Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

2.819 Anwälte für Vertrag

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Christian Keller
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Christian Keller
Dr. Keller, Rechtsanwälte, Immermannstr. 11, 40210 Düsseldorf 6372.5160957838 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Rechtsfragen im Bereich Vertrag beantwortet Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Keller
aus 25 Bewertungen Mit dem Herrn Dr. Keller haben wir sehr gute Erfahrungen machen können. Er antwortet schnell und hat einen sehr guten … (11.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Christoph Roland Foos LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Christoph Roland Foos LL.M.
Rechtsanwaltskanzlei Foos, Gartenstr. 8, 76872 Winden 6557.0684285766 km
Fachanwalt Erbrecht • Zivilrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Zivilprozessrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Agrarrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Christoph Roland Foos LL.M. - Ihr juristischer Beistand im Bereich Vertrag
aus 103 Bewertungen Vom ersten Kontakt bis zum Abschluss des Vorgangs nur Positives. - das Beratungsgespräch -die Kommunikation -die … (14.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar a.D. Werner Kaessmann
Kaessmann & Schwarz Rechtsanwälte und Notar a.D., Kaiserstr. 61, 44135 Dortmund 6403.8907645906 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Erbrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt und Notar a.D. Werner Kaessmann vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Vertrag
Profil-Bild Rechtsanwältin Bettina Weiß
Rechtsanwältin Bettina Weiß, Michelstadter Straße 14, 68305 Mannheim 6561.0690613344 km
Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Verwaltungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Vertrag bietet Frau Rechtsanwältin Bettina Weiß
(25.11.2021) Frau Rechtsanwältin Weiß ist eine absolut hervorragende Rechtsanwältin die sich auch wirklich für die Mandantschaft …
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Fehse
sehr gut
Rechtsanwalt Thomas Fehse
Kanzlei Michaelsen, Fehse & Michaelsen, Albrechtstr. 83, 12167 Berlin 6721.8692175702 km
Ich gebe mich erst zufrieden, wenn es auch mein Mandant ist.
Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Thomas Fehse bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Vertrag
aus 111 Bewertungen Sehr aufmerksam und vertrauensvoll. Vielen Dank! (10.10.2022)
Profil-Bild Rechts- und Fachanwältin Karin Miersch
Rechts- und Fachanwältin Karin Miersch
Dr. Miersch & Partner Rechtsanwälte, Münchener Straße 9, 83022 Rosenheim 6882.9975206945 km
Fachanwältin Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Fachanwältin Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechts- und Fachanwältin Karin Miersch ist Ihr Ansprechpartner für Vertrag
Profil-Bild Rechtsanwältin Mandy Dorn
sehr gut
Rechtsanwältin Mandy Dorn
Anwaltskanzlei Mandy Dorn, Eigenheimstr. 13, 04279 Leipzig 6723.396331781 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Strafrecht • Versicherungsrecht • Opferhilfe • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Mandy Dorn im Bereich Vertrag bietet Beratung und Vertretung
aus 25 Bewertungen Beratung und die Kommunikation zw. Anwalt und Klienten war und ist noch positiv hervorzuheben. (06.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Rene Quander
sehr gut
Rechtsanwalt René Quander, Nerongsallee 4, 24939 Flensburg 6377.8922287818 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Kaufrecht • Transportrecht & Speditionsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Vertrag bietet Herr Rechtsanwalt Rene Quander
aus 18 Bewertungen Herr Quander ist ein sehr kompetenter und liebenswürdiger Anwalt! In meinem Fall hat er über 3 Jahre gekämpft nie … (18.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Giuseppe Alongi
Rechtsanwaltskanzlei Menzel & Partner GbR, Weststr. 47 a, 59174 Kamen 6411.5749888074 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • IT-Recht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Vertrag unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Giuseppe Alongi
(01.06.2021) Der beste Anwalt der Welt.
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Heinz
Rechtsanwalt Uwe Heinz
Rechtsanwälte Heinz und Pickhardt, Hindenburgstr. 24, 51643 Gummersbach 6431.4703096264 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Arzthaftungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Uwe Heinz ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Vertrag gerne behilflich
(16.06.2021) Ich bin sehr gut beraten worden .
Profil-Bild Rechtsanwalt Fabian Hering
Rechtsanwaltskanzlei Hering, Richmodstr. 6, 50667 Köln 6395.7067204489 km
Strafrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Medizinrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Fabian Hering bietet im Bereich Vertrag Rechtsberatung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwalt Rudolf Bauer
Rechtsanwalt Rudolf Bauer
Rechtsanwaltskanzlei Rudolf Bauer, Herrenstr. 26, 66763 Dillingen/Saar 6453.3220499717 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Vertrag bietet Herr Rechtsanwalt Rudolf Bauer
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Wadehn
Wadehn & Kollegen Erbrechtskanzlei • Notar, Viktoriastr. 22, 33602 Bielefeld 6447.5653563722 km
Fachanwalt Erbrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Vertrag steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Wadehn gerne zur Verfügung
(20.06.2019) Ich wurde sehr kompetent und verständlich beraten. Ich habe mich mit dem Service der Kanzlei sehr wohl gefühlt und …
Profil-Bild Rechtsanwalt Peter Braun
Rechtsanwalt Peter Braun
Kanzlei Peter Braun, Borsbergstraße 10, 01309 Dresden 6820.5663082384 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Peter Braun hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Vertrag
aus 6 Bewertungen Herr Rechtsanwalt Peter Braun begegnete mir von Anfang an sehr professionell und kompetent. Mein Anliegen nahm er … (25.05.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Meuthen
Rechtsanwaltskanzlei Meuthen, Alleestr. 6, 66953 Pirmasens 6518.3992683001 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Versicherungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Andreas Meuthen bietet Rat und Unterstützung im Bereich Vertrag
(08.08.2022) Schlechteste Anwalt den ich je gesehen habeb. Er hat unsere ganzen unterlagen verschlampt. Hat absolut keine Ordnung, …
Profil-Bild Rechtsanwalt Robert Albrecht
Rechtsanwalt Robert Albrecht
Kanzlei Robert Albrecht, Gustav-Stresemann-Weg 60, 48155 Münster 6395.7795530282 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Kaufrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Vertrag hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Robert Albrecht
aus 5 Bewertungen Schnelle Terminvereinbarung und kompetente Beratung. (15.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Samuel Kupffer
Rechtsanwalt Samuel Kupffer
Kanzlei Samuel Kupffer, Bahnhofstraße 5, 69115 Heidelberg 6579.743703027 km
Arbeitsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Zivilrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Migrationsrecht
Herr Rechtsanwalt Samuel Kupffer - Ihr juristischer Beistand im Bereich Vertrag
aus 5 Bewertungen Vertretung bzw. zunächst Termin wurde vereinbart, obwohl Herr Kupffer keine Mandanten mehr annehmen kann. (05.04.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Hamza Gülbas
Rechtsanwalt Hamza Gülbas
Pöppel Rechtsanwälte, Elsastraße 39, 22083 Hamburg 6468.5150970469 km
Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Hamza Gülbas ist Ihr Ansprechpartner für Vertrag
(11.08.2022) Habe von heute auf morgen einen Termin zur ersten Einschätzung bekommen. Der Termin hat gut eine halbe Stunde …
Profil-Bild Rechtsanwalt Simon Bürgler
sehr gut
Rechtsanwalt Simon Bürgler
BÜRGLER - Rechtsanwaltskanzlei, Klinkerberg 2, 86152 Augsburg 6774.8754835259 km
Ihr spezialisierter Rechtsanwalt und Fachanwalt.
Fachanwalt Arbeitsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Wirtschaftsrecht • Versicherungsrecht • Transportrecht & Speditionsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Simon Bürgler bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Vertrag
aus 38 Bewertungen Anwälte, die auf den öffentlichen Dienst spezialisiert sind, gibt es ohnehin schon kaum. Umso glücklicher bin ich über … (01.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Karcher
Rechtsanwalt Stefan Karcher
KCP Karcher Conrad-Paczkowska, Wegenerstraße 10/11, 10713 Berlin 6718.753086912 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Reiserecht • Wettbewerbsrecht • Maklerrecht • Werkvertragsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Stefan Karcher ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Vertrag
aus 6 Bewertungen von A.&R. G. am 18.05.2022 Der Erstkontakt mit Herrn Karcher hat bei uns einen positiven Eindruck hinterlassen. … (18.05.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Detlev Niemeyer
Rechtsanwalt Detlev Niemeyer
Behr & Overbeck, Achtern Krankenhus 1, 21376 Salzhausen 6492.5449678339 km
Arbeitsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Wirtschaftsrecht • Werkvertragsrecht • Zivilprozessrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Vertrag hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Detlev Niemeyer
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Horst Gill
Rechtsanwalt Dr. Horst Gill
Kanzlei Dr. Gill, Am Reichenbach 12, 79249 Merzhausen 6591.8291898168 km
Fachanwalt Insolvenzrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Arbeitsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Horst Gill bietet im Bereich Vertrag Rechtsberatung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwältin Julia Hasert
Rechtsanwältin Julia Hasert
Rechtsanwälte Dr. Schmitt und Kollegen - Partnerschaft mbB, Moltkestr. 41, 76133 Karlsruhe 6578.3207757129 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Unterhaltsrecht
Frau Rechtsanwältin Julia Hasert - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Vertrag
(17.02.2022) gute erklärung freundlich hilfsbereit
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Schulz
Rechtsanwalt Stefan Schulz
Kanzlei Stefan Schulz, Roßmarkt 5, 01662 Meißen 6795.872089057 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Stefan Schulz ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Vertrag
(30.10.2018) RA Schulz konnte mir nicht helfen, da nicht sein Fachgebiet. Antwortete aber sehr schnell.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Vertrag

Immer öfter üben Arbeitnehmer je nach betrieblichem Bedarf ihre Tätigkeit im EU-Ausland aus, dies gilt sowohl für kürzere Dienstreisen als auch für sich über einen längeren Zeitraum erstreckenden ... Weiterlesen
Spieler, die in Online-Casinos Geld verloren haben, können dieses Geld vom Anbieter zurückfordern. Der Grund: Online-Glücksspiel war laut Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) in Deutschland bis zum ... Weiterlesen
Die Sittenwidrigkeit eines unentgeltlichen Geschäfts gem. § 138 Abs. 1 BGB kann sich nicht nur aus Motiven des Zuwendenden ergeben, sondern auch und sogar in erster Linie aus den Motiven des ... Weiterlesen
Heute einmal etwas Formales. Da können Sie Ihren Vertrag oder Ihr Kündigungsschreiben noch so kunstvoll formulieren. Wenn Sie die gesetzlich vorgeschriebene Form nicht einhalten, dann ist das Ding ... Weiterlesen
Unsere Kanzlei begleitete Sie auf Ihrem Weg zum unternehmerischen Erfolg! Sie möchten eine Gesellschaft in Deutschland gründen und brauchen einen Rechtsanwalt, der das für Sie erledigt? Kein ... Weiterlesen
Die Zahl der Nachfragen von glücklosen Spielern, welche bei der Teilnahme an online-Casinos nicht unerhebliche Geldbeträge verloren haben, ist auch weiterhin hoch. Auch dürften Schätzungen nach ... Weiterlesen
Einführung und Überblick ( Teil 1 ) Vertragsmäßiger Inhalt und Erbbauzins (Teil 2) Ausgewählte Tipps für die Vertragsgestaltung (Teil 3) Vertragsmäßiger Inhalt und Erbbauzins - Teil 2 Wir hatten ... Weiterlesen
Am 1. August 2022 ist die Neufassung des Nachweisgesetzes in Kraft getreten. Dies löst auf Arbeitgeberseite Handlungsbedarf aus; denn alle Arbeitsverträge, die ab dem 1. August 2022 abgeschlossen ... Weiterlesen
In letzter Zeit werden wir in immer mehr Fällen von Kontoplünderungen durch das sogenannten Phishing um Hilfe gebeten. Hier geben wir eine Übersicht, wie sie sich am Besten verhalten und ob und in ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Das Thema Vertrag umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Vertrag und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Streitigkeiten in Zusammenhang mit Vertrag sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.

Dieser Artikel behandelt den privatrechtlichen Vertrag. Daneben gibt es aber beispielsweise noch den öffentlich-rechtlichen Vertrag sowie den völkerrechtlichen Vertrag.

Unter einem Vertrag versteht man die von zwei oder mehreren Personen erklärte Willensübereinstimmung über die Herbeiführung eines rechtlichen Erfolgs. Der Vertrag zählt zu den mehrseitigen Rechtsgeschäften und setzt (mindestens) zwei übereinstimmende Willenserklärungen verschiedener Parteien voraus.

Ergänzung: Rechtsgeschäfte, an denen nur eine Person beteiligt ist, nennt man einseitige Willenserklärungen, z.B. Kündigung oder der Widerruf und der Rücktritt.

Dem Zivilrecht in Deutschland liegt das Prinzip der Privatautonomie zugrunde. Dies ermöglicht es dem Einzelnen seine Lebensverhältnisse innerhalb der Rechtsordnung frei und eigenverantwortlich zu gestalten. Das wichtigste Instrument hierzu ist der Vertrag. Einschränkungen bestehen nur, sofern ein gesetzliches Verbot existiert (z.B. Sittenwidrigkeit, § 134 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)).

Daher werden Verträge in den verschiedensten Situationen geschlossen. Neben dem klassischen Kaufvertrag sind viele andere Verträge aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. So regelt zum Beispiel der Mietvertrag die Rechte und Pflichten der Mietparteien, der Arbeitsvertrag das Arbeitsverhältnis, der Erbvertrag die Erbfolge und der Ehevertrag die Scheidungsfolgen.

Ein Vertrag kommt durch Abgabe zweier aufeinander im Bezug stehender, inhaltlich übereinstimmender Willenserklärungen zustande. Die in der Regel zeitlich vorangehende Willenserklärung wird als Angebot (§ 145 BGB), die hierauf folgende als dessen Annahme (§ 146 BGB) bezeichnet. Sowohl Angebot und Annahme sind grundsätzlich empfangsbedürftige Willenserklärungen, d.h. sie müssen der anderen Partei zugehen, um wirksam zu sein. Zeitpunkt des Vertragsschlusses ist derjenige des Wirksamwerdens der Annahmeerklärung, also der Zeitpunkt ihres Zugangs. Wird das Angebot verspätet oder in einer abgeänderten Form nur angenommen, so ist dieses als erneutes Angebot zusehen, das wiederum einer Annahme bedarf.

Ein Vertrag kann unterschiedlich wirken. Zum einen kann der Vertrag Verpflichtungen begründen. Damit erhält die eine Vertragspartei gegenüber der anderen einen entsprechenden Anspruch aus dem Vertrag. Der Anspruchsinhaber kann diesen gegenüber seinem Vertragspartner geltend machen und ihn bei Nichterfüllung gerichtlich einklagen und durchsetzen.

Zum anderen kann ein Vertrag aber auch unmittelbare Rechtsänderungen bewirken, so dass die Rechtsfolge bereits unmittelbar mit Abschluss des Vertrags eintritt, so beispielsweise die Abtretung. Infolge eines Abtretungsvertrags wird der Vertragspartner unmittelbar nach Vertragsschluss Inhaber der abgetretenen Forderung.

Grundsätzlich wirken Verträge nur inter partes, d.h. zwischen den am Vertragsschluss unmittelbar beteiligten Vertragsparteien. Diese Beschränkung wird jedoch durch Ausnahmen durchbrochen. So können die Vertragsparteien vereinbaren, dass der Schuldner (Versprechender) die Leistung an einen vom Gläubiger (Versprechungsempfänger) verschiedenen Dritten zu erbringen hat (Vertrag zugunsten Dritter). Erhält der Dritte einen eigenen Anspruch gegenüber dem Versprechenden, so spricht man vom „echten Vertrag zugunsten Dritte"; ist der Schuldner lediglich dazu berechtigt, mit schuldbefreiender Wirkung an den Dritten zu leisten, so spricht man vom „unechten Vertrag zugunsten Dritter". Wird der Dritte lediglich im Rahmen gewisser Schutzpflichten in den Vertrag mit einbezogen, so dass er bei deren Verletzung vertragliche Schadensersatzansprüche geltend machen kann, handelt es sich um einen „Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter". Verträge, die darauf gerichtet sind, Pflichten Dritter zu begründen, sog. Verträge zu Lasten Dritter, sind grundsätzlich unzulässig.

Ferner gilt im Vertragsrecht der Grundsatz "pacta sunt servanda", das soviel heißt, wie „Verträge sind einzuhalten". Dies hat zur Folge, dass sich die Parteien nicht nach jeweiligem Belieben einseitig durch eine entsprechende Erklärung von dem geschlossenen Vertrag wieder lösen können. Wie beim Abschluss des Vertrags selbst bedarf es zu dessen Auflösung ebenfalls zweier, diesbezüglich übereinstimmender Willenserklärungen der entsprechenden Vertragsparteien.

Es ist auch wichtig, den Einzelnen an übereilten und unüberlegten Vertragsabschlüssen zu hindern. Diesem Anliegen tragen zum einen die in bestimmten Fällen gesetzlich normierten Formvorschriften Rechnung, zum anderen aber auch das den Grundsatz „pacta sund servanda" einschränkende, in bestimmten Fällen bestehende Recht eines Vertragspartners, insbesondere eines Verbrauchers, sich beispielsweise durch Widerruf vom Vertrag zu lösen. Grundlage für letzteres ist die oftmals besondere Situation, in der ein Vertrag geschlossen wird (Haustürgeschäft, Fernabsatzvertrag).

Weitere Fälle, in denen es das Gesetz gestattet, sich einseitig vom Vertrag zu lösen, können sein:

  •     Rücktritt bei Leistungsstörungen
  •     Vertragsanpassung bzw. Rücktritt bei Störung der Geschäftsgrundlage
  •     Anfechtung des Vertrags wegen Irrtum, Drohung oder arglistiger Täuschung
  •     Kündigung von Dauerschuldverhältnisse
  •     Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen, Teilzahlungsgeschäften, Ratenlieferungsverträgen
  •     Widerruf von Versicherungsverträgen

Der Gesetzgeber ist aufgrund der Tatsache, dass das GG sowie das EU-Recht ein hohes Niveau des Verbraucherschutzes verfolgen, dazu verpflichtet für Verbraucherverträge, d.h. für Verträge zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher, besondere Schutzvorschriften zu Gunsten des typischerweise unterlegenen Verbrauchers zu schaffen. Aus diesem Grund gibt es in Hinblick auf Verbraucherverträge eine ganze Vielzahl von besonderen gesetzlichen Vorschriften. 

Ein Vertrag kann grundsätzlich formfrei geschlossen werden, d.h. ohne Einhaltung einer besonderen Form - und damit auch mündlich oder konkludent. Es gibt jedoch Ausnahmen, nach denen ein Vertrag nur dann auch wirksam ist, wenn er unter Einhaltung einer besonderen Form geschlossen wurde, z.B. notarielle Beurkundung beim Grundstückskaufvertrag gem. § 311 b Bürgerliches Gesetzbuch. Formvorschriften dienen hierbei insbesondere der Warnfunktion und Schutzfunktion.

Werden die Vertragsvereinbarungen von einer Vertragspartei in einer Vielzahl von Verträgen vorformuliert und der anderen Partei bei Vertragsschluss gestellt, so handelt es sich um Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), an deren Wirksamkeit und Geltung wiederum besondere gesetzliche Anforderungen gestellt werden.

(WEI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Vertrag umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Vertrag besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.