiterlesen
Anlegern der UDI-Gruppe bleibt leider derzeit kaum etwas erspart. Nun hat es zwei weitere Gesellschaften aus diesem Kreis erwischt. Am 25.11.2021 hat die BaFin einen Bescheid erlassen. Dieser ... Weiterlesen
Die Kanzlei WMP hat erneut ein wichtiges P&R-Urteil erstritten. Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 08.11.2021 eine Beratungsgesellschaft zu Schadensersatz in Höhe von fast € 50.000 an ... Weiterlesen