Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Markenrecht: Weitere Abmahnungen in Bezug auf die Marke CLUSE von Dr. Eikelau Masberg und Kollegen

Rechtstipp vom 21.12.2017
(6)
Rechtstipp vom 21.12.2017
(6)

Seit Jahren vertreten wir Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet in Bezug auf Abmahnungen der Rechtsanwälte Dr. Eikelau Masberg und Kollegen. Wir haben bereits mehrfach über diese Abmahnungen berichtet:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/abmahnung-markenrecht-tommy-hilfiger-dr-eikelau-masberg-kollegen_081634.html

Aktuell erreichten uns einige Abmahnungen der Kanzlei Dr. Eikelau Masberg und Kollegen, welche im Auftrag der Europe Watch Group BV ausgesprochen wurden. Hintergrund dieser Abmahnungen sind angebliche Verletzungen der Marke CLUSE durch den Vertrieb von Uhren, welche die Marke CLUSE tragen.

Die Rechtsanwälte Dr. Eikelau Masberg und Kollegen behaupten im Rahmen der markenrechtlichen Abmahnung, dass es sich bei den Produkten unserer Mandantschaft um Plagiate handle und dies die Rechte der Europe Watch Group BV in Bezug auf die Marke CLUSE verletze.

Im Rahmen der Abmahnung wird auf einen Testkauf verwiesen. Dieser habe gezeigt, dass die angebotenen Uhren der Marke CLUSE Plagiate seien. Es wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung, Auskunft und Schadenersatz gefordert.

Reaktionsmöglichkeiten bei Abmahnung von Dr. Eikelau Masberg und Kollegen / Europe Watch Group BV

Ein Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz sollte zunächst prüfen, ob die behaupteten Verstöße tatsächlich begangen wurden. Unterlassungserklärungen sollte grundsätzlich nicht ohne fachanwaltliche Prüfung unterschrieben werden.

Gelegentlich stellen wir fest, dass RSV ihren Kunden eine Vertretung durch einen Vertragsanwalt anbieten. Betroffene sollte auch hier darauf achten, dass der vermittelte Anwalt Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und auf das Markenrecht spezialisiert ist. Optimal ist, wenn der Anwalt die Abmahnung und den Gegner bereits kennt.

Wir kennen die Gegner und raten dem Empfänger einer Abmahnung, folgende Grundregeln zu beachten:

  • Ruhe bewahren und die gesetzten Fristen beachten
  • keine Kontaktaufnahme mit der Gegenseite
  • Unterlassungserklärung nicht ohne Prüfung und Modifikation unterzeichnen
  • Fachanwalt kontaktieren

Unsere Leistung im Markenrecht:

Haben Sie oder Ihr Unternehmen eine Abmahnung, eine Klage, eine einstweilige Verfügung oder einen Mahnbescheid erhalten, stehen Ihnen die Anwälte von Dr. Wallscheid & Drouven bundesweit zur Verfügung. Unsere Anwälte verfügen über Erfahrung aus vielen tausend Abmahnverfahren aus den Bereichen des Markenrechts, Urheberrechts sowie Wettbewerbsrechts. Ihr Vorteil ist unsere Spezialisierung:

  • erfahrene Fachanwälte beraten Sie bundesweit
  • durchgehend persönliche Ansprechpartner
  • Kostentransparenz von Anfang an durch Vereinbarung eines Pauschalhonorars
  • unkomplizierte und schnelle Kommunikation, auf Wunsch via E-Mail





Rechtstipp aus der Themenwelt Marketing und Internet und den Rechtsgebieten Designrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Markenrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Oliver Wallscheid LL.M. (Dr. Wallscheid & Drouven Fachanwälte / Rechtsanwälte)