Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Abmahnung – Wetega UG – fehlende Warnhinweis Biozid Produkte

  • 1 Minuten Lesezeit

Aktuell (Abmahnung vom 08.06.2021) liegt uns wieder eine Abmahnung der Wetega UG zur Überprüfung vor. Weiterhin wird die Wetega UG durch den Abmahnanwalt Gereon Sandhage aus Berlin vertreten.

Nach eigenen Angaben ist die Wetega UG seit weit mehr als fünf Jahren auf den Verkauf von Haushaltsprodukten spezialisiert. Angeboten werden die Produkte über postenguru.com. Bei google ist Firma mit einem Stern bewertet. In den Bewertungen geht es aber nicht um den Verkauf, sondern um die Abmahntätigkeit der Wetega UG. Vertreten wird das Unternehmen durch den Geschäftsführer Michael Hunger.

Die Wetega UG mahnt schon seit Jahren Onlinehändler wegen verschiedenster Verstöße ab. Aktuell werden Abmahnungen wegen fehlender Warnhinweis ausgesprochen. So wird den Abgemahnten Onlinehändlern vorgeworfen, dass Biozide (z.B. Insektenspray) zum Verkauf anbieten, ohne die entsprechenden Warnhinweise zu geben. So müsse man nach Art 72 EU Verordnung 528/2012 deutlich und vom Rest der  Werbung abgehoben folgenden Warnhinweis in die Produktbeschreibung mit aufnehmen:

„Biozid-Produkte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen“

Das Fehlen eines solchen Hinweis stellt einen Wettbewerbsverstoß dar. Rechtsanwalt Sandhage verweist auf ein Urteil des OLG Hamm.

Gefordert wird in dem Abmahnschreiben die Beseitigung des unzulässigen Verhaltens. Weiter wird die Zahlung von Rechtsanwaltskosten in Höhe von 280,60 € gefordert.

Wir habe Bedenken was die Berechtigung der Abmahnung und Forderung der Rechtsanwaltskosten anbelangt. Es liegen Indizien einer rechtsmissbräuchlichen Abmahnung vor.

Unsere Empfehlung:

    Fristen notieren und einhalten.

    Kein persönlicher Kontakt mit dem Abmahner.

    Lassen Sie sich rechtlich von einem spezialisierten Rechtsanwalt beraten.

    Bezahlen Sie ohne rechtlichen Rat zunächst keinerlei Beträge.

    Ruhig bleiben.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Kanzlei berät und vertritt seit vielen Jahren in wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten bundesweit. Wir haben Erfahrung aus mehreren tausend Abmahnungen. Wir kennen den Abmahner bereits aus anderen Verfahren.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, Wettbewerbsrecht, eBay & Recht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Stephan Schenk

Sie haben eine Abmahnung der Zapf Creation AG ausgesprochen durch die Rechtsanwälte Zierhut IP erhalten? Jetzt richtig handeln. Die Creation AG ist Markeninhaber der berühmten Marke „BABY born. ... Weiterlesen
Aktuell mahnt die Kanzlei Frommer legal aus München (vormals Waldorf Frommer) Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Breaking News in Yuba County“ ab. Der Film Breaking News in Yuba County ist ... Weiterlesen
Die Mary Kay Cosmetics GmbH lässt über die Kanzlei Harmsen Utescher Marken- und Wettbewerbsverletzungen abmahnen. Die Mary Kay Cosmetics GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mary Kay Inc., welche ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

(2)
27.03.2020
Haben Sie als Arbeitnehmer eine Abmahnung von Ihrem Arbeitgeber erhalten? Dies ist erst einmal ein Schock für Sie, ... Weiterlesen
15.05.2020
Die volle Härte des Gesetzes trifft Unternehmen, deren Online-Auftritt die gesetzlichen Mindestanforderungen nicht ... Weiterlesen
(5)
30.03.2020
Über Filesharing lassen sich Filme, Musik oder Software im Internet austauschen. In den meisten Fällen ist das ... Weiterlesen