6.284 Anwälte für Patientenverfügung

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Wolfgang Richter
sehr gut
Rechtsanwalt Wolfgang Richter
RICHTER. Rechtsanwälte, Frohnauer Gasse 15, 09456 Annaberg-Buchholz 6796.4830593205 km
Ich bin Anwalt mit Leib und Seele.
Arbeitsrecht • ErbrechtFamilienrecht • Steuerrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Unterhaltsrecht
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Richter hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Patientenverfügung
aus 73 Bewertungen Ich bin wirklich mehr als zufrieden mit der Betreuung und Begleitung über die letzten Jahre in einem Rechtsstreit mit … (23.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin und Advogada Delaine Pastor Kühn
sehr gut
Rechtsanwältin und Advogada Delaine Pastor Kühn
Anwaltskanzlei Delaine Kühn, Leonhardtstr. 6, 30175 Hannover 6506.2619612653 km
Brückenbauerin in der Welt des Rechts: Engagiert für Gerechtigkeit, vereint durch Vielfalt, in Deutschland, Brasilien und Portugal.
Familienrecht • Internationales Recht • Migrationsrecht • Zivilrecht • Erbrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin und Advogada Delaine Pastor Kühn – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Patientenverfügung
aus 38 Bewertungen Delaine é super competente, profissional e o mais importante humana. Ela se conecta com os seus clientes e cuida deles … (06.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Friedbert Teutenberg
Rechtsanwalt Friedbert Teutenberg
Dr. Stock & Wullenkord, Detmolder Str. 17, 33604 Bielefeld 6447.6112061781 km
Fachanwalt Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Patientenverfügung bietet Herr Rechtsanwalt Friedbert Teutenberg
aus 5 Bewertungen Gutes Gespräch (05.04.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Frank Rose
Rechtsanwalt Frank Rose
Noll, Rose & Collegen, Klosterhofweg 96, 41199 Mönchengladbach 6355.6922335816 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Arzthaftungsrecht • Versicherungsrecht • Unterhaltsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Frank Rose unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Patientenverfügung
(03.11.2023) Kurz nachdem ich meine Anfrage gestellt habe, bekam ich schon Antwort und meine Fragen wurden telefonisch, sehr …
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian L. Müller
gut
Rechtsanwalt Christian L. Müller
Müller und Kollegen, Rechtsanwälte, Pichelsdorfer Str. 92, 13595 Berlin 6709.8859118709 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Unterhaltsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Patientenverfügung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Christian L. Müller
aus 16 Bewertungen Sehr angenehme Atmosphäre und angenehme Stimmung. (20.03.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thorsten H. Kühle
Rechtsanwalt Thorsten H. Kühle
KANZLEI KÜHLE, Fehrenböteler Dorfstr. 36, 24635 Rickling 6458.741806274 km
"In der Welt von morgen gewinnt nicht der Große gegen den Kleinen, sondern der Schnelle gegen den Langsamen!"
Fachanwalt Agrarrecht • Erbrecht • Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Wirtschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Thorsten H. Kühle ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Patientenverfügung
Profil-Bild Rechtsanwältin Tanja Rößiger
Rechtsanwältin Tanja Rößiger
Wegner Rechtsanwälte, Bismarckstraße 91, 67059 Ludwigshafen am Rhein 6559.8007066088 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Patientenverfügung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Tanja Rößiger
Profil-Bild Rechtsanwältin Michaela Ludy
Rechtsanwältin Michaela Ludy
Kanzlei Michaela Ludy, Ringstr. 108, 66953 Pirmasens 6518.2097095754 km
Schnelle und unkomplizierte Durchsetzung Ihrer Rechte.
Fachanwältin Familienrecht
Ihre kompetente Frau Rechtsanwältin Michaela Ludy für Rechtsfragen rund um den Bereich Patientenverfügung
Profil-Bild Rechtsanwältin Carolin Richter
sehr gut
Rechtsanwältin Carolin Richter, Großenhainer Strasse 32, 01097 Dresden 6816.6837987258 km
Fachanwältin Familienrecht
Frau Rechtsanwältin Carolin Richter vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Patientenverfügung
aus 10 Bewertungen Innerhalb von 2 Jahren mehrere Prozesse im Unterhalts-, Sorge- und Scheidungsrecht hervorragend geführt und gewonnen. … (28.03.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Georg H. Argauer
Rechtsanwalt Georg H. Argauer
Rechtsanwaltskanzlei Argauer & Stoll, Am Predigertor 1, 79098 Freiburg im Breisgau 6592.1338079661 km
Arbeitsrecht • ErbrechtFamilienrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Mediation
Bei juristischen Problemen im Bereich Patientenverfügung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Georg H. Argauer
(26.05.2021) Auf Empfehlung eines Bekannten habe ich mich von Herrn Argauer bei der Schadensregulierung meines unverschuldeten …
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Gesa Bemm
sehr gut
Rechtsanwältin Dr. Gesa Bemm
Anwaltskanzlei Keith & Dr. Bemm, Heinrich-Lübke Str. 1, 50374 Erftstadt 6393.1184491623 km
Fachanwältin ErbrechtFachanwältin Familienrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Medizinrecht
Frau Rechtsanwältin Dr. Gesa Bemm bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Patientenverfügung
aus 15 Bewertungen Mit Frau Dr. Bemm hatte und habe ich die beste rechtsanwaltliche Vertretung, die ich mir in meinen familienrechtlichen … (06.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Knut Schützendübel
Rechtsanwalt Knut Schützendübel
Rechtsanwaltskanzlei Knut Schützendübel, Oettingenstraße 25, 80538 München 6832.7885477867 km
IHR RECHT IST MEIN ZIEL
Fachanwalt FamilienrechtErbrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Herr Rechtsanwalt Knut Schützendübel im Bereich Patientenverfügung bietet Beratung und Vertretung
aus 8 Bewertungen Ich habe mich in der juristischen Begleitung und Beratung von Herrn Schützendübel absolut kompetent, zeitnah und … (12.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Marc Wernstedt
Rechtsanwalt Marc Wernstedt
Brunner, Liesenborghs & Partner PartG mbB, Stadtstr. 23, 79104 Freiburg im Breisgau 6592.6740104464 km
Fachanwalt Erbrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Marc Wernstedt ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Patientenverfügung
Profil-Bild Rechtsanwältin Tessa Isabella Liermann
Rechtsanwältin Tessa Isabella Liermann
Kanzlei Hawerkamp & Liermann, Bundesstr. 171, 59909 Bestwig 6469.1538605754 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Patientenverfügung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Tessa Isabella Liermann
aus 6 Bewertungen Ich hatte einen wirklich schlimmen nervenaufreibenden Rosenkrieg mit meinem Mann, der mir die Kinder wegnehmen wollte. … (30.11.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Steuerberater Christian Münch
Rechtsanwalt und Steuerberater Christian Münch
Kanzlei für Unternehmen, Steuern & Recht, Heinrichstr. 9, 60327 Frankfurt am Main 6543.6407981257 km
Mit Präzision und Leidenschaft finde ich für Sie rechtssichere und steuerlich passende Lösungen.
Fachanwalt Steuerrecht • Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt und Steuerberater Christian Münch bietet im Bereich Patientenverfügung Rechtsberatung und Vertretung
(30.04.2024) Ich hatte mit RA Münch eine Erstberatung zur steuerlichen Optimierung einer Immobilienschenkung meiner Eltern an mich. …
Profil-Bild Rechts- und Fachanwältin Stella Stritt Dipl.Finanzwirt
sehr gut
Kanzlei Stella Stritt, Bahnhofstr. 6, 79822 Titisee-Neustadt 6620.6577484653 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Erbrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechts- und Fachanwältin Stella Stritt Dipl.Finanzwirt ist Ihr Ansprechpartner für Patientenverfügung
aus 31 Bewertungen Ich kann mich den anderen Bewertungen nur anschließen: Höchst kompetent, freundlich, menschlich und einfach einen … (19.06.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dirk Maschke
Rechtsanwalt Dirk Maschke
Fachanwalt für Familienrecht Dirk Maschke, Pistoriusstr. 88, 13086 Berlin 6722.5275471432 km
fachlich, realistisch und empathisch
Fachanwalt Familienrecht • Strafrecht • Unterhaltsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dirk Maschke bietet Rat und Unterstützung im Bereich Patientenverfügung
(20.12.2019) Ich habe Herrn RA Maschke als absolut kompetenten und erfahrenen Rechtsanwalt kennengelernt. Sehr klar und …
Profil-Bild Rechtsanwältin Katrin Locke
sehr gut
Rechtsanwältin Katrin Locke
Kanzlei Katrin Locke, Rähnitzgasse 23, 01097 Dresden 6817.7443258538 km
Fachanwältin Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Erbrecht • Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Mediation • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Katrin Locke ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Patientenverfügung
aus 142 Bewertungen sehr schnell und Kompetent in der beratung. Man kam sehr schnell im Beratungsgespräch zur Strategie und weiteren … (17.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Claudia Nowack LL.M.
Rechtsanwältin Claudia Nowack LL.M.
Rechtsanwälte Wurster, Reichert, Nowack, Beck, Grabenstr. 1, 71229 Leonberg 6630.3907199987 km
"Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht." (Ewald Balser)
Fachanwältin Arbeitsrecht • Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Verkehrsrecht • Markenrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Frau Rechtsanwältin Claudia Nowack LL.M. ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Patientenverfügung
(05.04.2024) Sehr nette, schnelle und verständliche Beratung.
Profil-Bild Rechtsanwältin Mandy Pecher LL.M., MBA, Esq
Rechtsanwältin Mandy Pecher LL.M., MBA, Esq
Rechtsanwaltskanzlei PECHER, Meißner Str. 250, 01445 Radebeul 6808.6364874772 km
Bridging the Gap Between the US and Germany or... Germany and the US
ErbrechtFamilienrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Internationales Recht
Bei Rechtsfragen im Bereich Patientenverfügung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Mandy Pecher LL.M., MBA, Esq
aus 8 Bewertungen Wir möchten uns gerne dafür bedanken, dass Frau Pecher uns so herausragend und erfolgreich bei unserer Angelegenheit … (15.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Angela Grotenrath-Groh
Anwaltssozietät Grotenrath-Groh & Groh, Dürener Straße 25, 52249 Eschweiler 6357.3250094337 km
Familienrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Betreuungsrecht • Opferhilfe
Frau Rechtsanwältin Angela Grotenrath-Groh ist Ihr Ansprechpartner für Patientenverfügung
(17.11.2020) Erstklassige, verständliche und kompetente Beratung. Ich weiß jetzt, welche Vollmacht ich brauche und wie die …
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Mauritz
Rechtsanwalt Carsten Mauritz
Rechtsanwaltskanzlei mauritz & partner, Zeißstr. 63, 30519 Hannover 6509.5647519174 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Carsten Mauritz vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Patientenverfügung
aus 8 Bewertungen Ich fühlte mich von Beginn an in der Kanzlei gut aufgehoben und beraten. Wir wurden von Herrn Mauritz in einer … (30.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Fritze
Kanzlei Christian Fritze, Messe-Allee 2, 04356 Leipzig 6717.4771464401 km
Fachanwalt Erbrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht • Mediation • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Christian Fritze - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Patientenverfügung
aus 7 Bewertungen Herr RA Fritze ist ein freundlicher, sachlicher und kompetenter Rechtsanwalt. Alle unsere Fragen wurden für uns … (25.02.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Manuel Fackler
sehr gut
Rechtsanwalt Manuel Fackler
Eichinger & Fackler Rechtsanwälte, Marienstraße 18, 87629 Füssen 6803.8225270242 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Familienrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtliche Fragen im Bereich Patientenverfügung beantwortet Herr Rechtsanwalt Manuel Fackler
aus 53 Bewertungen Bzgl. meines Anliegens und meiner Fragen hin hat mich Hr. Fackler klar verständlich, fachkundig und freundlich … (18.01.2024)

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Patientenverfügung

Fragen und Antworten

  • Patientenverfügung: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Patientenverfügung sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Patientenverfügung: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Patientenverfügung umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Patientenverfügung und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Was sollte man beim Gerichtstermin beachten?
    Erscheinen Sie pünktlich zum Gerichtstermin! Denken Sie auch an wichtige Unterlagen, wie z.B. die gerichtliche Ladung und den Personalausweis, die Sie womöglich wegen Personenkontrolle am Eingang vorzeigen müssen. Eine vorgeschriebene Kleiderordnung gibt es für den Gerichtstermin nicht. Anzug, Kostüm, Krawatte oder Pumps sind keine Pflicht. Wichtig ist einzig, dass Sie einen gepflegten Eindruck machen.
  • Was sollte ich vor dem Erstgespräch tun?
    Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

    Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Wir alle hegen den Wunsch, dem Tod – oder eher, dem Sterben – ohne Leiden und Schmerzen entgegentreten zu können. Oft lassen wir es hierbei bei besagtem Wunschdenken beruhen, und verdrängen das für niemanden leichte Thema gleich wieder. Dabei sollten wir so eine wichtige Thematik, mit der sich jeder – ob jung oder alt – eingehend auseinandersetzen sollte, nicht stiefmütterlich behandeln. Schließlich gibt es Möglichkeiten, für den Fall der Fälle konkret vorzusorgen.

Ein entscheidender Schritt zur Vorsorge für jeden von uns ist das Verfassen einer Patientenverfügung – die oft irreführend auch als Patiententestament bezeichnet wird. Dabei ist bei der Erstellung neben einem Gespräch mit dem Arzt insbesondere die Beratung durch einen Rechtsanwalt hilfreich. Auf diese Weise enthält die Patientenverfügung den wirklichen Willen. Denn dieser droht leider ohne sachkundige Beratung bei bloßer Verwendung einer Vorlage eingeschränkt oder gar falsch wiedergegeben zu werden.

So bestimmt eine natürliche Person ihre medizinischen Behandlungen im Ernstfall

Die Patientenverfügung stellt eine Erklärung einer natürlichen Person dar, in welcher diese bereits vorab ihre Einwilligung in bestimmte in der Zukunft anstehende medizinische Maßnahmen durch einen Arzt oder Betreuer erteilt oder auch gezielt verweigert. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine schwere Operation handeln. Dies wird vorsorglich für den Fall vorgenommen, dass sich der Betroffene aufgrund des Zustands seiner Gesundheit nicht mehr selbst äußern, oder keine Entscheidungen mehr treffen kann, so dass sein eigener Wille im Ernstfall nicht eingebracht werden kann.

Ursachen für den Verlust der Fähigkeit zur Willensäußerung können Demenz durch eine schwere Krankheit wie Alzheimer sein. Auch eine Schwerbehinderung, beispielsweise durch einen Verkehrsunfall, kann schnell dazu führen. Solche plötzlichen Unglücksfälle zeigen drastisch, dass eine Patientenverfügung für jeden Sinn macht und nicht erst im Alter, wenn das Risiko schwerer Erkrankungen steigt.

So kann der Betroffene seinen Willen geltend machen

Auf diese Weise kann später auf eine ärztliche Behandlung in der Klinik Einfluss genommen werden und die Medizin muss sich nach den persönlichen Bedürfnissen und Forderungen des Betroffenen richten. Zweifelsfrei wünscht sich niemand, beispielsweise nach einem schweren Unfall ins Krankenhaus eingeliefert zu werden und hierauf nicht bestimmen zu können, was mit ihm geschieht. Auch eine in einem Pflegeheim oder Altersheim vorgenommene medizinische Behandlung an einem nicht mehr entscheidungsfähigen Betroffenen lässt sich so beeinflussen. Die behandelnden Ärzte, Angehörige, Betreuer und gegebenenfalls auch das Betreuungsgericht, welches dem früheren Vormundschaftsgericht entspricht, sind an die Patientenverfügung gebunden.

Mittels der Patientenverfügung kann der Betroffene auch Regelungen über die Einleitung oder den Abbruch von lebenserhaltenden oder verlängernden Maßnahmen im Fall eines irreversiblen Komas treffen. Jedoch ist zu beachten, dass die Forderung aktiver Sterbehilfe in einer Patientenverfügung nicht zulässig ist, da diese weiterhin in Deutschland gemäß § 216 Strafgesetzbuch (StGB) verboten ist.

Die Form der Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung ist schriftlich zu verfassen und eigenhändig zu unterschreiben. Das dient vor allem dem Beweis. Der Widerruf ist dagegen formfrei und somit jederzeit auch mündlich möglich. Hat er also nach Verfassen seiner Patientenverfügung nachweislich einen anderen Willen geäußert, z.B. gegenüber dem Ehegatten oder anderen Verwandten, so ist dieser maßgeblich.

Liegt keine schriftliche Patientenverfügung vor, oder trifft der Inhalt der Patientenverfügung nicht auf die aktuelle Lebens- und Behandlungssituation zu, stellt der Betreuer die Behandlungswünsche oder den mutmaßlichen Willen des Betreuten fest und entscheidet laut Gesetz auf dieser Grundlage. Denn entscheidend ist dann der mutmaßliche Wille des Patienten zum Zeitpunkt der Behandlung.

Empfehlenswerte Maßnahmen zur Patientenverfügung

Die Patientenverfügung sollte man an einem Ort aufbewahren, an dem Angehörige bzw. Bekannte sie im Notfall schnell finden. Von einem heimlichen Verwahren ist dringend abzuraten. Das ist auch aus einem anderen Grund sinnvoll. Denn die Patientenverfügung sollte jeder zur Vergewisserung, ob sie noch seinem aktuellen Willen entspricht, regelmäßig hervorholen und überprüfen. Möglicherweise entspricht sie nicht mehr der früheren Lebenseinstellung. Zudem haben sich die medizinischen Möglichkeiten vielleicht verbessert. Nicht zuletzt beseitigt eine aktuelle Patientenverfügung Zweifel an dem darin festgelegten Willen. Eine regelmäßige Aktualisierung gehört daher dazu, obwohl dies keine Bedingung für die Gültigkeit einer Patientenverfügung ist. Dabei empfiehlt sich auch hier die Beratung und Aktualisierung. Das Beisein von Zeugen verbessert dabei den späteren Nachweis.

Häufig werden Patientenverfügungen zusammen mit der sogenannten Betreuungsverfügung und der Vorsorgevollmacht abgefasst. Sie ergänzen sich und bilden eine Art Vorsorgepaket. Zwischen diesen drei voneinander unabhängigen Regelungen – Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht – ist jedoch stets klar zu unterscheiden.

Durch eine Vorsorgevollmacht besteht die Möglichkeit, eine Vertrauensperson zum Bevollmächtigten zu ernennen, welcher zum Treffen von Entscheidungen für den Betroffenen berechtigt ist. Hier kann sich der Betroffene beispielsweise für seinen Ehepartner, seine Kinder oder Geschwister oder einen guten Freund entscheiden.

Häufiger Irrtum dabei: Ist der Betroffene verheiratet und befindet sich im Bund der Ehe oder lebt in einer Lebenspartnerschaft, bedeutet dies nicht, dass dem Ehemann bzw. der Ehefrau oder dem Lebenspartner automatisch der Status des Bevollmächtigten verliehen wird.

Wenn Sie so vorsorgen, besteht kein Grund zur Angst sich unvorbereitet einer Betreuung auszuliefern, die im Volksmund immer noch als Entmündigung bezeichnet wird.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Patientenverfügung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Patientenverfügung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.