Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

1 Anwalt in Attendorn

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose Betriebswirt VWA
Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose Betriebswirt VWA
Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose, Am Zollstock 5, 57439 Attendorn 6.448,0 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Reiserecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Pferderecht • Allgemeines Vertragsrecht
Rechtsanwalt in Attendorn
aus 5 Bewertungen Über vier Jahre zogen sich parallel zwei Prozesse hin. In beiden Fällen hat er für uns gekämpft und in beiden Fällen … (03.12.2021)

Fragen und Antworten

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Anwalt in Attendorn. Verfeinern Sie Ihre Suche, indem Sie Ihre PLZ eingeben. Sie erhalten sofort alle passenden Anwälte in Ihrer Nähe. Benutzen Sie unsere Filter, um beispielsweise Rechtsanwälte in Attendorn zu einem bestimmten Rechtsgebiet oder mit Bewertungen anzuzeigen. Möchten Sie sich lieber in einer bestimmten Sprache beraten lassen? Kein Problem, denn Sie können unsere Anwälte auch nach Fremdsprachen filtern. Detaillierte Informationen zu jedem Rechtsanwalt sowie seine Kontaktdaten sehen Sie auf dem jeweiligen Profil. Finden Sie hier Ihren passenden Anwalt in Attendorn!
Für Streitigkeiten im Zivilrecht sind die ordentlichen Gerichte zuständig. Ob in erster Instanz Amtsgericht oder Landgericht entscheidet, richtet sich nach dem Streitwert. Wird um mehr als 5000 Euro gestritten, muss die Klage beim Landgericht eingereicht werden. Bei einem Streitwert darunter entscheidet das Amtsgericht. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen der Streitwert keine Rolle spielt: Geht es um Familiensachen, so werden diese in einer besonderen Abteilung des Amtsgerichts, nämlich das Familiengericht, verhandelt und Rechtsfälle, die den Wohnraum betreffen, werden immer vor dem Amtsgericht ausgetragen.

Die gerichtliche Zuständigkeit für ein Strafverfahren ergibt sich dagegen aus der Straftat bzw. der zu erwartenden Strafe. So ist für kleinere Vergehen das Amtsgericht, für schwerere Verbrechen das Landgericht oder in Einzelfällen auch das Oberlandesgericht zuständig.

Wurde ein Verwaltungsakt erlassen, so wird in der darin enthaltenen Rechtsbehelfsbelehrung neben der Zulässigkeit von Widerspruch bzw. Klage auch die Zuständigkeit der Widerspruchsbehörde bzw. des Gerichtes angegeben.
Wenn Sie die Gerichtskosten nicht selbst zahlen können und Ihre Rechtsschutzversicherung diese nicht übernehmen will, hilft Ihnen die Prozesskostenhilfe weiter. In solchen Fällen bezahlt der Staat entweder ganz oder teilweise die Gerichtskosten, sowie die Kosten für den eigenen Rechtsanwalt. Dafür müssen Sie einen Antrag schriftlich beim zuständigen Gericht stellen. Es ist dabei empfehlenswert, das Formular „Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe“ auszufüllen und alle wichtigen Unterlagen, wie etwa Ihren aktuellen Arbeitslosengeldbescheid, beizulegen. Sie können Ihren Antrag auch persönlich bei der Geschäftsstelle des Gerichts einreichen, insbesondere dann, wenn Sie noch offene Fragen haben.

Wichtig zu wissen: Nicht immer ist ein Antrag auf Prozesskostenhilfe möglich. Beispielsweise gibt es im Strafrecht für den Angeklagten keine Prozesskostenhilfe.
Für eine Erstberatung beim Anwalt müssen Privatpersonen maximal 190 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer bezahlen. Umfasst das Erstgespräch auch ein Gutachten, dann darf der Rechtsanwalt höchstens 250 Euro plus Umsatzsteuer verlangen. Eine höhere Gebühr ist nur dann möglich, wenn Sie das explizit mit dem Anwalt vereinbart haben. Damit Sie mehr Planungssicherheit und keine bösen Überraschungen haben, informieren Sie sich einfach vor dem ersten Beratungstermin nach der Höhe der Anwaltskosten.

Wenn Sie kein Geld für einen Anwalt haben, verzichten Sie trotzdem nicht auf eine professionelle juristische Beratung! In solchen Fällen können Sie einen Beratungsschein oder Prozesskostenhilfe beantragen.

Info Attendorn

Attendorn befindet sich im Landkreis Olpe im südlichen Sauerland zwischen Rothaar- und Ebbegebirge Dort liegt Attendorn unmittelbar am Ufer des Biggesees.
Wahrzeichen Attendorns ist die Pfarrkirche St. Johannes Baptist mit ihrer weithin sichtbarten Barockhaube. Die Attendorner bezeichnen daher ihr Gotteshaus liebevoll als "Sauerländer Dom". Am Markt befindet sich das historische Rathaus, der einzige gotische Profanbau im Süden Westfalens. In seinen Mauern vermittelt heute das Kreisheimatmuseum interessante Einblicke in die Attendorner Stadtgeschichte. Ebenso werden seltene Mineralien, prähistorische Höhlenfunde aus der Umgebung und filigrane Zinnfiguren gezeigt.

Über Attendorn, inmitten ausgedehnter Wälder, erhebt sich die imposante Burg Schnellenberg, der einstige Stammsitz der Freiherren von Fürstenberg. Es bietet sich von hier aus ein herrlicher Rundblick auf Attendorn, den viele Wochenendausflügler zu schätzen wissen.

Die größte Sehenswürdigkeit Attendorns ist die Attahöhle, eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands. Sie wurde 1907 bei Sprengungen durch Zufall entdeckt und ist heute zu besichtigen. Durch einen 80 Meter langen Stollen gelangt man in die faszinierende Welt der sogenannten Ruhmeshalle und des Kristallpalastes, bis hin zum Thronsaal der Fürstin Atta, der Gründerin von Attendorn.

Der Biggesee, an dem Attendorn liegt, gilt als größter Stausee Westfalens und bietet Schwimmern, Seglern, Surfern und Anglern ein ideales Naherholungsgebiet.

Die Wirtschaft Attendorns wird bestimmt von der Metallindustrie. Ansässige Firmen sind GEDIA, Viega oder Mubea. Als berühmte Kinder der Stadt gelten der in Attenborn geborene Theologe Johannes Rivius und der Politiker Josef Mayworm.

Einwohner Attendorns: 25.120 (Dezember 2006)

Attendorn Postleitzahl: 57439