Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

ebay-Abmahnung der Sandra Liebetanz für MS-Tierbedarf durch Kanzlei Schlömer & Sperl wg PAngV

  • 1 Minute Lesezeit
  • (1)

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Sandra Liebetanz für MS-Tierbedarf aus Glinde vertreten durch die Kanzlei Schlömer & Sperl, zur Prüfung vor. 

Gerügt werden fehlende Grundpreisangaben nach PAngV.

Wenn auch Sie betroffen sind, erfahren Sie hier, wie zu reagieren ist. 


Zum Hintergrund

Abmahngefährdet sind Ebay bzw. Amazon Händler von Tierbedarf/-futter.

Vertreten durch die Kanzlei Schlömer & Sperl wird gerügt, dass bei Onlineangeboten ein Grundpreis nicht ausreichend ausgewiesen worden sei. 

Gemäß § 2 Abs. 1 Preisangaben Verordnung (PAngV) sei der Verkäufer dazu verpflichtet, auch den Preis je Mengeneinheit als Grundpreis mit anzugeben, wenn er gegenüber Letztverbrauchern gewerbs-, geschäftsmäßig oder regelmäßig in sonstiger Weise Waren in Fertigpackungen, offenen Packungen oder als Verkaufseinheiten ohne Umhüllung nach Gewicht, nach Volumen, Länge oder Fläche anbietet. 


Gefordert wird die Abgabe einer vorformulierten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, die bei jedem zukünftigen Verstoß gegen die Erklärung die Zahlung einer Vertragsstrafe vorsieht. 

Zudem wird die Zahlung von Abmahnkosten ausgehend von einem Streitwert i.H.v. 10.000 Euro verlangt, mithin 864,66 Euro.


Unser Rat 

Bewahren Sie Ruhe und lassen die Abmahnung noch binnen Frist anwaltlich überprüfen.

Unterschreiben Sie keinesfalls vorschnell die beigefügte Unterlassungserklärung, da diese einem abstrakten Schuldanerkenntnis gleichkommt. 

Sollte der Vorwurf zutreffen, so kann ggf. lediglich eine eingeschränkte, sprich modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden.

Auch die geforderten Gebühren sollten anwaltlich überprüft und können in den meisten Fällen reduziert werden. Hier kann bares Geld gespart werden!


Wir helfen Ihnen!

Gerne nehmen wir eine kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung Ihrer Abmahnung vor. 

Wir konnten schon zahlreiche Online-Händler erfolgreich gegen derartige wettbewerbsrechtliche Abmahnungen verteidigen. 


Wenden Sie sich hierzu gerne an unsere spezielle Sofort-Hilfe-E-Mail-Adresse: 

kontakt@e-commerce-kanzlei.de

Sie erreichen uns gerne auch telefonisch: 0221. 9 758 758 0

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.e-commerce-kanzlei.de


Ihr Sebastian Günnewig 

Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)



Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Wettbewerbsrecht, eBay & Recht

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Rechtstipps-Newsletter abonnieren

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Newsletter jederzeit wieder abbestellbar.