624 Anwälte für Medienrecht | Seite 2

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Wolf
Rechtsanwalt Michael Wolf
WOLF Rechtsanwaltskanzlei - Rechtsanwalt Michael Wolf, Untertaxetweg 89, 82131 Gauting 6823.7800725908 km
Markenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Medienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Wolf
Profil-Bild Rechtsanwältin Julia Hartwig
sehr gut
Rechtsanwaltskanzlei Hartwig - Fachanwalt- und Schwerpunktkanzlei, Sternstraße 30, 39104 Magdeburg 6634.2250748559 km
Fachanwältin Strafrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arzthaftungsrecht • Zivilrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Medienrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Julia Hartwig gerne zur Verfügung
aus 35 Bewertungen Frau Hartwig hat mir sehr viel Selbstvertrauen entgegen gebrauch. Ich bin eher pessimistisch veranlag und warte ab wie … (19.06.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Markus Rassi Warai
sehr gut
Rechtsanwalt Markus Rassi Warai
Rechtsanwaltskanzlei Rassi Warai, Viktoriastraße 36, 32423 Minden 6460.4440818882 km
Rechtliche Expertise für Wirtschaft und Privat
Allgemeines Vertragsrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Gewerblicher Rechtsschutz • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • eBay & Recht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Markus Rassi Warai
aus 22 Bewertungen Ich konnte leider nur eine Auskunft bekommen, aber diese kam schnell und präzise. (04.11.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Beyer LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Beyer LL.M.
BEYER.LAW, Konrad-Zuse-Ring 11a, 41179 Mönchengladbach 6349.4818048023 km
„Mir ist wichtig, eng und vertrauensvoll mit Mandanten zusammenzuarbeiten – in jedem einzelnen Fall oder im Rahmen einer dauerhaften Kooperation. Dabei ist offene, ehrliche Kommunikation die Basis!"
Fachanwalt IT-Recht • Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Markenrecht • Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Alexander Beyer LL.M. ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht gerne behilflich
aus 18 Bewertungen Ich hatte das Vergnügen, von Herrn Bayer vertreten zu werden, nachdem mir der Emailprovider den Zugang zu meinem … (08.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Inge Schneider
sehr gut
Rechtsanwältin Dr. Inge Schneider
Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, Leopoldstr. 87, 80802 München 6831.3402435089 km
Fachanwältin Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht • IT-Recht • Gewerblicher Rechtsschutz • Markenrecht • Wettbewerbsrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Dr. Inge Schneider ist Ihr Ansprechpartner für Medienrecht
aus 183 Bewertungen Top Unterstützung in der Angelegenheit, vielen Dank (23.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dirk Dreger
sehr gut
Rechtsanwalt Dirk Dreger
DREGER IP LEGAL, Lindemannstrasse 13, 40237 Düsseldorf 6373.0925908495 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Arbeitsrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Zivilrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dirk Dreger ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht gerne behilflich
aus 193 Bewertungen Nachdem ich wegen des Angebots eines Fußballtickets auf einer Kleinanzeigen-Plattform abgemahnt wurde, beauftragte ich … (23.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dirk-Hagen Macioszek
MACIOSZEK I Rechtsanwalt, Bleichenbrücke 11, 20354 Hamburg 6466.8874305431 km
Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Arbeitsrecht • Sportrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Online-Rechtsberatung
Bei Rechtsfragen im Bereich Medienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dirk-Hagen Macioszek
(29.09.2022) Herr Macioszek hat den Sachverhalt schnell erkannt und uns kompetent und zielgenau beraten. Sehr zu empfehlen !
Profil-Bild Rechtsanwältin Bettina Wengert
sehr gut
Kanzlei Wengert, Industriestr. 4, 70565 Stuttgart 6640.5267890727 km
IT-Recht • Datenschutzrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Juristische Fragen im Bereich Medienrecht beantwortet Frau Rechtsanwältin Bettina Wengert
aus 11 Bewertungen Auch wenn sie mir nicht speziell helfen konnte, hat sie mir dennoch weiter geholfen. Das dies nicht selbstverständlich … (30.09.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Jens Klaus Fusbahn
sehr gut
Rechtsanwalt Jens Klaus Fusbahn
Kanzlei Kötz Fusbahn Rechtsanwälte PartGmbB, Rosenstraße 11a, 40479 Düsseldorf 6371.9115057361 km
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Designrecht
Herr Rechtsanwalt Jens Klaus Fusbahn ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Medienrecht
aus 11 Bewertungen Herr Fusbahn hat eine scheinbar unmögliche Aufgabe - die andere Anwälte abgelehnt haben -, übernommen und den … (08.05.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tobias Sommer LL.M.
sehr gut
Kanzlei Tobias Sommer, Leipziger Platz 9, 10117 Berlin 6721.5239507204 km
Erfahren. Spezialisiert.
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Markenrecht • Designrecht • Patentrecht • eBay & Recht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Tobias Sommer LL.M.
aus 13 Bewertungen Einer der wenigen RA die mal zurück rufen und eine telef. Ratschlag geben auch ohne Mandat. Danke (24.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Friedrich Bernreuther
Rechtsanwalt Friedrich Bernreuther
CUROS Rechtsanwälte PartmbB, Englschalkinger Str. 12, 81925 München 6834.1229090541 km
Fachliche Kompetenz zahlt sich langfristig aus. Charme muss hinzukomen.
Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Designrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Friedrich Bernreuther
Profil-Bild Rechtsanwalt Nils Finkeldei
sehr gut
Rechtsanwalt Nils Finkeldei
Anwaltskanzlei Finkeldei, Rechtsanwalt Bottrop, Gladbecker Str. 29, 46236 Bottrop 6368.3655607765 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Arzthaftungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Unterhaltsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Nils Finkeldei hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Medienrecht
aus 82 Bewertungen Herr Finkeldei hat mich hervorragend beraten und vertreten, alle notwendigen Aufgaben übernommen und mich stets über … (29.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Benjamin Kranepuhl
sehr gut
Rechtsanwalt Benjamin Kranepuhl
tiermedrecht - Anwaltskanzlei Althaus, Feldstiege 102, 48161 Münster 6385.9914213513 km
Recht auf Augenhöhe.
Pferderecht • Arbeitsrecht • Recht rund ums Tier • Wettbewerbsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Kaufrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Benjamin Kranepuhl
aus 14 Bewertungen ich bin rundum zufrieden, meine Anfrage wurde zügig, kompetent und absolut unkompliziert bearbeitet. (29.12.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Heiko Luers
Rechtsanwalt Heiko Luers
Rechtsanwalt Heiko Luers, Hemmergasse 10, 79588 Efringen-Kirchen 6591.6994711429 km
Interessenvertretung mit Kreativität, Leidenschaft und Fingerspitzengefühl
Zivilrecht • Arbeitsrecht • Wirtschaftsrecht • Datenschutzrecht • IT-Recht • Urheberrecht & Medienrecht • Markenrecht
Online-Rechtsberatung
Bei juristischen Fragen im Bereich Medienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Heiko Luers
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Hauke Scheffler JusLegal RAGmbH
Rechtsanwalt Dr. Hauke Scheffler JusLegal RAGmbH
JusLegal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Lerchenfeld 3, 22081 Hamburg 6468.7060673942 km
Probleme muss man sofort anpacken.
Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Fachanwalt IT-Recht • Strafrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. Hauke Scheffler JusLegal RAGmbH hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Medienrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Morbach
sehr gut
Rechtsanwalt Stefan Morbach
RENNER MORBACH Rechtsanwälte, Hohenstaufenring 64, 50674 Köln 6395.3678789637 km
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Arbeitsrecht • Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Stefan Morbach hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Medienrecht
aus 33 Bewertungen Ich habe schnell ein Termin bekommen Mein Problem wurde ernstgenommen und schnell bearbeitet Hr Renner hat mir … (09.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Thomas Brix
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Thomas Brix
Dr. Blanke | Colshorn - Rechtsanwälte und Notare, Trift 31, 29221 Celle 6514.9276706979 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht • eBay & Recht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Brix - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Medienrecht
aus 115 Bewertungen Dr. Brix hat meine Erwartungen zu meiner vollsten Zufriedenheit erfüllt. Er hat auf alle Fragen sofort reagiert und … (17.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Gerhard Wiegand
Rechtsanwalt Gerhard Wiegand
Anwaltskanzlei Koch & Wiegand, Bismarckstraße 16, 35260 Stadtallendorf 6532.939347755 km
Fachanwalt Familienrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Juristische Fragen im Bereich Medienrecht beantwortet Herr Rechtsanwalt Gerhard Wiegand
(08.04.2023) Superschnelle und beste Bearbeitung des Falles, positives Ergebnis, sehr freundliche Beratung
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Tröger
sehr gut
Rechtsanwalt Michael Tröger
KRONENANWÄLTE GbR, Spitalstraße 32, 97421 Schweinfurt 6648.3137045501 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechtsanwalt Michael Tröger
aus 29 Bewertungen Super Verteidigung, immer erreichbar und sehr freundlich, alles bestens, sehr zu empfehlen! (06.01.2023)
Profil-Bild Rechts- und Fachanwalt Constantin Martinsdorf
sehr gut
Rechts- und Fachanwalt Constantin Martinsdorf
Bietmann Rechtsanwälte Steuerberater PartmbB, Kölner Straße 2, 51429 Bergisch Gladbach 6407.7939538905 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Allgemeines Vertragsrecht • Sportrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Medienrecht bietet Herr Rechts- und Fachanwalt Constantin Martinsdorf
aus 19 Bewertungen Herr Martinsdorf beriet mich rechtlich und menschlich super kompetent. Die Kommunikation funktionierte jeder Zeit … (17.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Göthel
Rechtsanwalt Carsten Göthel
Kanzlei Carsten Göthel, Balduinstr. 7, 50676 Köln 6395.4261180383 km
Fachanwalt Strafrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Herr Rechtsanwalt Carsten Göthel ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Medienrecht gerne behilflich
aus 6 Bewertungen Herr Göthel ist wirklich ein sehr guter Anwalt mit vielen fachlichen wissen und ist auch persönlich und psychologisch … (19.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Daniel Kötz
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Daniel Kötz
Kanzlei Kötz Fusbahn Rechtsanwälte PartGmbB, Rosenstraße 11a, 40479 Düsseldorf 6371.9115057361 km
Rechtsberatung in Echtzeit - das ist unser Motto!
Fachanwalt Urheberrecht & Medienrecht • Fachanwalt Gewerblicher Rechtsschutz • Markenrecht • Strafrecht • Wettbewerbsrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. Daniel Kötz bietet Rat und Unterstützung im Bereich Medienrecht
aus 44 Bewertungen Gute und schnelle beratung (15.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Christoph Scholze
sehr gut
Rechtsanwalt Christoph Scholze
AID24 Rechtsanwaltskanzlei, Arnstädter Str. 50, 99096 Erfurt 6654.0986226608 km
Fachanwalt IT-Recht • Arbeitsrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Herr Rechtsanwalt Christoph Scholze ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Medienrecht
aus 113 Bewertungen Herr Scholze wirkte sehr freundlich auf mich und hat mein Anliegen treffend beantwortet. (28.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Jana Schmidt-Oehmichen
Rechtsanwältin Jana Schmidt-Oehmichen
Schmidt-Oehmichen Anwaltskanzlei, Hertelstraße 18, 01307 Dresden 6819.8025107699 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Strafrecht • IT-Recht • Urheberrecht & Medienrecht
Frau Rechtsanwältin Jana Schmidt-Oehmichen – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Medienrecht

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Medienrecht

Fragen und Antworten

  • Medienrecht: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Medienrecht umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Medienrecht und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Medienrecht: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Medienrecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Brauche ich unbedingt einen Anwalt?
    Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich vor dem Amtsgericht selbst zu verteidigen. Geht es allerdings um familienrechtliche Sachen, müssen Sie wissen, dass vor dem Familiengericht (eine spezielle Abteilung des Amtsgerichts) Anwaltszwang herrscht. Auch vor den Landgerichten und Oberlandesgerichten oder vor dem Bundesgerichtshof müssen sich die Parteien durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.

    Der Gang zum Anwalt lohnt sich in den meisten Fällen, insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht. Er berät Sie individuell, bespricht mit Ihnen die Erfolgsaussichten und wenn eine außergerichtliche Lösung nicht möglich ist, kämpft er für Ihr gutes Recht vor dem zuständigen Gericht. Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können, gibt es auch hier Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise einen Beratungsschein und/oder Prozesskostenhilfe beantragen.
  • Was sollte ich vor dem Erstgespräch tun?
    Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

    Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
ᐅ Rechtsanwalt Medienrecht ᐅ Anwälte mit Bestwertung!


Das Medienrecht ist zunächst kein selbständiges Rechtsgebiet, sondern beinhaltet eigenständige Rechtsgebiete, die jeweils ein Informationsmedium zum Gegenstand haben. Medium sind daher v.a. die Presse, Fernsehen, Rundfunk, Internet usw.

In den Bereich des Medienrechts gehören somit das Presserecht, das Rundfunkrecht, das Filmrecht und das Recht der neuen Medien (auch Multimediarecht genannt). Im weiteren Sinne zählen auch Regelungen aus dem Urheberrecht, Verlagsrecht, Wettbewerbsrecht und Datenschutzrecht zum Medienrecht.

Besonders wichtig innerhalb des Medienrechts im engeren Sinne sind die datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (früher: Teledienstedatenschutzgesetz), der Jugendmedienschutzstaatsvertrag, der vor jugendgefährdenden Medien schützen soll und das Signaturgesetz, das die immer bedeutsamer werdende elektronische Signatur regelt.

  • Das Presserecht setzt sich zusammen aus allen Vorschriften, die die Rechtsverhältnisse der Presse regeln. Grundlage jeder Pressetätigkeit ist dabei die in Art. 5 Abs. 1 S.2 GG (Grundgesetz) verankerte Pressefreiheit. Geregelt ist das Presserecht vorwiegend in den einzelnen Pressegesetzen der Bundesländer.
  • Das Rundfunkrecht als Teil des Medienrechts basiert auf dem Rundfunkstaatsvertrag (Staatsvertrag über den Rundfunk im vereinten Deutschland, kurz:RstV), den die 16 Bundesländer geschlossen haben, um das Rundfunkwesen zu regeln. Enthalten sind unter anderem der ARD-Staatsvertrag, der ZDF-Staatsvertrag oder auch der Rundfunkgebührenstaatsvertrag. Der Rundfunkstaatsvertrag wurde von den Bundesländern geschlossen, da ihnen allein die Zuständigkeit für den Rundfunk zugewiesen ist. Der Bund ist auch nicht die Kompetenz der Gesetzgebung an sich ziehen, weil der Rundfunk eine überregionale Sache wäre.

Auf Bundesebene finden sich jedoch zahlreiche Gesetze, die rundfunkrechtliche Auswirkungen haben. Dazu gehören das Telemediengesetz (löste das frühere Teledienstegesetz TDG, das Telekommunikationsgesetz TKG und das Teledienstedatenschutzgesetz ab), das Deutsche-Welle-Gesetz oder auch das Gesetz über vereinfachte Verkündigungen und Bekanntmachungen im Verteidigungsfall. International kommen auch Fernmeldeverträge der Fernmelde-Union hinzu oder auch die Fernsehrichtlinie der EU.

Die Bundesländer selbst haben zudem im Bereich des Rundfunks vielfach Regelungen in der Landesverfassung, in Landesmediengesetzen oder Staatsverträgen zwischen einzelnen Bundesländern.

  • Das Medium Film hat innerhalb des Medienrechts ebenfalls seinen eigenen Rechtsbereich, das Filmrecht. Hierzu finden sich allerdings nur wenige Vorschriften. Dabei hat sich der Bund auf die Regelung der Filmförderung beschränkt. Das Filmförderungsgesetz von 1998 soll dazu beitragen, dass die Qualität und Struktur der Filmwirtschaft sich verbessert. Zuständig für die Förderung ist dabei die Filmförderungsanstalt in Berlin. Sie vergibt die Fördermittel innerhalb bestimmter Kategorien sowohl für Filme als auch für Drehbücher. Die Mittel erhält sie teils aus dem Bundeshaushalt und teils aus der Filmabgabe, die von der Videowirtschaft und auch den sogenannten Veranstaltern entgeltlicher Filmvorführungen (z.B. Kino-Betreiber) geleistet wird.

Das Medium Film findet auch im Urheberrecht (Filmurheberrecht) v.a. aufgrund der Vielzahl der Personen, die an der Entstehung eines Films besondere Berücksichtigung. 

 

  • Das Recht der Multimedia oder auch Multimedia-Recht ist der jüngste Bereich des Medienrechts und noch stark in Weiterentwicklung begriffen aufgrund des stetigen und schnellen technischen Fortschritts der neuen Medien.

Der Begriff der neuen Medien/Multimedia meint den Informationsaustausch mittels Computertechnik, durch Digitalisierung und Telekommunikationsnetze.

Zentrale Bedeutung innerhalb des Medienrechts waren bis 01.01.2007 die Begriffe Teledienst und Mediendienst. Die drei zentralen Regelungswerke zu Telediensten und Mediendiensten traten jedoch zum 01.01.2007 außer Kraft. Anstelle des Teledienstgesetzes (TDG), des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und weitgehende des Mediendienststaatsvertrags der Länder (MDStV) trat das neue Telemediengesetz (TMG) in Kraft. Das Telemediengesetz trifft u.a. die Unterscheidung zwischen Teledienst und Mediendienst nicht mehr, die im Einzelfall sehr schwierig war. Statt dessen gilt der Begriff der Telemedien. 

Telemedien sind grundsätzlich alle Online-Angebote im Internet, z.B. Suchmaschinen, Online-Shops (Internet-Shops, Web-Shops), Web-Portale,Online-Foren (Online-Forum), Online-Auktionen (Online-Auktionsdienste wie eBay), Chatrooms, Informationsdienste (z.B. Verkehrslage, Wetterdienst) oder auch Communities (z.B. Dating-Communitis).

Achtung: Auch private Websites (Webseiten, Homepages) oder Blogs zählen zu den vom TMG erfassten Telemedien. Dementsprechend müssen auch hier die entsprechenden Pflichten ees TMG, v.a. Impressumspflicht, eingehalten werden. 

Telemedien können zugleich auch Telekommunikationsleistungen darstellen. In diesen Fällen gelten nicht nur die datenschutzrechtlichen Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG), sondern auch die besonderen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes (TKG).  

Für den wirtschaftlich zunehmend bedeutsamen Bereich des elektronischen Geschäftsverkehrs (sogenannter e-commerce) sieht u.a. § 312 e BGB besondere Schutzvorschriften für den Verbraucher vor, ebenso wie das Fernabsatzgesetz.

Der wachsenden Bedeutung des Telemedienbereichs werden Rechtsanwälte durch den erst neu eingeführten Fachanwaltstitel Fachanwalt für Informationstechnologierecht gerecht. Im Übrigen ist für das Medienrecht besonders qualifiziert ein Rechtsanwalt mit dem Fachanwaltstitel Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Medienrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Medienrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.