Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Routenänderungen von Kreuzfahrten wegen des Ukraine-Krieges: Muss ich das hinnehmen?

  • 1 Minuten Lesezeit

Infolge des Ukraine-Krieges werden russische sowie umliegende europäische Häfen von Kreuzfahrtschiffen nicht mehr angesteuert.

Für die Reisegäste, die sich auf St. Petersburg, Tallinn oder Helsinki, gefreut haben, ist das ärgerlich, weil gerade diese Häfen regelmäßig Höhepunkte der Reisen darstellen. 

TUI Crusises GmbH, AIDA oder A-Rosa ändern die Häfen. Was kann ich tun?

Leistungsänderungen sind unzulässig, wenn die Pauschalreise nur unter erheblicher Änderung wesentlicher Eigenschaften der Reiseleistungen in Art. 250 § 3 Nr. 1 EGBGB angeboten werden kann (dazu auch AG Hannover, Urteil vom 4. April 2014; AZ: 427 C 12639).

Wenn Häfen wie St. Petersburg, Helsinki oder Tallinn nicht mehr angefahren werden, so dürfte es sich dabei um wesentliche Vertragsänderungen handeln.  

Verbraucher sollten Rücktrittsrecht prüfen lassen. 

Liegt eine wesentlische Leistungsänderung vor, so kann der Verbraucher kostenfrei vom Reisevertrag zurücktreten. Der Reiseveranstalter kann dann keine Stornogebühren verlangen und muss geleistete Anzahlungen zurückerstatten. 

Rechtsanwältin Dr. Birte Eckardt empfiehlt betroffenen Reisegästen, die ihnen zustehenden Rechte von einem versierten Rechtsanwalt prüfen zu lassen: "Ratsam ist es, wenn Sie bereits vor Erklärung des Rücktritts von uns prüfen lassen, ob Sie auch kostenlos zurücktreten können." 

Die Kanzlei Dr. Eckardt und Eckardt hat bereits zahlreiche Verfahren erfolgreich gegen Fluss- und Hochseekreuzfahrtanbieter geführt und setzt auch gerne Ihre Ansprüche durch.




Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwältin Dr. Birte Eckardt

Immer wieder kommt es bei Flügen zu Verspätungen. Besonders ärgerlich ist es, wenn man dann auch noch einen Anschlussflug erreichen muss und diesen verpasst, weil dieser pünktlich abfliegt. Die ... Weiterlesen
Der letzte Lufthansa Streik im Sommer 2002 betraf wieder einmal Tausende von Reisenden, deren Flüge kurzfristig annulliert worden sind. Welche Rechte habe ich? Für die betroffenden Verbraucher ... Weiterlesen
Auch bei streikbedingten Flugannullierungen können umfangreiche Ansprüche bestehen. Nicht selten legen Streiks den Flugverkehr lahm. Kaum war der Lufthansa-Piloten-Streik beendet, folgte mit der ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

15.02.2022
Die wichtigsten Fakten Die Regelungen zur Leinenpflicht sind in jedem Bundesland unterschiedlich. Bei ... Weiterlesen
10.03.2020
Ganz gleich, ob es sich bei Ihrer Reise um eine Kreuzfahrt oder eine Reise anderer Art handelt – wurde diese ... Weiterlesen
19.03.2020
Coronavirus: Reiserechte bei (abgesagten) Kreuzfahrten Kreuzfahrten haben in den letzten Jahren ein enormes ... Weiterlesen