Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Verkehrswert Rechtsanwälte | anwalt.de

Der Verkehrswert eines Grundstücks oder einer Immobilie ist in § 194 des Baugesetzbuchs (BauGB) legaldefiniert. Nach dieser gesetzlichen Definition wird der Verkehrswert durch den erzielbaren Preis einer Immobilie auf dem Markt bestimmt. Die konkrete Ermittlung des jeweiligen Verkehrswertes  erfolgt dabei nach den kodifizierten Grundsätzen der Wertermittlungsverordnung.  Regelmäßig berechnet sich der Verkehrswert insbesondere auf Basis des Sach- oder Ertragswertes.

Der Verkehrswert wird dabei in Abhängigkeit von der jeweiligen Art der konkreten Immobilie nach verschiedenen Wertermittlungsverfahren ermittelt. Insbesondere erfolgt eine Ermittlung des Verkehrswertes nach dem Ertragswertverfahren, dem Sachwertverfahren oder dem Vergleichswertverfahren. Das Ertragswertverfahren wird dabei überwiegend bei vermieteten Immobilien, insbesondere bei Mehrfamilienhäusern sowie Gewerbeimmobilien, angewendet. Demgegenüber erfährt das Sachwertverfahren bei Selbstnutzungsobjekten, d. h. regelmäßig bei Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen, zwecks Ermittlung des Verkehrswertes grundsätzlich Anwendung. Das Vergleichswertverfahren wird regelmäßig etwa dann verwendet, wenn es sich um die Beurteilung eines unbebauten Grundstücks handelt. In Abhängigkeit von dem angewandten Verfahren fließen letztlich unterschiedliche Kriterien in die Berechnung ein.

Damit ist der Verkehrswert letztlich eine Basis für die Wertermittlung einer Immobilie. Er kann somit als Verhandlungsgrundlage, etwa wenn eine Immobilie oder ein Grundstück verkauft werden soll, dienen. Mit Hilfe eines entsprechenden Sachverständigengutachtens hat der Verkäufer einer Immobilie letzten Endes eine durchaus solide Grundlage für die Festlegung eines realistischen Verkaufspreises beim Immobilienkauf. Aber auch bei der Bestellung von Grundpfandrechten, bei Vermögensauseinandersetzungen sowie im Erbfall oder bei Scheidungen kann der Wert einer Immobilie durchaus von Bedeutung sein. Selbst bei einer erforderlichen Zwangsversteigerung kann der Immobilienwert unter Umständen einen Anhaltspunkt für den letztlich zu erzielenden Verkaufspreis darstellen.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Verkehrswert umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Verkehrswert besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Verkehrswert

Die Gefahrenabwehrbehörde kann den Eigentümer eines Grundstückes, auf dem ein Bombenblindgänger gefunden wurde, auf Grundlage von § 66 Abs. 1 S. 2 NdsSOG zu Kosten heranziehen, die ihr für die ... Weiterlesen
Lesezeit: ca. 2 min Da der Pflichtteilsberechtigte keinen Zugang zum Nachlass hat, er aber konkrete Angaben zum Nachlassvermögen benötigt, um seinen Pflichtteilsanspruch zu beziffern, hat er das ... Weiterlesen
In der Praxis werden selbst von geübten Beratern im Zusammenhang mit der Bewertung von Wirtschaftsgütern bei der Berechnung des Zugewinnausgleichs Posten übersehen, die zur Reduzierung des ... Weiterlesen
Was ist die sogenannte Erbpacht? Die Erbpacht bzw. das Erbbaurecht bietet eine günstige Alternative zum klassischen Eigenheimbau. Wie funktioniert die Erbpacht? Mit der Erbpacht kann ein ... Weiterlesen
Der Notar kann zur Bewertung des Verkehrswertes eines Grundstückes im Rahmen der Festsetzung des Geschäftswerts auch auf seine eigenen Kenntnisse hinsichtlich der Nachbargrundstücke bei ... Weiterlesen
Das OLG München hat mit Urteil vom 04.02.2020 (24 U 1680/19) entschieden, dass ein Pferdekaufvertrag nichtig ist, wenn ein wucherähnliches Rechtsgeschäft i.S.d. § 138 Abs. 1 BGB vorliegt. Das die ... Weiterlesen
Von Rechtsanwalt Dr. Marc Laukemann* Problemstellung Scheidet ein Gesellschafter aus einer Gesellschaft aus, so hat er grundsätzlich gegenüber der Gesellschaft bzw. den übrigen Gesellschaftern ... Weiterlesen
Streitige Auseinandersetzungen zwischen den Gesellschaftern einer GmbH bzw. zwischen der Gesellschaft und den Gesellschaftern sind ein komplexer und schwieriger Bereich des Gesellschaftsrechts. ... Weiterlesen
Bei Zuwendungen unter Vorbehalt des Nießbrauchs für den Schenker verringert sich die Bemessungsgrundlage für die Schenkungssteuer. Warum? Weil der Nießbrauchsvorbehalt wie eine Gegenleistung zu ... Weiterlesen

Thema Verkehrswert

ist Bestandteil der Rechtsgebiete Erbrecht, Grundstücksrecht & Immobilienrecht, Steuerrecht, Zwangsvollstreckungsrecht