624 Anwälte für Medienrecht | Seite 10

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Fachanwältin Denise Himburg
sehr gut
Rechtsanwältin Fachanwältin Denise Himburg
Denise Himburg, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, Märkisches Ufer 28, 10179 Berlin 6723.2563579588 km
Hochspezialisierte und praxisbezogene Beratung. Unkomplizierte und klare Kommunikation. Schnelle Reaktions- und Bearbeitungszeiten. Transparentes faires Preis-Leistungsverhältnis.
Fachanwältin Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Designrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Im Bereich Medienrecht bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Fachanwältin Denise Himburg
aus 16 Bewertungen Wir haben Frau RA Himburg wegen eines Bildes kontaktiert, welches wir bereits vor Jahren auf unserer Webseite … (15.02.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dirk Hoß
sehr gut
Rechtsanwalt Dirk Hoß
Weber Hoß Rechtsanwälte, Wilhelmshöhe 6, 47058 Duisburg 6364.2210116922 km
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • Markenrecht
Herr Rechtsanwalt Dirk Hoß bietet im Bereich Medienrecht Rechtsberatung und Vertretung
aus 164 Bewertungen Sowohl die Beratung als auch die Ergebnisse hat uns positiv überrascht. Der man tut was der verspricht. Danke Herr Hoß (17.11.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Wolf
Rechtsanwalt Michael Wolf
WOLF Rechtsanwaltskanzlei - Rechtsanwalt Michael Wolf, Untertaxetweg 89, 82131 Gauting 6823.7800725908 km
Markenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Juristische Fragen im Bereich Medienrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Michael Wolf
Profil-Bild Rechtsanwalt Guido Kluck
sehr gut
Rechtsanwalt Guido Kluck
LEGAL SMART Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Plantagenstr. 20, 12169 Berlin 6721.211769833 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Guido Kluck bietet Rat und Unterstützung im Bereich Medienrecht
aus 24 Bewertungen Rasche und klare Auskunft zum Namensrecht, sowie ein wertvoller Tipp für eine befriedigende Lösung für mein Problem, … (12.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Claudia Mathieu
sehr gut
Rechtsanwältin Claudia Mathieu
Mathieu Rechtsanwälte, Vogelsruth 12, 52428 Jülich 6354.1759475896 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • IT-Recht • Zivilrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Medienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Claudia Mathieu
aus 16 Bewertungen Wenn es 12 Sterne geben würde, hätte Frau Mathieu sie verdient! Vielen Dank für Ihre SCHNELLE Hilfe und Beratung! (18.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Sven Jungmann
Rechtsanwalt Sven Jungmann
Kanzlei Sven Jungmann, Blankeneser Landstr. 39a, 22587 Hamburg 6455.3787825392 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Sven Jungmann
Profil-Bild Rechtsanwalt Florian Burgsmüller
Kanzlei Florian Burgsmüller, Erich-Koch-Weser-Platz 1, 27568 Bremerhaven 6382.358435339 km
Fachanwalt Strafrecht • Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Florian Burgsmüller
aus 6 Bewertungen Ich möchte meine aufrichtige Dankbarkeit gegenüber Rechtsanwalt Florian Burgsmüller ausdrücken. Nach einem … (11.08.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Helmut Zumpf
Rechtsanwalt Martin Helmut Zumpf
DORNKAMP Rechtsanwälte, Bozener Straße 21, 10825 Berlin 6720.1198194123 km
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Herr Rechtsanwalt Martin Helmut Zumpf hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Medienrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Rainer Kebsch
Rechtsanwalt Rainer Kebsch
kbz. Rechtsanwälte Steuerberater, Heilbronnerstr. 19, 15230 Frankfurt (Oder) 6800.536995441 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wettbewerbsrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Kebsch
(25.05.2022) Ich habe die zwei Briefe des gegnerischen Anwalts an Herrn Kerbsch per Post an Herrn Kerbsch gesandt und warte noch …
Profil-Bild Rechts- und Fachanwalt Michael König
Rechts- und Fachanwalt Michael König
KÖNIG | Rechtsanwälte, Gustav-Schickedanz-Str. 8, 90762 Fürth 6725.5435100672 km
Fachanwalt IT-Recht • Verkehrsrecht • Wettbewerbsrecht • Versicherungsrecht • Kaufrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechts- und Fachanwalt Michael König bietet Rat und Unterstützung im Bereich Medienrecht
aus 9 Bewertungen Ich bin über eine Empfehlung auf Herrn König und seine Kanzlei aufmerksam geworden und war absolut positiv überrascht. … (13.09.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Julia Maris
sehr gut
Rechtsanwältin Julia Maris
Rechtsanwältin Julia Maris Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz Markenanmeldung Design Urheberrecht Wettbewerbsrecht, Marktstr. 110, 46045 Oberhausen 6366.2877834712 km
Fachanwältin Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • Arbeitsrecht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Julia Maris hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Medienrecht
aus 63 Bewertungen TOP (21.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Philipp Fürst
Rechtsanwalt Philipp Fürst
Philipp Fürst, Parkallee 117, 28209 Bremen 6417.4652211442 km
Markenrecht • Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Designrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Medienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Philipp Fürst
Profil-Bild Rechtsanwalt Roman Ronneburger
sehr gut
Rechtsanwalt Roman Ronneburger
DORNKAMP Rechtsanwälte, Bozener Straße 21, 10825 Berlin 6720.0991525205 km
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Roman Ronneburger bietet im Bereich Medienrecht Rechtsberatung und Vertretung
aus 10 Bewertungen Anfrage war Teil einer Recherche für einen Online-Beitrag. (18.10.2020)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Thomas Brix
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Thomas Brix
Dr. Blanke | Colshorn - Rechtsanwälte und Notare, Trift 31, 29221 Celle 6514.9276706979 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht • eBay & Recht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Brix ist Ihr Ansprechpartner für Medienrecht
aus 115 Bewertungen Dr. Brix hat meine Erwartungen zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt. Er hat auf alle Fragen sofort reagiert und … (17.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Markus Höss
Rechtsanwalt Markus Höss
Höss | Rechtsanwälte, Relenbergstr. 59, 70174 Stuttgart 6640.8293513406 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Strafrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Kaufrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Markus Höss
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk
sehr gut
Kanzlei Stefan Mogk, Elsässer Str. 39, 46045 Oberhausen 6366.0462157336 km
Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Reiserecht • Baurecht & Architektenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Medienrecht
aus 116 Bewertungen Herr Dr. Mogk ist ein sehr guter Anwalt. Ohne ihn würde ich wahrscheinlich immer noch auf meine Kaution warten. Alles … (08.04.2024)
Profil-Bild Dr. Krzysztof Skawiańczyk, LL.M.
Dr. Krzysztof Skawiańczyk, LL.M.
Skawiańczyk & Stanek Adwokaci i Radcowie Prawni spółka partnerska z siedzibą w Krakowie, Ul. Aleksandra Lubomirskiego 45/6, 31 509 Krakau, Polen 7253.2053545111 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Rechtsanwalt Herr Dr. Krzysztof Skawiańczyk, LL.M. unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Medienrecht
(13.08.2022) Danke! Perfekte Leistung - Anna
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A.
sehr gut
Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A.
Anwaltskanzlei Hechler, Remsstraße 17, 73525 Schwäbisch Gmünd 6681.5185635859 km
DIE GUTE BEWERTUNG - Erfolgsgarant in allen Branchen.
Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Medienrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. gerne zur Verfügung
aus 421 Bewertungen Leider konnte Hr. Hechler keinen 100 % Erfolg in meinem Fall verbuchen, was aber nicht an ihm lag, sondern eher an der … (15.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Nils Wittmiss
sehr gut
Rechtsanwalt Nils Wittmiss
B2.Legal Rechtsanwälte PartmbB Ginthum Schiller Wittmiss, Leipziger Platz 9, 10117 Berlin 6721.5239507204 km
Fachanwalt IT-Recht • Arbeitsrecht • Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Datenschutzrecht • Zivilrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Nils Wittmiss – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Medienrecht
aus 10 Bewertungen Herr Wittmiss hat uns nun bereits mehrfach bei Abmahnungen beraten und erfolgreich vertreten. (19.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tobias Michael LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Tobias Michael LL.M.
Müller & Michael, LL.M.oec, Rechtsanwälte, PartG mbB, Jahnring 15, 39104 Magdeburg 6634.6623041355 km
Ihre Empfehlung ist unser Anspruch!
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Wirtschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Herr Rechtsanwalt Tobias Michael LL.M. - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Medienrecht
aus 127 Bewertungen Ich habe eine allgemeine Rechtsberatung dringend benötigt. Die Antwort von Herrn Michael kam prompt und kompetent. … (22.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tom Westermann
sehr gut
Rechtsanwalt Tom Westermann
Westermann & Scholl Rechtsanwälte, Schomburgstraße 87, 22767 Hamburg 6464.2538257134 km
Patentrecht • IT-Recht • Markenrecht • Zivilprozessrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Herr Rechtsanwalt Tom Westermann ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Medienrecht
aus 28 Bewertungen Herr Westermann hat schnell auf meine Anfrage reagiert, ist sehr engagiert bei der Bearbeitung und hat bis jetzt alle … (03.12.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Axel Dreyer LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz
Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte, Uerdinger Straße 62, 40474 Düsseldorf 6370.1818208007 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • Patentrecht • IT-Recht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Axel Dreyer LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz
(25.03.2019) Eine sehr schnelle und kompetente Beratung. Durch außergerichtliche Verhandlungen konnte die Sache zügig und zu meiner …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Raphael Rohrmoser
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Raphael Rohrmoser
AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB Tintemann Klevenhagen Rohrmoser, Martin-Buber-Straße 24, 14163 Berlin 6718.0473954546 km
Datenschutzrecht • IT-Recht • Zivilrecht • Sportrecht • Zivilprozessrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Dr. Raphael Rohrmoser
aus 146 Bewertungen Ich hatte kürzlich das Privileg, mit Rechtsanwalt Herr Dr. Rohrmoser in einer komplexen Rechtsangelegenheit … (23.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Herrle
sehr gut
Rechtsanwalt Carsten Herrle
Kanzlei Herrle, Hauptstr. 18, 24872 Groß Rheide 6394.1897292643 km
Fachanwalt Strafrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Carsten Herrle bietet im Bereich Medienrecht Rechtsberatung und Vertretung
aus 160 Bewertungen In dem Augenblick, als Rechtsanwalt Herrle meinen Fall übernahm, war ich sicher, dass ich bestens vertreten werde. Ich … (17.10.2023)

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Medienrecht

Fragen und Antworten

  • Medienrecht: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Medienrecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Medienrecht: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Medienrecht umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Medienrecht und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Ich kann mir keinen Gerichtsprozess leisten, was nun?
    Wenn Sie die Gerichtskosten nicht selbst zahlen können und Ihre Rechtsschutzversicherung diese nicht übernehmen will, hilft Ihnen die Prozesskostenhilfe weiter. In solchen Fällen bezahlt der Staat entweder ganz oder teilweise die Gerichtskosten, sowie die Kosten für den eigenen Rechtsanwalt. Dafür müssen Sie einen Antrag schriftlich beim zuständigen Gericht stellen. Es ist dabei empfehlenswert, das Formular „Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe“ auszufüllen und alle wichtigen Unterlagen, wie etwa Ihren aktuellen Arbeitslosengeldbescheid, beizulegen. Sie können Ihren Antrag auch persönlich bei der Geschäftsstelle des Gerichts einreichen, insbesondere dann, wenn Sie noch offene Fragen haben.

    Wichtig zu wissen: Nicht immer ist ein Antrag auf Prozesskostenhilfe möglich. Beispielsweise gibt es im Strafrecht für den Angeklagten keine Prozesskostenhilfe.
  • Was tun, wenn ich den Anwalt nicht bezahlen kann?
    Wenn Sie nur wenig Geld haben, können Sie bereits anwaltlichen Rat mit einer Zuzahlung von 15 Euro erhalten, wenn Sie einen Beratungsschein vorlegen können. Ihr Anwalt erhält 15 Euro und rechnet dann mit dem Beratungsschein seine Gebühren mit der Staatskasse ab. Den Beratungsschein können Sie bei dem zuständigen Amtsgericht beantragen, in dessen Bezirk Ihr Wohnsitz liegt. Bei Unklarheiten sollten Sie sich an Ihre Gemeinde oder ein Gericht in der Region wenden und nachfragen.
ᐅ Rechtsanwalt Medienrecht ᐅ Anwälte mit Bestwertung!


Das Medienrecht ist zunächst kein selbständiges Rechtsgebiet, sondern beinhaltet eigenständige Rechtsgebiete, die jeweils ein Informationsmedium zum Gegenstand haben. Medium sind daher v.a. die Presse, Fernsehen, Rundfunk, Internet usw.

In den Bereich des Medienrechts gehören somit das Presserecht, das Rundfunkrecht, das Filmrecht und das Recht der neuen Medien (auch Multimediarecht genannt). Im weiteren Sinne zählen auch Regelungen aus dem Urheberrecht, Verlagsrecht, Wettbewerbsrecht und Datenschutzrecht zum Medienrecht.

Besonders wichtig innerhalb des Medienrechts im engeren Sinne sind die datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (früher: Teledienstedatenschutzgesetz), der Jugendmedienschutzstaatsvertrag, der vor jugendgefährdenden Medien schützen soll und das Signaturgesetz, das die immer bedeutsamer werdende elektronische Signatur regelt.

  • Das Presserecht setzt sich zusammen aus allen Vorschriften, die die Rechtsverhältnisse der Presse regeln. Grundlage jeder Pressetätigkeit ist dabei die in Art. 5 Abs. 1 S.2 GG (Grundgesetz) verankerte Pressefreiheit. Geregelt ist das Presserecht vorwiegend in den einzelnen Pressegesetzen der Bundesländer.
  • Das Rundfunkrecht als Teil des Medienrechts basiert auf dem Rundfunkstaatsvertrag (Staatsvertrag über den Rundfunk im vereinten Deutschland, kurz:RstV), den die 16 Bundesländer geschlossen haben, um das Rundfunkwesen zu regeln. Enthalten sind unter anderem der ARD-Staatsvertrag, der ZDF-Staatsvertrag oder auch der Rundfunkgebührenstaatsvertrag. Der Rundfunkstaatsvertrag wurde von den Bundesländern geschlossen, da ihnen allein die Zuständigkeit für den Rundfunk zugewiesen ist. Der Bund ist auch nicht die Kompetenz der Gesetzgebung an sich ziehen, weil der Rundfunk eine überregionale Sache wäre.

Auf Bundesebene finden sich jedoch zahlreiche Gesetze, die rundfunkrechtliche Auswirkungen haben. Dazu gehören das Telemediengesetz (löste das frühere Teledienstegesetz TDG, das Telekommunikationsgesetz TKG und das Teledienstedatenschutzgesetz ab), das Deutsche-Welle-Gesetz oder auch das Gesetz über vereinfachte Verkündigungen und Bekanntmachungen im Verteidigungsfall. International kommen auch Fernmeldeverträge der Fernmelde-Union hinzu oder auch die Fernsehrichtlinie der EU.

Die Bundesländer selbst haben zudem im Bereich des Rundfunks vielfach Regelungen in der Landesverfassung, in Landesmediengesetzen oder Staatsverträgen zwischen einzelnen Bundesländern.

  • Das Medium Film hat innerhalb des Medienrechts ebenfalls seinen eigenen Rechtsbereich, das Filmrecht. Hierzu finden sich allerdings nur wenige Vorschriften. Dabei hat sich der Bund auf die Regelung der Filmförderung beschränkt. Das Filmförderungsgesetz von 1998 soll dazu beitragen, dass die Qualität und Struktur der Filmwirtschaft sich verbessert. Zuständig für die Förderung ist dabei die Filmförderungsanstalt in Berlin. Sie vergibt die Fördermittel innerhalb bestimmter Kategorien sowohl für Filme als auch für Drehbücher. Die Mittel erhält sie teils aus dem Bundeshaushalt und teils aus der Filmabgabe, die von der Videowirtschaft und auch den sogenannten Veranstaltern entgeltlicher Filmvorführungen (z.B. Kino-Betreiber) geleistet wird.

Das Medium Film findet auch im Urheberrecht (Filmurheberrecht) v.a. aufgrund der Vielzahl der Personen, die an der Entstehung eines Films besondere Berücksichtigung. 

 

  • Das Recht der Multimedia oder auch Multimedia-Recht ist der jüngste Bereich des Medienrechts und noch stark in Weiterentwicklung begriffen aufgrund des stetigen und schnellen technischen Fortschritts der neuen Medien.

Der Begriff der neuen Medien/Multimedia meint den Informationsaustausch mittels Computertechnik, durch Digitalisierung und Telekommunikationsnetze.

Zentrale Bedeutung innerhalb des Medienrechts waren bis 01.01.2007 die Begriffe Teledienst und Mediendienst. Die drei zentralen Regelungswerke zu Telediensten und Mediendiensten traten jedoch zum 01.01.2007 außer Kraft. Anstelle des Teledienstgesetzes (TDG), des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und weitgehende des Mediendienststaatsvertrags der Länder (MDStV) trat das neue Telemediengesetz (TMG) in Kraft. Das Telemediengesetz trifft u.a. die Unterscheidung zwischen Teledienst und Mediendienst nicht mehr, die im Einzelfall sehr schwierig war. Statt dessen gilt der Begriff der Telemedien. 

Telemedien sind grundsätzlich alle Online-Angebote im Internet, z.B. Suchmaschinen, Online-Shops (Internet-Shops, Web-Shops), Web-Portale,Online-Foren (Online-Forum), Online-Auktionen (Online-Auktionsdienste wie eBay), Chatrooms, Informationsdienste (z.B. Verkehrslage, Wetterdienst) oder auch Communities (z.B. Dating-Communitis).

Achtung: Auch private Websites (Webseiten, Homepages) oder Blogs zählen zu den vom TMG erfassten Telemedien. Dementsprechend müssen auch hier die entsprechenden Pflichten ees TMG, v.a. Impressumspflicht, eingehalten werden. 

Telemedien können zugleich auch Telekommunikationsleistungen darstellen. In diesen Fällen gelten nicht nur die datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG), sondern auch die besonderen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes (TKG).  

Für den wirtschaftlich zunehmend bedeutsamen Bereich des elektronischen Geschäftsverkehrs (sogenannter e-commerce) sieht u.a. § 312 e BGB besondere Schutzvorschriften für den Verbraucher vor, ebenso wie das Fernabsatzgesetz.

Der wachsenden Bedeutung des Telemedienbereichs werden Rechtsanwälte durch den erst neu eingeführten Fachanwaltstitel Fachanwalt für Informationstechnologierecht gerecht. Im Übrigen ist für das Medienrecht besonders qualifiziert ein Rechtsanwalt mit dem Fachanwaltstitel Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Medienrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Medienrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.