Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH und ITB erhalten?

(24)

Aktuell erreicht uns eine Abmahnung von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH und ITB Rechtsanwälten. Gegenstand der Abmahnung ist der angebliche Vertrieb von Produkten unter der Bezeichnung „Carbon“, ohne dass es sich hierbei tatsächlich um Produkte aus Carbon handelt.

Vorab: Wenn Sie eine Abmahnung von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH und ITB Rechtsanwälten erhalten haben, können Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung der Abmahnung nutzen. Übersenden Sie uns hierzu die Abmahnung via E-Mail. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. Wir haben in den letzten Jahren tausende Abmahnungen aus den Bereichen Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht bearbeitet und kennen den Gegner bereits: https://www.muensteraner-rechtsanwaelte.de/aktuelle_faelle/abmahnung-der-max-li-services-vertriebs-gmbh-und-itb-rechtsanwaltsgesellschaft/

Was ist Gegenstand der Abmahnung von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH und ITB?

Aktuell geht es um die angeblich wettbewerbswidrige Verwendung des Begriffes Carbon. Im Rahmen der Abmahnung von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH und ITB wird behauptet, die Produkte, die im Rahmen eines Testkaufs erworben worden seien, seien entgegen der Behauptung nicht aus Carbon. Es wird auf ein DEKRA Gutachten verwiesen. Die ITB Rechtsanwälte behaupten, dass ein solcher Vertrieb gegen § 5 Abs. Abs. 1 Nr. 1 UWG. Es wird die Abgabe einer umfangreichen Unterlassungserklärung gefordert. Die ITB Rechtsanwälte, die unserer Erfahrung nach bisher häufig im Zusammenhang mit dem „Händlerbund“ aufgetreten sind, fordern die Kostenerstattung aus einem Gegenstandswert in Höhe von 25.000 €.

Wie sollte man auf die Abmahnung von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH und ITB reagieren?

Wir kennen die Abmahnungen von der MAX LI Services & Vertriebs GmbH bereits und können Ihnen daher eine optimale Vertretung bieten. Wichtig ist: Abgemahnte sollten keinesfalls die geforderte Unterlassungserklärung vorschnell unterschreiben. Wer eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten hat, sollte vielmehr folgende Verhaltensregeln beachten, damit keine weitere Schäden entstehen:

  • Ruhe bewahren und die gesetzten Fristen beachten,
  • keine Kontaktaufnahme mit der Gegenseite,
  • Unterlassungserklärung nicht ohne Prüfung und Modifikation unterzeichnen
  • und Fachanwalt kontaktieren: Wer ist der richtige Fachanwalt für Ihre Abmahnung? Finden Sie die notwendigen Infos hier.

Dr. Wallscheid & Drouven – Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz in Münster

Wenn Sie eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung, eine Klage oder eine einstweilige Verfügung erhalten haben, stehen Ihnen die Anwälte von Dr. Wallscheid & Drouven in Münster und bundesweit zur Verfügung. Unsere Anwälte und Fachanwälte verfügen über Erfahrung aus vielen tausend Abmahnverfahren aus den Bereichen des Markenrechts, Urheberrechts sowie Wettbewerbsrechts. Ihr Vorteil ist unsere Spezialisierung:

  • Erfahrene Fachanwälte beraten Sie bundesweit
  • Durchgehend persönliche Ansprechpartner
  • Kostentransparenz von Anfang an, z. B. durch Vereinbarung eines Pauschalhonorars
  • Unkomplizierte und schnelle Kommunikation, auf Wunsch via E-Mail

Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Wettbewerbsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.