Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt M&A: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Der Begriff „Mergers and Acquisitions" stammt aus dem Englischen und wird häufig in der abgekürzten Form „M&A" verwendet. Unter Mergers and Acquisitions versteht man im Deutschen die Fusion und Übernahme von Unternehmen bzw. Unternehmensanteilen.

Als M&A werden alle mit Fusionen und Übernahmen (Unternehmenstransaktionen, Unternehmenskauf /Unternehmensverkauf) verbundenen Vorgänge wie die Übertragung von Eigentumsanteilen, die Finanzierung eines Unternehmenskaufs oder einer Verschmelzung, die Auflösung alter und die Gründung neuer Gesellschaften (Umstrukturierung, Konzernbildung etc.), Squeeze Out etc. verstanden Unter den Begriff Mergers and Acquisitions fallen damit Vorgänge bei denen sich Gesellschaften oder Personen zusammenschließen bzw. Kapitalverflechtungen miteinander eingehen, Eigentumsanteile an Unternehmen wechseln bzw. Unternehmen oder Unternehmensanteile ge- bzw. verkauft werden. Aber auch Erbfolgen mit Einfluss auf eine Unternehmensstruktur können unter den Begriff "Mergers & Acquisitions" gefasst werden. Daneben wird M&A als Oberbegriff für ein Betätigungsfeld von Dienstleistern in unterschiedlichen Beratungsberufen verwendet, die sich mit Fusionen und Übernahmen - also mit M&A - beschäftigen, z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Investmentbanken („Corporate Finance") etc. Größere Unternehmen unterhalten oft unternehmenseigene M&A-Abteilungen.

Die rechtlichen Bestimmungen, die sich mit Fusionen und Übernahmen auseinandersetzen und damit den Bereich des M&A maßgeblich bestimmen, finden sich im Gesellschaftsrecht, im Kartellrecht, im Steuerrecht aber natürlich auch im Kapitalmarktrecht bzw. Wertpapierrecht (z. B. WpHG, WpÜG etc.).

Zu den wesentlichen Schritten von Unternehmenstransaktionen gehören beispielsweise nach der Auswahl eines potenziellen Zielunternehmens die Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung, sobald erste Gespräche stattfinden („Non-Disclosure-Agreement", „NDA"), die Unterzeichnung von Absichtserklärungen („Letter of Intent", „LOI"), die Prüfung der wirtschaftlichen und rechtlichen Situation des Zielunternehmens („Due-Diligence", „DD") etc.

Oft werden M&A-Transaktionen in der Öffentlichkeit kritisiert, da die Erreichung der verfolgten Ziele (Nutzung von Synergie-Effekten, Effizienzsteigerung, Vergrößerung von Marktanteilen) oft den Abbau von Arbeitsplätzen zur Folge hat.

(LOE)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema M&A umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema M&A besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema M&A

I. Ausgangslage In Deutschlang gibt es rund 2 Millionen Einzelunternehmen (e.K.). Bei tausenden steht jährlich die Nachfolge an. Der Inhaber (m/w/d) sollte seine Nachfolge möglichst frühzeitig ... Weiterlesen
Die Kanzlei baum reiter & collegen (Düsseldorf/Berlin) und Rechtsanwalt Prof. Dr. Elmar M. Giemulla (Berlin) haben sich zur gemeinsamen Vertretung von Hinterbliebenen der ... Weiterlesen
Der aktuelle verpflichtende Rückruf des KBA trifft A-Klasse, B-Klasse und CLA (Shooting Break), vornehmlich mit den Motoren des Typs OM 607. Die KBA Referenznummer lautet 011310, der ... Weiterlesen
Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat weitere Rückrufe für verschiedene Mercedes-Modelle angeordnet. Wie die Behörde am 8. November 2021 veröffentlichte, müssen Modelle der A-Klasse, der B-Klasse ... Weiterlesen
Ein Architekt war zu einem Bauvorhaben mit der Erbringung der Leistungsphasen 5-8 beauftragt worden. Die Parteien hatten ein pauschales Honorar i.H.v. 11.000 € vereinbart. Die Besteller hatten ... Weiterlesen
Mit der ersten Verordnung zur Änderung der Bußgeldkatalog-Verordnung vom 13. Oktober 2021 (BGBl. I S. 4688), in Kraft getreten am 9. November 2021, wurde die Verordnung über die Erteilung einer ... Weiterlesen
I. Ausgangslage: Nachfolge und Versorgung Die Nachfolge stellt eine zentrale Weichenstellung im Leben eines Unternehmers (m/w/d) da. Damit die Übergabe des Unternehmens möglichst reibungsfrei ... Weiterlesen
Hinsichtlich der Delen Finance mit angeblichem Sitz in Frankfurt am Main hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) darauf hingewiesen, dass diese keine Erlaubnis zum ... Weiterlesen
Daimler muss auf Anordnung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) einen weiteren Rückruf starten. Diesmal sind Modelle der Mercedes A-Klasse und B-Klasse der Baujahre von 2009 bis 2011 betroffen. Wie das ... Weiterlesen

Thema M&A

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Handelsrecht & Gesellschaftsrecht