Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Kanzlei Nordemann mahnt für Nintendo Co. Ltd./Nintendo of Europe GmbH ab (UrhG-, UMV-, UWG-Verstoß)

  • 2 Minuten Lesezeit
  • (13)

Die Kanzlei Nordermann Czychowski & Partner aus Berlin mahnt für die Nintendo Co., Ltd. und die Nintendo of Europe GmbH (nachfolgend: Nintendo) vermeintliche Rechtsverletzungen ab. Die Abmahnung hat den Verkauf von sogenannten (verbotenen) RCMloadern zum Inhalt.

Der Vorwurf

In der Abmahnung wird dem abgemahnten Verkäufer vorgeworfen, dass er RCMloader über seine Website unberechtigt beworben und vertrieben habe. Die RCMloader seien laut der Anwälte dazu geeignet, die in der Konsole „Nintendo Switch“ angelegten technischen Schutzmaßnahmen zu umgehen, um schließlich das Abspielen von Raubkopien zu ermöglichen.

Laut der Rechtsanwälte habe der Abgemahnte namentlich gegen die Bestimmungen zum Schutz technischer Maßnahmen nach §§ 95a ff. UrhG; gegen die Bestimmungen Markenrechts nach Art. 9 Abs. 2 lit. b) Unionsmarkenrechtsverordnung (UMV) und gegen die Bestimmungen des Lauterkeitsrechts nach §§ 3 Abs. 1, 4 Nr. 4, 5 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 UWG verstoßen.

Die Forderungen

Der Abgemahnte wird zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und zur Zahlung von Abmahnkosten i. H. v. 4.839,50 € (zzgl. einer etwaig anfallenden Umsatzsteuer) aufgefordert. Diesen Betrag berechnen die Rechtsanwälte als 1,5 Rechtsanwaltsgebühr aus einem Streitwert von 500.000,00 €. Durch das unberechtigte Bewerben und das Vertreiben der RCMloader sei der Abgemahnte laut der Rechtsanwälte gegenüber Nintendo zur Unterlassung, Auskunftserteilung, Vernichtung und zum Schadensersatz verpflichtet. Ein Betrag für den vermeintlich entstandenen Schadensersatzanspruch gegenüber Nintendo wurde (noch) nicht konkret innerhalb der Unterlassungserklärung beziffert.

Der Lösungsweg

Sie haben ebenfalls eine Abmahnung von Nintendo erhalten? Dann sollten Sie zunächst die Ruhe bewahren und bitte in keinem Fall die von der Gegenseite vorgefertigte Unterlassungserklärung unterschreiben! In unserem Fall wurde die Unterlassungserklärung dahingehend formuliert, dass der Abgemahnte bei Abgabe dieser Erklärung einem vollumfänglichen Schuldanerkenntnis unterliegen würde. Dies bedeutet, dass insbesondere kostspielige Konsequenzen auf den Abgemahnten zukommen können.

Ob tatsächlich Rechtsverletzungen, also Urheber-, Marken- und Wettbewerbsverstöße, gegeben sind, muss zunächst umfassend geprüft werden. Für die Prüfung dieser und weiterer Voraussetzungen ist die Heranziehung einer fachanwaltlichen Unterstützung empfehlenswert. Ihr Fachanwalt wird zudem prüfen, ob der durch die Gegenseite festgesetzte Zahlungsanspruch (in der angegebenen Höhe) besteht. Erfahrene Anwälte auf den Gebieten des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheber- und Medienrechts können Sie hierbei umfassend beraten und bestmögliche Ergebnisse erzielen.
Gerne helfe auch ich Ihnen mit Ihrer urheberrechtlichen Abmahnung. Als Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht und für Informationstechnologierecht (IT-Recht) habe ich aus über 10.000 Abmahnungen Erfahrungen gesammelt. Kontaktieren Sie mich ganz einfach direkt per Telefon. Ich stehe Ihnen gerne für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung!



Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Lars Hämmerling

Über Google-Bewertungen und wie man gegen negative Bewertungen bei Google vorgehen kann, haben wir bereits vielfach berichtet. Zum Beispiel in den folgenden Artikeln: Weiterlesen
Der Deutscher Konsumentenbund e. V. mahnte in der Vergangenheit wettbewerbsrechtlich ab. Darüber haben wir bereits berichtet: Weiterlesen
Haben Sie auch einen Vertrag mit dem Madsack Onlineservice, der United Media AG oder der Euroweb Internet GmbH abgeschlossen und möchten diesen vorzeitig beenden? Dann ergeht es Ihnen wie vielen ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

(21)
17.06.2021
Virtuelle Währung und reale Steuerpflicht Kryptowährungen sind für viele Privatanleger eine spannende ... Weiterlesen
(112)
15.06.2021
Handhabung und Risiken von Kryptowährung Reich über Nacht durch Investitionen in Kryptowährung? Solche ... Weiterlesen
(3)
03.06.2020
Die Nintendo Co., Ltd. und die Nintendo of Europe GmbH (nachfolgend: Nintendo) mahnt mit der Kanzlei Nordermann ... Weiterlesen