Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Domainrecht: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Domainrecht gehört zum IT-Recht und beschreibt das für Domains im Internet angewendete Recht. Damit betrifft Domainrecht beispielsweise die Registrierung einer Domain, das Hosting beim Provider oder auch den Verkauf einer Domain. Es gibt kein gesondertes Domainrecht, sondern die Regelungen kommen aus verschiedenen anderen Rechtsgebieten. In jedem Fall gehört zum Domainrecht der Vertrag mit dem Provider, bei dem die Domain gehostet wird.

Vorsicht bei der Namenswahl

Auch im Domainrecht gilt das Wettbewerbsrecht und Markenrecht. Die für die Domainvergabe deutscher .de-Domains zuständige DENIC prüft bei der Registrierung nicht auf mögliche Verstöße. Trotzdem sollte der Name einer Domain nicht auf eine fremde Marke lauten oder gegen das UWG verstoßen. Denn sonst droht eine Abmahnung oder Klage bzw. einstweilige Verfügung.

Domainverkauf nach Zivilrecht

Domainrecht umfasst auch Kaufrecht, wenn eine Domain verkauft werden soll. Zwischen dem Domaininhaber als Verkäufer und dem Käufer ist zunächst ein Kaufvertrag erforderlich. Da es sich im Anschluss nicht um eine einfach zu übergebende Ware handelt, sollten die Einzelheiten der Domainübergabe an den neuen Domaininhaber im Vertrag besonders geregelt sein.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Domainrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Domainrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Domainrecht

Ein Arbeitsplatz in einem Büro ohne einen Computer oder ohne ein Telefon ist in der heutigen Arbeitswelt kaum noch vorstellbar. Die Informations- und Kommunikationstechnologien haben die ... Weiterlesen
Uns liegt ein Schreiben der Taliens Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB vor, die laut Angabe die Volkswagen AG vertreten. In dem Schreiben werden dem Adressaten markenrechtliche Verstöße ... Weiterlesen
Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was ein Fachanwalt für IT-Recht macht? Fachanwalt für IT-Recht = Fachanwalt für Internetrecht? Eins ist sicher: Einen Fachanwalt für Internetrecht gibt es ... Weiterlesen
Um sich nicht mit einer Abmahnung und mit wettbewerbsrechtlichen, markenrechtlichen oder namensrechtlichen Unterlassungsansprüchen konfrontiert zu sehen, sollte ein Domainname mit Bedacht und erst ... Weiterlesen
Markenrechtstreit zwischen Pächter / Verpächter: Wer ist Inhaber der Geschäftsbezeichnung eines Lokals? Von Rechtsanwalt Dr. Marc Laukemann* Wer ein Geschäft aufbaut, macht sich ziemlich bald ... Weiterlesen
1. Schutzfähigkeit einer Domain Eine eigenen, gesonderten Schutz für Domains gibt es nicht, aber eine Domain kann – je nach den genauen Umständen – z. B. als Marke oder Unternehmenskennzeichen ... Weiterlesen
Grundsätzlich lässt sich eine Domain schnell und unkompliziert sichern. Dabei können aber auch unbewusst Rechte Dritter verletzt werden. So ist das Domainrecht ein Fall für die Anwälte geworden - ... Weiterlesen
Wie der Bundesgerichtshof heute in einer Pressemitteilung zu seinem Urteil vom 27.10.2011 bekannt gegeben hat, muss die DENIC Domainnamen in Fällen eines eindeutigen Missbrauchs löschen. In dem ... Weiterlesen
Im deutschen Rechtskreis wird unter dem Oberbegriff „Gewerblicher Rechtsschutz” das Recht des „geistiges Eigentums” (auch als „Intellectual Property Law oder IP-Law” bezeichnet) zusammengefasst. ... Weiterlesen

Thema Domainrecht

ist Bestandteil des Rechtsgebiets IT-Recht