4.639 Anwälte für Sorgerecht

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Jennifer Jakobi
Rechtsanwältin Jennifer Jakobi
Kanzlei Jakobi, Otto-Lilienthal-Straße 16, 28199 Bremen 6415.9969599482 km
Fachanwältin Strafrecht • Familienrecht • Mediation
Frau Rechtsanwältin Jennifer Jakobi bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Sorgerecht
Profil-Bild Stefan Thon
sehr gut
Thon Rechtsanwälte Notar Berlin, Nikolsburger Str. 10, 10717 Berlin 6719.1275765127 km
Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Sorgerecht beantwortet Rechtsanwalt Herr Stefan Thon
aus 10 Bewertungen Schnelle Kontaktaufnahme und freundliche und Kommunikation. Bei professioneller Unterstützung, gerade wenn man sich in … (02.01.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Anke Rittberger LL.M.
Rechtsanwältin Anke Rittberger LL.M.
Anwaltskanzlei Rittberger, Autenstraße 12, 71254 Ditzingen 6632.2413540774 km
Das Leben ist individuell und persönlich, eine gute Rechtsberatung auch!
Erbrecht • Familienrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Anke Rittberger LL.M. bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Sorgerecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernd J. Klinkhammer
sehr gut
Rechtsanwalt Bernd J. Klinkhammer
Kanzlei Bernd J. Klinkhammer, Theodor-Heuss-Ring 23, 50668 Köln 6396.1937824849 km
Fachanwalt Sozialrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Verwaltungsrecht • Strafrecht • Opferhilfe • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Bernd J. Klinkhammer bietet Rat und Unterstützung im Bereich Sorgerecht
aus 50 Bewertungen Herr Klinkhammer war von der ersten Begegnung an sehr freundlich und hat uns in unserer Sache sehr geholfen. Er war … (24.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin und Mediatorin Andrea Hanke
sehr gut
Rechtsanwältin und Mediatorin Andrea Hanke
Rechtsanwältin Andrea Hanke, Im Altrott 3, 68723 Plankstadt 6573.2955584124 km
"Die Kunst, Recht zu behalten" (Schopenhauer)
Familienrecht • Baurecht & Architektenrecht • Mediation • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Verwaltungsrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin und Mediatorin Andrea Hanke vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Sorgerecht
aus 17 Bewertungen Frau Hanke hat uns sehr kurzfristig geholfen den Entwurf des Hauskaufvertrags zu prüfen. Dies geschah schnell, nett … (08.07.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Anelie Buchholzer-Gross
Rechtsanwältin Anelie Buchholzer-Gross
Kanzlei Buchholzer-Gross, Friedhofstr 15, 67435 Neustadt an der Weinstraße 6551.1373661773 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht
Frau Rechtsanwältin Anelie Buchholzer-Gross ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Sorgerecht gerne behilflich
(19.01.2024) Frau Buchholzer-Gross ist eine kompetente und fachlich versierte Anwältin, die sich der Angelegenheit mit viel …
Profil-Bild Rechtsanwältin Deniz Kocakaplan
Rechtsanwaltskanzlei Deniz Kocakaplan, Gustav-Stresemann-Straße 1B, 89257 Illertissen 6730.559551963 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Deniz Kocakaplan hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Sorgerecht
aus 5 Bewertungen Sehr authentisch, überzeugend. Setzt sich für Ihren Mandanten und das Recht ein, egal gegen wen. Vertrauenswürdig und … (18.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Annett Kleinert
sehr gut
Rechtsanwältin Annett Kleinert
Rechtsanwältin Annett Kleinert, Hebbelstraße 28, 14469 Potsdam 6707.436647554 km
Fachanwältin Familienrecht • Erbrecht • Betreuungsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Sorgerecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Annett Kleinert gerne zur Verfügung
aus 16 Bewertungen Frau Kleinert hat mich in meiner Scheidungssache vertreten. Wider Erwarten ist mein streitsüchtiger Ehemann auf unser … (10.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Sandra Berg
Rechtsanwältin Sandra Berg
Kanzlei Sandra Berg, Trierer Str. 59, 66663 Merzig 6443.1819152115 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Sorgerecht bietet Frau Rechtsanwältin Sandra Berg
Profil-Bild Rechtsanwältin Dietke Hartermann LL.M.
Kanzlei Dietke Hartermann, Richteberg 12, 37308 Heilbad Heiligenstadt 6576.9888253343 km
Fachanwältin Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Mediation • Schiedsgerichtsbarkeit
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Sorgerecht bietet Frau Rechtsanwältin Dietke Hartermann LL.M.
aus 6 Bewertungen Vielen Dank für die kompetente und ehrliche Beratung! (14.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Mogg
sehr gut
Anwaltskanzlei Mogg, Albert- Reis-Str. 1, 88356 Ostrach 6696.6532723533 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Thomas Mogg – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Sorgerecht
aus 64 Bewertungen Sehr kompetenter Anwalt. Es wurde sofort geholfen und ich musste mich um nichts kümmern. (06.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Osama Momen LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Osama Momen LL.M.
Kanzlei Momen, Friedrichstr. 105, 52070 Aachen 6348.5090284301 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Zivilrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Sorgerecht bietet Herr Rechtsanwalt Osama Momen LL.M.
aus 264 Bewertungen Herr Momen und sein Team sind absolute Profis. Die Kommunikation war immer hervorragend. Herr Momen war immer an … (30.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Janine Trippens
Rechtsanwältin Janine Trippens
Kenzler und Kollegen, Bergstr. 1 A, 15517 Fürstenwalde/Spree 6770.1415381415 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Sozialrecht • Sozialversicherungsrecht • Schwerbehindertenrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Sorgerecht bietet Frau Rechtsanwältin Janine Trippens
aus 7 Bewertungen Bisher habe ich einen sehr guten Eindruck und Hoffnung, dass die Anwältin sich in meiner Angelegenheit durchsetzen … (26.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Oliver Riedel
sehr gut
Anwaltskanzlei Riedel, Aliceplatz 7, 63065 Offenbach am Main 6550.7967353923 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Sozialrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Sorgerecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Oliver Riedel gerne zur Verfügung
aus 12 Bewertungen Herr Riedel zeigt herausragende Professionalität und Engagement, indem er eine äußerst erhebliche, vertrauliche und … (23.06.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Michael Hofmann
Zeiser & Kollegen, Siemensstr. 11, 63071 Offenbach am Main 6552.7443192477 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Familienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt und Notar Michael Hofmann vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Sorgerecht
(29.09.2022) Alles positiv !
Profil-Bild Rechtsanwalt Kubilay Akmaz
sehr gut
Rechtsanwalt Kubilay Akmaz
Herr Rechtsanwalt Anwaltskanzlei Akmaz & Kollegen, Hinüberstr. 4, 30175 Hannover 6506.3136637646 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Familienrecht • Zivilrecht • Wirtschaftsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Sorgerecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Kubilay Akmaz
aus 17 Bewertungen Er ist ein super Anwalt, kann Ihn definitiv zu 100% weiter empfehlen. Er hat mein Anliegen sehr schnell erledigt, … (18.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Fabian König
Rechtsanwalt Fabian König
Grünert, Swierczyna, König - Rechtsanwälte | Fachanwälte, Gerhart-Hauptmann-Straße 26, 99096 Erfurt 6653.3101755984 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Verfassungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Rechtsfragen im Bereich Sorgerecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Fabian König
Profil-Bild Rechtsanwältin Corinna Gurzinski
sehr gut
Kanzlei Corinna Gurzinski, Vahrer Str. 296, 28329 Bremen 6421.116803646 km
Fachanwältin Familienrecht • Verkehrsrecht • Arzthaftungsrecht
Frau Rechtsanwältin Corinna Gurzinski ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Sorgerecht
aus 22 Bewertungen Frau Gurzinski war mir eine sehr große Hilfe, ich würde mich bei Bedarf jederzeit wieder von ihr vertreten und beraten … (30.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Gensert
Rechtsanwalt Michael Gensert
Kanzlei Michael Gensert, Max-Planck-Str. 6b, 63322 Rödermark 6561.4334530282 km
Fachanwalt Steuerrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Öffentliches Recht
Herr Rechtsanwalt Michael Gensert bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Sorgerecht
aus 7 Bewertungen Fachkompetene Beratung von Baurechtsstreitigkeiten (01.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Barbara Rinner
Rechtsanwältin Barbara Rinner
Kanzlei Barbara Rinner, Söllnerstr. 1a, 92637 Weiden in der Oberpfalz 6790.2718905082 km
Familienrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Barbara Rinner im Bereich Sorgerecht bietet Beratung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwalt Ulrich Schulz
Rechtsanwalt Ulrich Schulz
Rechtsanwälte Dr. Hartman-Hilter & Pointner GbR, Marktstr. 57, 83646 Bad Tölz 6850.7644240299 km
Fachanwalt Familienrecht • Mediation
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Ulrich Schulz für Rechtsfragen rund um den Bereich Sorgerecht
Profil-Bild Rechtsanwältin Vildan Nalbant
sehr gut
Rechtsanwältin Vildan Nalbant
KANZLEIHAUS Rechtsanwältin Vildan Nalbant, Bahnstr. 16, 46535 Dinslaken 6354.6857146486 km
Arbeitsrecht • Schwerbehindertenrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Familienrecht
Frau Rechtsanwältin Vildan Nalbant – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Sorgerecht
aus 28 Bewertungen Alles gut (16.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt André Zacharias
Zacharias Rechtsanwaltskanzlei, Magirus-Deutz-Str. 18 c, 89077 Ulm 6712.4909691931 km
Familienrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Im Bereich Sorgerecht bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt André Zacharias
aus 5 Bewertungen Herr Rechtsanwalt A. Zacharias zeichnet sich im in hohen Maße durch seine juristische Kompetenz aus. Unser Mandat … (20.08.2018)
Profil-Bild Rechtsanwältin Lena Schulze
Rechtsanwältin Lena Schulze
Kuba & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Fachanwaltskanzlei für Familienrecht und Erbrecht, Goethestraße 51, 38440 Wolfsburg 6567.8018131406 km
Erbrecht • Familienrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Sorgerecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Lena Schulze
(21.03.2024) Ich kann nur sagen, wie froh ich bin, dass mir durch anwaltliche Unterstützung durch die Anwaltskanzlei Kuba & …

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Sorgerecht

Fragen und Antworten

  • Sorgerecht: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Sorgerecht umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Sorgerecht und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Sorgerecht: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Sorgerecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Was sollte ich vor dem Erstgespräch tun?
    Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

    Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
  • Welche Kosten übernimmt die Rechtsschutzversicherung?
    Eine Rechtsschutzversicherung deckt in der Regel die Prozesskosten ab, also vor allem die Anwaltskosten und die Gerichtskosten. Wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt, muss die Rechtsschutzversicherung sein Honorar unter Umständen ebenfalls bezahlen. Unterliegt der Versicherte vor Gericht, sind grundsätzlich auch die Kosten des Gegners von der Rechtsschutzversicherung zu übernehmen. Die Rechtsschutzversicherung zahlt allerdings nicht immer! Aufgrund der vielen Leistungsausschlüsse sollte man stets einen Blick in die Versicherungsbedingungen werfen bzw. bei der Versicherung nachfragen, ob sie im betreffenden Fall einstandspflichtig ist.
ᐅ Rechtsanwalt Sorgerecht ᐅ Jetzt vergleichen & finden

Unter dem Begriff des Sorgerechts versteht man in erster Linie die elterliche Sorge für die eigenen Kinder. Das Sorgerecht der Eltern für ihre minderjährigen Kinder verpflichtet die Eltern, umfassend für das Wohl des Kindes zu sorgen. Das elterliche Sorgerecht setzt sich somit zusammen aus der sogenannten Personensorge (Sorge für die Person des Kindes selbst), die das Erziehungsrecht einschließt, und der Vermögenssorge (Sorge für das Vermögen des Kindes). Verbunden mit dieser Pflicht zur Sorge ist auch das Recht der Eltern, dieses Recht nur selbst auszuüben. Eltern können auf ihr Sorgerecht nicht verzichten, sie können jedoch die Ausübung des Sorgerechts anderen übertragen.
 
Das Wohl des Kindes

Bei der Pflege und Erziehung des Kindes müssen die Sorgeberechtigten auf die individuellen Fähigkeiten und Neigungen des Kindes eingehen und das zunehmende Bedürfnis des Kindes nach selbstständigem und verantwortungsbewusstem Handeln berücksichtigen (Erziehungsrecht). D.h. dem Kind sollen im angemessenen Rahmen altersgerecht zunehmende Freiheiten eingeräumt werden. Das Kind soll auch seinem Alter entsprechend bei Entscheidungen der elterlichen Sorge (z.B. Schulbesuch, Ausbildung, Taschengeld usw.) mit einbezogen werden.
 
Zum Wohl des Kindes gehört der Umgang mit beiden Elternteilen, was insbesondere bei getrennt lebenden Elternteilen oftmals zu Konflikten führen kann, im Interesse des Kindes jedoch eingehalten werden muss. Ebenso muss das Kind auch Umgang mit dritten Personen haben, wie etwa Großeltern, gleichaltrigen Freunden, Schulkameraden u.a., damit eine normale Sozialisierung des Kindes stattfindet.
 
Keine Unterschiede zwischen ehelichen und nichtehelichen Kindern

Ursprünglich war das Sorgerecht für eheliche und nichteheliche Kinder unterschiedlich geregelt. Das Sorgerecht für nichteheliche Kinder fiel grundsätzlich der Mutter des Kindes zu, der leibliche Vater hatte keinerlei Recht.

Durch das Kindschaftsreformgesetz von 1997 ist diese Ungleichbehandlung beseitigt worden. Das Sorgerecht für ein gemeinschaftliches Kind kommt den beiden leiblichen Eltern auch dann gemeinschaftlich zu, wenn sie nicht verheiratet sind und erklären, dass sie die Sorge für das Kind gemeinsam übernehmen wollen. Diese Erklärung muss persönlich abgegeben werden, ohne Bedingungen oder Befristungen erklärt sein und öffentlich beurkundet werden, z.B. beim Jugendamt oder vor einem Notar. Die Erklärung kann man bereits vor Geburt des Kindes abgeben. Heiraten die leiblichen Eltern nach der Geburt des Kindes erhalten sie ebenfalls das gemeinschaftliche Sorgerecht.

Wird keine gemeinschaftliche Sorgeerklärung abgegeben, so fällt das alleinige Sorgerecht der Mutter zu. Der Vater kann jedoch beantragen, dass das Familiengericht ihm die elterliche Sorge ganz oder auch teilweise allein überträgt, wenn es dem Wohl des Kindes dient.
 
Gemeinschaftliche elterliche Sorge

Wenn die Eltern die gemeinschaftliche Sorge für das Kind tragen, so müssen sie in allen das Kind betreffenden Dingen grundsätzlich gemeinsam entscheiden. Sie können sich jedoch gegenseitig auch ermächtigen, auch allein handeln zu dürfen. Davon geht man in der Regel bei den alltäglichen Angelegenheiten aus (z.B. Bekleidung, Schulbedarf, Mahlzeiten). Sind sich die Eltern einmal nicht einig, so sind sie jedenfalls verpflichtet, eine Einigung zu versuchen. Wenn dies in einer wichtigen Angelegenheit, die von erheblicher Bedeutung für das Kind ist (z.B. Entscheidung über die weitere Schulausbildung) nicht gelingt, kann das Familiengericht die Entscheidung einem Elternteil allein übertragen. Das Familiengericht darf jedoch nicht selbst entscheiden.

Wenn Gefahr im Verzug droht, darf jeder Elternteil alleine entscheiden und alle für das Kindeswohl notwendigen Handlungen vornehmen, so etwa bei einer plötzlichen Erkrankung: Der Elternteil in dessen Obhut das Kind gerade ist darf es zum Arzt/ins Krankenhaus bringen und allein einer dringenden ärztlichen Behandlung zustimmen.

In solchen Fällen muss der andere Elternteil aber unverzüglich informiert werden.
 
Entziehung des elterlichen Sorgerechts

Das elterliche Sorgerecht kann nur in besonderen Ausnahmefällen und nur zum Wohle des Kindes einem Elternteil entzogen werden. Das Familiengericht ist grundsätzlich dazu verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, die das körperliche, geistige und seelische Wohl des Kindes oder sein Vermögen wahren und das Kind vor Vernachlässigung schützen.

Bevor jedoch die gesamte Personensorge entzogen wird, kann es das Sorgerecht in bestimmten Punkten entziehen oder andere Maßnahmen treffen (z.B. öffentliche Erziehungshilfe. Ebenso wie die Entziehung des gesamten Sorgerechts darf eine Trennung des Kindes (Unterbringung bei Pflegeeltern, Erziehungsanstalt) von seinen Eltern nur erfolgen, wenn es nicht auf andere Weise vor Gefahren geschützt werden kann.
 
Sorgerecht bei Ausfall der Eltern

Fällt bei der gemeinschaftlichen elterlichen Sorge ein Elternteil vorübergehend (z.B. wegen Krankheit) oder endgültig (z.B. wegen Geschäftsunfähigkeit, Tod) aus, ist der verbleibende Elternteil alleine sorgeberechtigt.

Entfällt die bisher allein sorgeberechtigte, nichteheliche Mutter, so ist dem Vater das Sorgerecht zu übertragen, wenn es dem Kindeswohl entspricht. Gleiches gilt, wenn nach der Scheidung nur ein Elternteil das Sorgerecht vom Gericht zugesprochen bekommen hatte.
Stiefeltern oder Pflegeeltern oder andere Bezugspersonen des Kindes erhalten in einem solchen Fall grundsätzlich kein Sorgerecht. Der nun allein sorgeberechtigte Elternteil darf ihnen jedoch das Kind nicht einfach entziehe, v.a. wenn es mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft gelebt hat. Das Familiengericht kann dann den Verbleib des Kindes dort anordnen., wenn sonst gegen sein Wohl verstoßen würde.
 
Ende des elterlichen Sorgerechts

Grundsätzlich endet die elterliche Sorge mit dem Zeitpunkt, zu dem das Kind volljährig wird. Sie endet aber auch bei Freigabe des Kindes zur Adoption oder wenn das Kind heiratet. Bei Heirat (ab 16 Jahre möglich) geht die Personensorge auf den volljährigen Ehegatten über.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Sorgerecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Sorgerecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.