Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Beratung und Vertretung nach einer Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung (Filesharing)

aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht
150.00 EUR inkl. MwSt.

Zu meinem pauschalen Festpreis in Höhe von 150 Euro inkl. 19 % MwSt. übernehme ich bundesweit die außergerichtliche Verteidigung gegen Filesharing-Abmahnungen, soweit der in der Abmahnung geforderte Betrag über 500,00 Euro liegt. Liegt der geforderte Betrag unter 500,00 Euro übernehme ich die Verteidigung zu einem Festpreis in Höhe von 119 Euro inkl. 19 % Mwst.

Zu dem pauschalen Festpreis übernehme ich die komplette außergerichtliche Beratung und Vertretung. Weiteres Honorar fällt nicht an, unabhängig davon, wie oft ich die Gegenseite anschreiben müssen.

Konkret übernehme ich:
- Umfassende Beratung über die rechtlichen und tatsächlichen Möglichkeiten der
Verteidigung
- Anfertigung einer modifizierten Unterlassungserklärung, wenn dies erforderlich
und notwendig erscheint
- Verteidigungsschreiben
- weitere Korrespondenz
- wenn gewünscht Vergleichsverhandlungen und Vergleichsschluss


Benötigte Informationen/​Dokumente:

Ich benötige das Abmahnschreiben eingescannt per E-Mail oder per Fax sowie Ihre E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer


Ablauf und Dauer:

Nach Erhalt der Abmahnung übersende wir Ihnen meinen Mandantenfragebogen, meine Vollmacht sowie meine Vergütungsvereinbarung. Sie können diese Unterlagen ausfüllen und mir ebenfalls per E-Mail, per Fax oder per Post zusenden. Nach Erhalt der Unterlagen werde ich Sie telefonisch kontaktieren und mit Ihnen das weitere Vorgehen absprechen. Hiernach werde ich die Gegenseite anschreiben. Sämtliche Korrespondenz erhalten Sie selbstverständlich per E-Mail zur Kenntnisnahme zugesandt.


Zahlungsmodalitäten:

Nach Abfassung des Schreibens an die abmahnende Kanzlei erhalten Sie eine Rechnung über die vereinbarte Pauschale von mir. Diese ist dann binnen 10 Tagen zu bezahlen.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.