Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt Sofortvollzug: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Als sofortigen Vollzug oder auch Sofortvollzug bezeichnet man im Verwaltungsrecht eine Maßnahme in Form des Verwaltungszwangs, ohne dass vorher ein Verwaltungsakt erlassen wird.

Der Sofortvollzug unterscheidet sich von der sofortigen Vollziehung wie folgt: Die sofortige Vollziehung ist eine Zwangsmaßnahme, die vor der Unanfechtbarkeit des Verwaltungsaktes durchgesetzt wird. Dagegen wird beim sofortigen Vollzug die Zwangsmaßnahme durchgesetzt, ohne dass zuvor ein Verwaltungsakt erlassen wird.

Allerdings wird beim sofortigen Vollzug vorausgesetzt, dass eine besondere Dringlichkeit gegeben ist. Das ist insbesondere der Fall, wenn andernfalls eine effektive Gefahrenabwehr nicht mehr möglich ist. Er ist zudem nur rechtmäßig, wenn die Behörde zum Erlass eines entsprechenden Verwaltungsaktes berechtigt ist und dabei ihre Kompetenzen nicht überschreitet.

(WEL)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Sofortvollzug umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Sofortvollzug besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Sofortvollzug

Eine Nutzungsuntersagung ist ein häufiges Mittel der Bauaufsichtsbehörden, eine ungenehmigte Nutzung von Bauanlagen zu unterbinden. Haben Sie eine solche Nutzungsuntersagung erhalten, ist ... Weiterlesen
Bestandsgeschützte MVZ können aufgrund ihrer Zulassung auch alle Handlungsmöglichkeiten eines MVZ wahrnehmen Sächsisches Landessozialgericht, Beschluss vom 11. Januar 2021, Az. L 1 KA 4/20 B ER ... Weiterlesen
Die Approbation gewährt das unbeschränkte Recht zur Ausübung des Arztberufs. Der Widerruf der ärztlichen Approbation ist für den Betroffenen die einschneidendste Sanktion, weil sie ihm jegliche ... Weiterlesen
Das Punktesystem ist 2021 trotz Reform im Jahr 2014 alles andere als transparent! Vorgenommen hatte sich Verkehrsminister Ramsauer damals, das als höchst kompliziert geltende Punktesystem zu ... Weiterlesen
Wird Ihnen eine Straftat aus dem Bereich Verkehrsstrafrecht vorgeworfen? Wurde Ihnen die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen oder droht ein vorläufiger Entzug der Fahrerlaubnis? Läuft gegen Sie ein ... Weiterlesen
Manche lernen‘s nie – oder: Anordnung der sofortigen Vollziehung muss begründet werden von Rechtsanwalt Dietrich Jaser Noch einmal Baden-Württemberg: Hier musste sich eine württembergische ... Weiterlesen
Stellt ein Arzt ein Arzneimittel zur Anwendung bei seinen Patienten selbst her (hier: Gefrierzellentherapie), dann ergibt sich die Ermächtigung der für die Arzneimittelüberwachung zuständigen ... Weiterlesen
Wenn die Deutsche Rentenversicherung in einer Betriebsprüfung Beitragsnachforderungen für Sozialbeiträge ergebt, hat ein Widerspruch keine aufschiebende Wirkung. Dies bedeutet, dass trotz ... Weiterlesen
Von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Christian Thome, Diplom-Verwaltungswirt (FH). Es liegt eine weitere „Corona-Eilentscheidung“ vor. 1. Fall Der Antrag richtete sich gegen das ... Weiterlesen

Thema Sofortvollzug

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Verwaltungsrecht