Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Widerrufsjoker und Vorfälligkeitsentschädigung

Rechtstipp vom 15.05.2017
(3)
Rechtstipp vom 15.05.2017
(3)

Sie haben Angst vor der Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung?

Seien Sie unbesorgt! Mithilfe eines Widerrufs können Sie der Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung entgehen!

Und so einfach ist das Prinzip: In der Regel ist die vorzeitige Vertragsbeendigung mit der Zahlung einer empfindlichen Vorfälligkeitsentschädigung verbunden, da der Bank in diesem Fall Zinszahlungen entgehen. Mit dem Widerruf können Sie dies vermeiden. Sind Sie nicht ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht belehrt worden, so haben Sie eine zeitlich unbegrenzte Widerrufsmöglichkeit, da mangels Belehrung keine Widerrufsfrist in Gang gesetzt wurde.

Ein weiteres Plus für Sie: Auch in statistischer Hinsicht stehen Ihre Erfolgschancen bestens, denn die meisten aller Widerrufsbelehrungen in der Zeit zwischen dem 10.06.2010 und heute sind entweder unvollständig oder fehlerhaft. Damit können Sie Ihren Vertrag auch zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch widerrufen. Die damit einhergehende Rückabwicklung des Vertrages verhindert für Sie die Pflicht zur Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Auf diese Weise steht es Ihnen zudem frei, eine bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurückzuverlangen. Sie sind daher mithilfe des Widerrufs in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Weiter positive Folge des Widerrufs

Neben den hohen Kosten für eine Vorfälligkeitsentschädigung können Sie Ihr Darlehen zudem zinsgünstig umschulden und damit in doppelter Hinsicht sparen. Hierbei kann es um mehrere tausend Euro gehen.

Was Sie in diesem Zusammenhang noch wissen sollten

Durch die zinsgünstige Umschuldung kommen Sie in den Genuss der noch historisch niedrigen Zinsen. Diese Chance sollten Sie nutzen!

Auch im Rahmen eines Hausverkaufs können Sie der Vorfälligkeitsentschädigung entgehen!

Lastet auf dieser Immobilie noch ein Darlehen, so kann dieses ggf. auf den Käufer übertragen werden. Dieser tritt dann als neuer Kreditnehmer an Ihre Stelle. Voraussetzungen dabei sind lediglich, dass der bisherige Darlehensnehmer ein berechtigtes Interesse daran hat, von dem Vertrag Abstand zu nehmen und der Ersatzdarlehensnehmer eine hinreichende Bonität aufweist.

Unsere Anwaltskanzlei ist auf den Widerrufsjoker seit Jahren hoch spezialisiert!

Die Ersteinschätzung zu Ihrem Widerrufsjoker (bei Darlehen, Lebensversicherungen und Rentenversicherungen) ist bei uns bundesweit stets kostenlos!


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Markus Decker (Decker & Böse Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)