Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Fachanwalt Migrationsrecht: Beratung vom Spezialisten

Fachanwalt für Migrationsrecht

Der Fachanwalt für Migrationsrecht wurde 2016 als 23. Fachanwaltschaft neu eingeführt und ist seitdem in der Fachanwaltsordnung (FAO) geregelt.

Der Tätigkeitsbereich eines Fachanwalts für Migrationsrecht ist nicht, wie man zunächst meinen könnte, auf Flüchtlinge und Asylsuchende beschränkt. Migration umfasst jegliche Einwanderung und Auswanderung sowie auch längerfristige und unter Umständen nicht auf Dauer angelegte Auslandsaufenthalte, wie sie beispielsweise bei außerhalb ihres Heimatlandes beschäftigten Facharbeitern oft vorkommen.

Besondere theoretische Kenntnisse im Migrationsrecht

Fachanwälte für Migrationsrecht müssen für ihre Zulassung besondere Kenntnisse und praktische Erfahrung nachgewiesen haben. Die Theorie wird dabei in aller Regel in einem speziellen Fachanwaltslehrgang für Migrationsrecht erworben.

Staatsangehörigkeitsrecht

Zu den erforderlichen theoretischen Kenntnissen eines Fachanwalts für Migrationsrecht gehören insbesondere Fragen zur Feststellung bzw. dem Verlust der Staatsangehörigkeit, einer etwaigen Staatenlosigkeit, aber auch der Einbürgerung.

Aufenthaltsrecht

Das Recht rund um Aufenthaltstitel und Visa sowie die Abschiebungs- und Duldungsregeln müssen von einem Fachanwalt für Migrationsrecht ebenfalls beherrscht werden. Dazu gehören auch damit zusammenhängende Fragen von Haftung, Gebühren und nicht zuletzt dem Datenschutz.

Unionsrecht

Die Tätigkeiten eines Fachanwalts sind nicht auf außereuropäische Migranten beschränkt: Hinzu kommt auch die Beschäftigung mit Aufenthaltsrechten von Bürgern der Europäischen Union und deren Familienangehörigen in einem anderen EU-Staat sowie entsprechende Migrationsregeln innerhalb der EU-Staaten.

Asylrecht und Flüchtlingsschutz

Nicht zu vergessen sind auch Asylverfahren mit ihren speziellen Verteilungs- und Entscheidungsreglungen sowie der Schutz der Flüchtlinge. Auch um die mit der Migration zusammenhängenden sozialrechtlichen Belange, wie Leistungsansprüche und Leistungsausschlüsse gegenüber dem Staat und den Sozialversicherungsträgern, kann sich der Fachanwalt für Migrationsrecht kümmern. Ähnliches gilt für auftretende strafrechtliche Fragen mit migrationsrechtlichen Bezügen. Der Fachanwalt für Migrationsrecht kennt etwaige Besonderheiten bei den Rechtsschutzmöglichkeiten und den Folgeverfahren ebenso wie das notwendige Prozessrecht vor Gericht.

Besondere praktische Erfahrung im Migrationsrecht

Doch theoretische Kenntnisse allein reichen nicht aus, um den Titel des Fachanwalts für Migrationsrecht verliehen zu bekommen. Hinzukommen muss eine mindestens dreijährige Zulassung als Rechtsanwalt sowie praktische Erfahrung im Migrationsrecht.

Hierfür müssen Fachanwälte für Migrationsrecht gemäß § 5 Abs. 1 w FAO mindestens 80 Fälle in den oben genannten Bereichen bearbeitet haben, wovon 30 oder mehr Fälle gerichtliche Verfahren gewesen sein müssen. Über die Zulassung als Fachanwalt für Migrationsrecht entscheidet schließlich die örtlich zuständige Rechtsanwaltskammer.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Fachanwalt in Ihrer Nähe, der bei allen Fragen zum Migrationsrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Fachanwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien mit Fachanwälten für Migrationsrecht.

Rechtstipps von Fachanwälten für Migrationsrecht

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen urteilte im Fall eines Einbürgerungsbewerbers aus Syrien. Dessen Antrag auf Einbürgerung wurde abgelehnt. Warum? Die Richter befanden, dass seine ... Weiterlesen
Qualifizierte Fachkraft ja oder nein? Im Zuge des seit dem 01.03.2021 geltenden Fachkräfteeinwanderungsrechts ergeben sich immer wieder Fragen zur beruflichen Anerkennung und es zeigt sich ein ... Weiterlesen
Ich wurde in der letzten Zeit immer wieder gefragt, wie die Voraussetzungen bei den Kenntnissen der deutschen Sprache sind, also welches Sprachniveau nach GER man nachweisen muss, um ein Visum zu ... Weiterlesen
Mit grosser Regelmäßigkeit bin ich in meiner täglichen Praxis als Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Migrationsrecht mit strafrechtlichen Fällen aus dem Migrationsstrafrecht befasst. Die ... Weiterlesen
Mit Urteil vom heutigen Tag hat das Bundessozialgericht in Kassel, Az. B 7 AY 4/20 R, entschieden, dass die Inanspruchnahme von Kirchenasyl nicht 'rechtsmißbräuchlich' im Sinne von § 2 AsylbLG ... Weiterlesen
Das Oberlandesgericht Hamm verhandelte aktuell einen Fall, in dem es um die Unrechtmäßigkeit einer Wohnungsdurchsuchung bei einem Ausreisepflichtigen ging (AZ 15 W 80/21, Beschluss vom 4.3.2021). ... Weiterlesen
Das sogenannte „Vander-Elst“ Visum werden Sie in keinem deutschen Gesetzestext als Visumsart entdecken können. Dies muss auch nicht sein, denn es beruht auf einem Urteil des Europäischen ... Weiterlesen
Am 2. März 2021 hat das US-Außenministerium die Anforderungen für National Interest Exception (NIE) Anträge drastisch verschärft. Nun dürfen technische Experten und Spezialisten, leitende ... Weiterlesen
Ein junger Mann aus Afghanistan kam 2016 nach Deutschland und sollte in sein Heimatland abgeschoben werden. Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg urteilte am 17.12.2020, dass dies nicht ... Weiterlesen