Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Augsburg: Kompetente Hilfe

Rechtstipps Arbeitsrecht von Fachanwälten aus Augsburg

Nach der Vermittlung eines neuen Arbeitnehmers an ein Unternehmen weigern sich diese häufig, die vertraglich vereinbarte Provision an die Personalvermittlung bzw. die Personalberatung zu bezahlen. ... Weiterlesen
Veröffentlicht ein Arbeitgeber ein Foto eines Mitarbeiters ohne dessen Einverständnis, hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld. Dies hat das Arbeitsgericht Münster in ... Weiterlesen
Nach einem aktuellen von der Rechtsanwaltskanzlei BÜRGLER erstrittenen Urteil des Arbeitsgerichts Augsburg vom 06.05.2021 (Az. 4 Ca 2773/20) darf ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter nicht dazu ... Weiterlesen
Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat am 12.03.2021 (Az.: 6 Sa 824/20) entschieden, dass Arbeitgeber berechtigt sind, Urlaubsansprüche für Zeiten mit „Kurzarbeit Null“ zu kürzen. Diese ... Weiterlesen
Nur weil ein Arbeitnehmer bzw. eine Arbeitnehmerin schlecht Deutsch spricht, kann ihm bzw. ihr nicht so ohne weiteres gekündigt werden. Dies hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz in einem ... Weiterlesen
Hubertus Heil, Bundesarbeitsminister für Arbeit und Soziales hat am 13.04.2021 bekanntgegeben, wie er die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) verlängern und ergänzen wird. Die ... Weiterlesen
Über die Reduzierung von Abfindungsforderungen sowie Kündigung wegen Anzeigepflicht im Krankheitsfall In zwei kürzlich ergangenen Entscheidungen hat das Bundesarbeitsgericht die Rechtsposition von ... Weiterlesen
Viele Arbeitnehmer erhalten im Fall einer Kündigung entweder überhaupt kein Abfindungsangebot, oder die Abfindung ist geringer, als sie sein könnte. Die 10 wichtigsten Dinge, die Sie als ... Weiterlesen
Ein Aufhebungsvertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der Zustimmung beider Vertragsteile. Voraussetzung ist daher, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer den Aufhebungsvertrag aufgrund der Formvorschrift ... Weiterlesen