Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Unbekannte Erben eines Mieters

Rechtstipp vom 08.07.2011
(18)
Rechtstipp vom 08.07.2011
(18)

Stirbt ein Mieter und kennen sowohl Vermieter als auch das Nachlassgericht die Erben nicht, kann der Vermieter beim Nachlassgericht die Bestellung eines Nachlasspflegers beantragen.

Der Wirkungskreis lautet dann auf „Beendigung und Abwicklung des Wohnraummietverhältnisses". Der Nachlasspfleger muss sich dann um die nach dem Tod auflaufenden Mietzinsen kümmern. Der Vermieter muss hierfür keinen Vorschuss an Gerichtskosten einzahlen.

Rechtsanwalt Martin Müller


Rechtstipp aus der Themenwelt Mietwohnung und den Rechtsgebieten Erbrecht, Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Dr. Sonntag Rechtsanwälte