Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

695 Anwälte für Medienrecht

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Traub
it-recht deutschland, Schillerstr. 16a, 66482 Zweibrücken 6499.8025159361 km
Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • eBay & Recht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Medienrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Traub gerne zur Verfügung
aus 5 Bewertungen durekte kompetebte Auskunft! (17.02.2019)
Profil-Bild Rechtsanwalt Jörg Thomas
Rechtsanwalt Jörg Thomas
RAe Rosenberger & Koch, Reinhardtstr. 17, 10117 Berlin 6721.1460080776 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Jörg Thomas
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Dr. Dietrich Pielsticker
Rechtsanwalt und Notar Dr. Dietrich Pielsticker
Pielsticker Mohme, Kurfürstendamm 56, 10707 Berlin 6718.0192643801 km
Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Erbrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Dietrich Pielsticker vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Gürke LL.M.
Rechtsanwalt Michael Gürke, Am Römerturm 1, 50667 Köln 6395.5650928355 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht
Herr Rechtsanwalt Michael Gürke LL.M. - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Medienrecht
(18.09.2022) Hallo Danke für Ihren Rückruf. Wie schnell wir genau in useren Zeitplan bleiben können ist noch nicht 100% sicher. …
Profil-Bild Rechtsanwältin Nicole Schneiders
sehr gut
Rechtsanwältin Nicole Schneiders, Sternengasse 23, 76275 Ettlingen 6583.6536305568 km
Fachanwältin Strafrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Opferhilfe • Umweltrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Medienrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Nicole Schneiders gerne zur Verfügung
aus 28 Bewertungen Kann Sie nur von Herzen weiter empfehlen! Hat mich super vertreten und beraten, ob vor Gericht, am Telefon oder per … (29.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Christopher Langlotz
Rechtsanwalt Christopher Langlotz
Bronhofer & Partner, Sendlinger-Tor-Platz 5, 80336 München 6831.5222087279 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Zivilrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Medienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Christopher Langlotz
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. John Riecken
Rechtsanwalt Dr. John Riecken
Kanzlei Dr. John Riecken, Fahltskamp 1, 25421 Pinneberg 6450.6519459924 km
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." (Friedrich Nietzsche)
Markenrecht • Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Dr. John Riecken für Rechtsfragen rund um den Bereich Medienrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Til Heene
Rechtsanwälte Heene & Peters, Huestr. 17-19, 44787 Bochum 6388.7940598598 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Til Heene ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Medienrecht
Profil-Bild Fachanwalt Boris Nolting
sehr gut
Fachanwalt Boris Nolting
ELBKANZLEI Dr. Nolting & Partner: IT Recht, Medienrecht, Urheberrecht & Markenrecht, Bleichenbrücke 11, 20354 Hamburg 6466.8874368466 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Fachanwalt Boris Nolting ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Medienrecht
aus 68 Bewertungen Wir fühlten uns super aufgehoben, kann ich nur empfehlen! (03.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Gunnar Berndorff
Rechtsanwalt Gunnar Berndorff
Berndorff Rechtsanwälte, Dieffenbachstr. 65, 10967 Berlin 6724.3418680234 km
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Herr Rechtsanwalt Gunnar Berndorff unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Medienrecht
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Charlotte Lauser
Rechtsanwältin Dr. Charlotte Lauser
Macho-Lauser Rechtsanwaltspartnerschaft mbB, Dr.-Gerhard-Hanke-Weg 31, 85221 Dachau 6815.5718323088 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Sozialrecht • IT-Recht • Zivilrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Datenschutzrecht
Frau Rechtsanwältin Dr. Charlotte Lauser ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Medienrecht
(29.04.2021) Frau Dr. Lauser, hat auf meine Anfrage sehr gut geantwortet. Danke !
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Marcus
sehr gut
Rechtsanwalt Matthias Marcus
KORTEN Rechtsanwälte AG, Ericusspitze 4, 20457 Hamburg 6468.1260673969 km
Strategie und Weitsicht sind im IP-Recht besonders wichtig.
Markenrecht • Designrecht • Wettbewerbsrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Matthias Marcus
aus 17 Bewertungen Zuverlässig, verständlich und super schnelle Unterstützung! :) (09.02.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Bettina Wengert
Kanzlei Wengert, Industriestr. 4, 70565 Stuttgart 6640.5267313285 km
IT-Recht • Datenschutzrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Bettina Wengert ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht gerne behilflich
aus 7 Bewertungen Als selbständiger Datenschutzbeauftragter benötige ich regelmäßig für meine Mandanten und für mich selbst … (02.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dirk Waldhauser
Rechtsanwalt Dirk Waldhauser
Kanzlei Dirk Waldhauser, Hochstr. 6, 87527 Sonthofen 6778.800464701 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Dirk Waldhauser
(19.09.2018) sehr gut
Profil-Bild Rechtsanwältin Fachanwältin Denise Himburg
sehr gut
Rechtsanwältin Fachanwältin Denise Himburg
Denise Himburg, Rechtsanwältin und Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, Märkisches Ufer 28, 10179 Berlin 6723.2563310163 km
Ihr Recht - Mein Job!
Fachanwältin Gewerblicher Rechtsschutz • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Fachanwältin Denise Himburg vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Medienrecht
aus 14 Bewertungen 5 Sterne verdient! Vielen Dank für ganz unkomplizierte und schnelle Antwort. Beste Grüße (23.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Krach LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Matthias Krach LL.M.
Kanzlei Krach, Widumestr. 6, 44787 Bochum 6388.2557745433 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • eBay & Recht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Matthias Krach LL.M. unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Medienrecht
aus 43 Bewertungen Während meines Urlaubs kam es zu einem Uhrheberechtsstreit mit einer mehrstelligen Summe. Schnelles Agieren war … (05.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Susann Nowack
sehr gut
Rechtsanwaltskanzlei Nowack, Emil-Fuchs-Straße 3, 04105 Leipzig 6718.1020596327 km
Arbeitsrecht • Verwaltungsrecht • Wettbewerbsrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Kaufrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Allgemeines Vertragsrecht
Im Bereich Medienrecht bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Susann Nowack
aus 19 Bewertungen Mein Problem hat sich vorab erledigt. Dennoch muss ich bereits vom ersten Telefonat sagen, dass es eine nette Anwältin … (26.02.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ioannis Tonidis
Rechtsanwalt Ioannis Tonidis
p11 Rechtsanwälte GbR, Sophienstr. 1, 80333 München 6831.2325510015 km
Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Erbrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zivilrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Medienrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Ioannis Tonidis gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Frederik Bockslaff
Nimrod Rechtsanwälte, Emser Str. 9, 10719 Berlin 6718.6898380161 km
Wettbewerbsrecht • Patentrecht • IT-Recht • Markenrecht • Zivilrecht • Wirtschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Frederik Bockslaff
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Geiger
Rechtsanwalt Michael Geiger
Geiger Starfinger & Kollegen, Leipziger Str. 85, 06108 Halle (Saale) 6687.1423862474 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Steuerrecht • Strafrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Rechtsfragen im Bereich Medienrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Michael Geiger
Profil-Bild Rechtsanwalt Lukas Fischer
Rechtsanwalt Lukas Fischer
BORGELT & PARTNER Rechtsanwälte mbB, Taubenstr. 22, 40479 Düsseldorf 6372.0137638606 km
Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Juristische Fragen im Bereich Medienrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Lukas Fischer
(18.05.2022) Herr Fischer ist sehr kompetent, äußerst sympathisch sowie zuverlässig. Er war jederzeit für mich erreichbar, sogar im …
Profil-Bild Anwalt Domen Neffat LL.M.
ODVETNIŠKA DRUŽBA NEFFAT O.P., d.o.o., Miklošiceva cesta 18, Ljubljana 1000, Slowenien 7139.0165913912 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Anwalt Domen Neffat LL.M. bietet Rat und Unterstützung im Bereich Medienrecht
(03.06.2019) Aufgrund meines slowenischen Arbeitsvertrags waren nicht nur die Fachkenntnisse von Herrn Neffat, sondern auch …
Profil-Bild Rechtsanwalt Mag. Tadej Vodičar LL.M.
Rechtsanwalt Mag. Tadej Vodičar LL.M.
Rechtsanwaltkanzlei Tadej Vodičar, Miklošičeva 16, Ljubljana 1000, Slowenien 7139.0282730946 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Öffentliches Recht • Wirtschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Mag. Tadej Vodičar LL.M.
Profil-Bild Rechtsanwalt Götz Sommer LL.M.
Rechtsanwalt Götz Sommer LL.M.
KBM Legal Bauer Sommer Partnerschaftsgesellschaft mbB Rechtsanwälte, Hansaring 97, 50670 Köln 6395.4124236029 km
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • IT-Recht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Designrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Götz Sommer LL.M. ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Medienrecht
(27.08.2020) Die Beratung in diesem Fall war ausgezeichnet, die Abwicklung schnell und erfolgreich.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Medienrecht

Strafrecht ist Medienrecht – wenn es um Bilder, Daten und Texte geht. Das Problem: Sie sind von einer Hausdurchsuchung oder Vorladung betroffen oder es wurde Ihnen einfach nur ein „böses Bild“ ... Weiterlesen
Das Deutsche Patent-und Markenamt (DPMA) hat in einem Widerspruchsverfahren den Widerspruch gegen die von unserer Mandantin vorgenommene Markenanmeldung als unbegründet zurückgewiesen. Hintergrund ... Weiterlesen
Im kürzlich stattgefundenen Zivilprozess zwischen Boris Becker und Comedien Oliver Pocher musste der ehemalige Tennisstar eine Niederlage einstecken. Becker hatte gegen einen Fernsehbeitrag ... Weiterlesen
Die bekannte Kanzlei Frommer Legal mahnt für die Warner Bros. Entertainment Inc. in letzter Zeit unserer Wahrnehmung nach abermals vermehrt vermeintliche Verletzungen von Urheberrechten ab. In den ... Weiterlesen
Weihnachtszeit, Abmahnzeit? So kommt es uns jedenfalls vor. Auffällig ist, dass sich auch dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit die Anfragen von Betroffenen bei uns häufen, die eine Abmahnung ... Weiterlesen
Bekanntlich vertreten wir seit Jahren Gaststättenbetreiber, Vereinsheime oder Wettbüros bei dem Vorwurf, dass sie ohne gewerbliches Abonnement Bundesliga-Fußballspiele oder Fußballspiele aus ... Weiterlesen
Das Problem : Sie haben eine Vorladung erhalten oder gar eine Hausdurchsuchung durchleben müssen, weil Sie bei Twitter oder Facebook o.ä. irgendetwas "geliked" haben? Sie wissen möglicherweise ... Weiterlesen
Satire - ein rechtliches Spannungsfeld Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan ist wohl der bekannteste und zugleich umstrittenste Fall von ... Weiterlesen
Persönlichkeitsrechtsverletzung Datenschutz "Google Fonts" hier: Abmahnung Derzeit halten viele Webseitenbetreiber ein Schreiben mit diesem Betreff von Rechtsanwalt Kilian Lenard in den Händen, ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten in Zusammenhang mit Medienrecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Das Thema Medienrecht umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Medienrecht und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Gerichtsprozesse laufen nach strengen Verfahrensregeln ab. Dabei spielt es eine Rolle, vor welchem Gericht und auf welchem Rechtsgebiet verhandelt wird. Eine Hauptverhandlung im Strafrecht verläuft folgendermaßen:
  • Aufruf der Sache: Der vorsitzende Richter stellt fest, ob alle Prozessbeteiligten anwesend sind.
  • Die Zeugen verlassen den Sitzungssaal. Der Vorsitzende vernimmt den Angeklagten über seine persönlichen Verhältnisse.
  • Darauf folgt die Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.
  • Nun wird der Angeklagte zur Sache vernommen. Es steht ihm frei, ob er sich zur Anklage äußert oder nicht zur Sache aussagt.
  • Darauf folgt die Beweisaufnahme, die neben der Anhörung der Zeugen und der Sachverständigen auch die Verlesung von Urkunden vorsieht.
  • Im Anschluss folgen die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft und des Verteidigers. Der Staatsanwalt gibt zudem das begehrte Strafmaß an. Der Angeklagte erhält das letzte Wort.
  • Anschließend zieht sich das Gericht zur Entscheidungsfindung zurück.
  • Die Hauptverhandlung endet mit der Urteilsverkündung.
Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich vor dem Amtsgericht selbst zu verteidigen. Geht es allerdings um familienrechtliche Sachen, müssen Sie wissen, dass vor dem Familiengericht (eine spezielle Abteilung des Amtsgerichts) Anwaltszwang herrscht. Auch vor den Landgerichten und Oberlandesgerichten oder vor dem Bundesgerichtshof müssen sich die Parteien durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.

Der Gang zum Anwalt lohnt sich in den meisten Fällen, insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht. Er berät Sie individuell, bespricht mit Ihnen die Erfolgsaussichten und wenn eine außergerichtliche Lösung nicht möglich ist, kämpft er für Ihr gutes Recht vor dem zuständigen Gericht. Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können, gibt es auch hier Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise einen Beratungsschein und/oder Prozesskostenhilfe beantragen.
ᐅ Rechtsanwalt Medienrecht ᐅ Anwälte mit Bestwertung!


Das Medienrecht ist zunächst kein selbständiges Rechtsgebiet, sondern beinhaltet eigenständige Rechtsgebiete, die jeweils ein Informationsmedium zum Gegenstand haben. Medium sind daher v.a. die Presse, Fernsehen, Rundfunk, Internet usw.

In den Bereich des Medienrechts gehören somit das Presserecht, das Rundfunkrecht, das Filmrecht und das Recht der neuen Medien (auch Multimediarecht genannt). Im weiteren Sinne zählen auch Regelungen aus dem Urheberrecht, Verlagsrecht, Wettbewerbsrecht und Datenschutzrecht zum Medienrecht.

Besonders wichtig innerhalb des Medienrechts im engeren Sinne sind die datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (früher: Teledienstedatenschutzgesetz), der Jugendmedienschutzstaatsvertrag, der vor jugendgefährdenden Medien schützen soll und das Signaturgesetz, das die immer bedeutsamer werdende elektronische Signatur regelt.

  • Das Presserecht setzt sich zusammen aus allen Vorschriften, die die Rechtsverhältnisse der Presse regeln. Grundlage jeder Pressetätigkeit ist dabei die in Art. 5 Abs. 1 S.2 GG (Grundgesetz) verankerte Pressefreiheit. Geregelt ist das Presserecht vorwiegend in den einzelnen Pressegesetzen der Bundesländer.
  • Das Rundfunkrecht als Teil des Medienrechts basiert auf dem Rundfunkstaatsvertrag (Staatsvertrag über den Rundfunk im vereinten Deutschland, kurz:RstV), den die 16 Bundesländer geschlossen haben, um das Rundfunkwesen zu regeln. Enthalten sind unter anderem der ARD-Staatsvertrag, der ZDF-Staatsvertrag oder auch der Rundfunkgebührenstaatsvertrag. Der Rundfunkstaatsvertrag wurde von den Bundesländern geschlossen, da ihnen allein die Zuständigkeit für den Rundfunk zugewiesen ist. Der Bund ist auch nicht die Kompetenz der Gesetzgebung an sich ziehen, weil der Rundfunk eine überregionale Sache wäre.

Auf Bundesebene finden sich jedoch zahlreiche Gesetze, die rundfunkrechtliche Auswirkungen haben. Dazu gehören das Telemediengesetz (löste das frühere Teledienstegesetz TDG, das Telekommunikationsgesetz">Telekommunikationsgesetz TKG und das Teledienstedatenschutzgesetz ab), das Deutsche-Welle-Gesetz oder auch das Gesetz über vereinfachte Verkündigungen und Bekanntmachungen im Verteidigungsfall. International kommen auch Fernmeldeverträge der Fernmelde-Union hinzu oder auch die Fernsehrichtlinie der EU.

Die Bundesländer selbst haben zudem im Bereich des Rundfunks vielfach Regelungen in der Landesverfassung, in Landesmediengesetzen oder Staatsverträgen zwischen einzelnen Bundesländern.

  • Das Medium Film hat innerhalb des Medienrechts ebenfalls seinen eigenen Rechtsbereich, das Filmrecht. Hierzu finden sich allerdings nur wenige Vorschriften. Dabei hat sich der Bund auf die Regelung der Filmförderung beschränkt. Das Filmförderungsgesetz von 1998 soll dazu beitragen, dass die Qualität und Struktur der Filmwirtschaft sich verbessert. Zuständig für die Förderung ist dabei die Filmförderungsanstalt in Berlin. Sie vergibt die Fördermittel innerhalb bestimmter Kategorien sowohl für Filme als auch für Drehbücher. Die Mittel erhält sie teils aus dem Bundeshaushalt und teils aus der Filmabgabe, die von der Videowirtschaft und auch den sogenannten Veranstaltern entgeltlicher Filmvorführungen (z.B. Kino-Betreiber) geleistet wird.

Das Medium Film findet auch im Urheberrecht (Filmurheberrecht) v.a. aufgrund der Vielzahl der Personen, die an der Entstehung eines Films besondere Berücksichtigung. 

 

  • Das Recht der Multimedia oder auch Multimedia-Recht ist der jüngste Bereich des Medienrechts und noch stark in Weiterentwicklung begriffen aufgrund des stetigen und schnellen technischen Fortschritts der neuen Medien.

Der Begriff der neuen Medien/Multimedia meint den Informationsaustausch mittels Computertechnik, durch Digitalisierung und Telekommunikationsnetze.

Zentrale Bedeutung innerhalb des Medienrechts waren bis 01.01.2007 die Begriffe Teledienst und Mediendienst. Die drei zentralen Regelungswerke zu Telediensten und Mediendiensten traten jedoch zum 01.01.2007 außer Kraft. Anstelle des Teledienstgesetzes (TDG), des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und weitgehende des Mediendienststaatsvertrags der Länder (MDStV) trat das neue Telemediengesetz (TMG) in Kraft. Das Telemediengesetz trifft u.a. die Unterscheidung zwischen Teledienst und Mediendienst nicht mehr, die im Einzelfall sehr schwierig war. Statt dessen gilt der Begriff der Telemedien. 

Telemedien sind grundsätzlich alle Online-Angebote im Internet, z.B. Suchmaschinen, Online-Shops (Internet-Shops, Web-Shops), Web-Portale,Online-Foren (Online-Forum), Online-Auktionen (Online-Auktionsdienste wie eBay), Chatrooms, Informationsdienste (z.B. Verkehrslage, Wetterdienst) oder auch Communities (z.B. Dating-Communitis).

Achtung: Auch private Websites (Webseiten, Homepages) oder Blogs zählen zu den vom TMG erfassten Telemedien. Dementsprechend müssen auch hier die entsprechenden Pflichten ees TMG, v.a. Impressumspflicht, eingehalten werden. 

Telemedien können zugleich auch Telekommunikationsleistungen darstellen. In diesen Fällen gelten nicht nur die datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG), sondern auch die besonderen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes (TKG).  

Für den wirtschaftlich zunehmend bedeutsamen Bereich des elektronischen Geschäftsverkehrs (sogenannter e-commerce) sieht u.a. § 312 e BGB besondere Schutzvorschriften für den Verbraucher vor, ebenso wie das Fernabsatzgesetz.

Der wachsenden Bedeutung des Telemedienbereichs werden Rechtsanwälte durch den erst neu eingeführten Fachanwaltstitel Fachanwalt für Informationstechnologierecht gerecht. Im Übrigen ist für das Medienrecht besonders qualifiziert ein Rechtsanwalt mit dem Fachanwaltstitel Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Medienrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Medienrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.