154 Ergebnisse

Suche wird geladen …

Prothese im Oberkiefer falsch gearbeitet: 5.500 Euro
Prothese im Oberkiefer falsch gearbeitet: 5.500 Euro
| 29.11.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 05.01.2018 hat sich ein Zahnarzt verpflichtet, an meine Mandantin 5.500 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Die 1964 geborene Angestellte ließ bei ihrem Zahnarzt ihre defekte …
Bizepssehne nach Abriss falsch fixiert: 20.000 Euro
Bizepssehne nach Abriss falsch fixiert: 20.000 Euro
| 14.11.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 13.07.2018 hat sich die Haftpflichtversicherung eines Krankenhauses verpflichtet, an meinen Mandanten 20.000 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr, 1,5-Vergleichsgebühr) zu zahlen. Der 1961 …
Parkinson-Erkrankung fehlerhaft diagnostiziert: 5.000 Euro
Parkinson-Erkrankung fehlerhaft diagnostiziert: 5.000 Euro
| 31.10.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 15.03.2018 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meine Mandantin 5.000 Euro und die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Die 1943 geborene Rentnerin stellte sich ab 1999 ambulant in der …
Tod nach fehlerhafter Vollnarkose: 18.000 Euro
Tod nach fehlerhafter Vollnarkose: 18.000 Euro
| 17.10.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 15.03.2018 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meinen Mandanten für seine verstorbene Ehefrau 18.000 Euro (Schmerzensgeld, Beerdigungskosten) sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren zu zahlen. Bei der 1946 …
Taxi statt Krankentransport: 3.500 Euro
Taxi statt Krankentransport: 3.500 Euro
| 12.10.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 13.02.2018 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meine Mandantin 3.500 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0 Geschäftsgebühr + 1,5 Vergleichsgebühr) zu zahlen. Die 1944 geborene Rentnerin wurde im Juni …
Verbrennung der linken Schamlippe mit Elektrokauter: 5.000 Euro Schmerzensgeld
Verbrennung der linken Schamlippe mit Elektrokauter: 5.000 Euro Schmerzensgeld
| 20.09.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 09.11.2017 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meine Mandantin 5.000 Euro und die außergerichtlichen Anwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Der 1975 geborenen Hausfrau wurde im September 2015 wegen ständiger …
Verbrennung durch Elektrokauter bei Nasen-OP: 3.500 Euro
Verbrennung durch Elektrokauter bei Nasen-OP: 3.500 Euro
| 23.08.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 06.11.2017 hat sich ein HNO-Arzt verpflichtet, an meinen Mandanten einen Gesamtabfindungsbetrag in Höhe von 3.500 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr und zusätzliche Vergleichsgebühr) zu …
Hautfalte an der Vagina falsch operiert: 4.000 Euro
Hautfalte an der Vagina falsch operiert: 4.000 Euro
| 08.08.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 04.05.2017 hat sich die Haftpflichtversicherung eines Krankenhauses verpflichtet, an meine Mandantin 4.000 Euro und die außergerichtlichen Anwaltskosten zu zahlen (2,0-Geschäftsgebühr, 1,5-Einigungsgebühr). Die 1986 …
Tod nach Vollnarkose: 50.000 Euro
Tod nach Vollnarkose: 50.000 Euro
| 26.07.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 15.01.2018 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an die Ehefrau meines verstorbenen Mandanten 50.000 Euro und die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Zusätzlich sollen die auf die …
Oberarm nach Operation abgestorben: 25.000 Euro
Oberarm nach Operation abgestorben: 25.000 Euro
| 11.07.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 21.02.2018 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an den Ehemann meiner – während des Prozesses – verstorbenen Mandantin 25.000 Euro Schmerzensgeld sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zu …
Prothetik ohne Parodontitis-Behandlung: 6.500 Euro
Prothetik ohne Parodontitis-Behandlung: 6.500 Euro
| 26.06.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 09.10.2017 hat sich ein Zahnarzt verpflichtet, an meine Mandantin 6.500 Euro und die vorgerichtlichen Anwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Die 1960 geborene Mandantin stellte sich 2012 bei ihrem Zahnarzt zur …
Gynäkologin vergisst Mammographie-Befund: 10.000 Euro
Gynäkologin vergisst Mammographie-Befund: 10.000 Euro
| 12.06.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 15.03.2018 hat sich eine niedergelassene Frauenärztin verpflichtet, an meine Mandantin 10.000 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Die 1970 geborene Hausfrau ließ im Frühjahr …
Samenspender verwechselt: 7.500 Euro Schmerzensgeld
Samenspender verwechselt: 7.500 Euro Schmerzensgeld
| 01.06.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Urteil vom 15.01.2018 hat das Oberlandesgericht Hamm ein Kinderwunschzentrum verurteilt, an meine Mandantin ein Schmerzensgeld von 7.500 Euro zu zahlen. Die Ärzte wurden verurteilt, Auskunft über die Identität des genetischen Vaters zu …
Schwerhörig nach Entfernung von Exostosen im Ohr: 30.000 Euro
Schwerhörig nach Entfernung von Exostosen im Ohr: 30.000 Euro
| 04.04.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 18.01.2018 hat sich ein niedergelassener HNO-Arzt verpflichtet, an meinen Mandanten 30.000 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Bei dem 1960 geborenen Mandanten wuchsen in …
Aneurysma im Gehirn zu spät behandelt: 400.000 Euro
Aneurysma im Gehirn zu spät behandelt: 400.000 Euro
| 21.03.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 02.01.2018 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meine Mandantin folgende Beträge zu zahlen: Schmerzensgeld in Höhe von 65.000 Euro plus lebenslange monatliche Rente in Höhe von 150 Euro, rückständige …
Schaft der Hüft-TEP falsch eingebaut: 20.000 Euro
Schaft der Hüft-TEP falsch eingebaut: 20.000 Euro
| 22.02.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Zur Vermeidung eines Rechtsstreites hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meinen Mandanten 20.000 Euro sowie die außergerichtlichen Gebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Der 1930 geborene Mandant erhielt im Juni 2012 eine Hüft-TEP …
Rezept durch Arzthelferin verwechselt: 2.500 Euro
Rezept durch Arzthelferin verwechselt: 2.500 Euro
| 12.01.2018 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 12.10.2017 hat sich eine Internistin verpflichtet, an meine Mandantin 2.500 Euro und die außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Die 1957 geborene Angestellte litt seit 2014 unter einer …
Vorderes Kreuzband falsch ersetzt: 7.500 Euro
Vorderes Kreuzband falsch ersetzt: 7.500 Euro
| 28.12.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 11.10.2017 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meinen Mandanten 7.500 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zur endgültigen Abfindung seiner Ansprüche zu zahlen. Der 1970 geborene …
Verbrennung bei OP: BGH stärkt Rechte von Patienten
Verbrennung bei OP: BGH stärkt Rechte von Patienten
| 02.12.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Beschluss vom 26.09.2017 hat der Bundesgerichtshof ein Urteil des Oberlandesgerichtes Hamm aufgehoben. Die Richter hätten den Anspruch meines Mandanten auf Gewährung rechtlichen Gehörs gemäß Art. 103 Abs. 1 GG verletzt. Der 1955 …
Trisomie 21 trotz genetischer Beratung: 7.500 Euro
Trisomie 21 trotz genetischer Beratung: 7.500 Euro
| 24.11.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 23.08.2017 hat sich eine Gynäkologin verpflichtet, an meine Mandantin 7.500 Euro und die außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Bei der 1990 geborenen Angestellten wurde 2012 eine …
Fraktur der distalen Fibula übersehen: 10.000 Euro
Fraktur der distalen Fibula übersehen: 10.000 Euro
| 07.11.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 21.07.2017 hat sich ein Chirurg verpflichtet, an meine Mandantin 10.000 Euro zu zahlen. Die 1956 geborene Kauffrau knickte bei einem Umzug mit ihrem rechten Fuß um. Wegen einer Schwellung des rechten Sprunggelenkes und …
OP-Abbruch nach Organisationsfehler: 1.000 Euro
OP-Abbruch nach Organisationsfehler: 1.000 Euro
| 06.10.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 02.12.2016 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meine Mandantin ein Schmerzensgeld in Höhe von 1.000 Euro sowie die außergerichtlichen Anwaltsgebühren (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Bei der 1990 geborenen …
Zahnarzt kündigt den Behandlungsvertrag: 5.500 Euro
Zahnarzt kündigt den Behandlungsvertrag: 5.500 Euro
| 13.09.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 04.11.2016 hat sich ein Zahnarzt verpflichtet, an meinen Mandanten 5.500 Euro zu zahlen. Der 1956 geborene Patient hatte im März 2014 mit seinem Zahnarzt vereinbart, dass dieser eine komplett neue Prothetik im Ober- und …
Ärztin spritzt grob fehlerhaft Octenisept nach Hundebiss: 117.605,25 Euro
Ärztin spritzt grob fehlerhaft Octenisept nach Hundebiss: 117.605,25 Euro
| 07.09.2017 von Rechtsanwalt Christian Koch
Mit Vergleich vom 02.06.2017 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meine Mandantin 117.605,25 Euro zuzüglich der außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten (2,0-Geschäftsgebühr) zu zahlen. Die 1967 geborene Angestellte wurde 2011 in die …