Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Gemeinschaftskonto Rechtsanwälte | anwalt.de

Wird ein Gemeinschaftskonto geführt, können mindestens zwei Kontoinhaber über das Konto verfügen. Gerade im Rahmen einer Ehe, Lebenspartnerschaft oder Erbengemeinschaft wird sehr häufig ein Gemeinschaftskonto bei der Bank eröffnet.

Hierbei ist zwischen einem „Oder-Konto" und einem „Und-Konto" zu unterscheiden. Bei einem Und-Konto können die Kontoinhaber nur gemeinsam über das Konto verfügen. Es kann also lediglich mit Zustimmung aller z. B. Geld abgehoben, Vollmachten erteilt oder ein Kredit beantragt werden. Wird die Zwangsvollstreckung in ein Und-Konto betrieben, muss der Gläubiger gegen sämtliche Kontoinhaber einen Titel erlangen.

Dagegen darf jeder Kontoinhaber eines Gemeinschaftskontos alleine über ein Oder-Konto verfügen. Im Übrigen sind alle Kontoinhaber zu gleichen Teilen am Guthaben berechtigt und jeder erhält eine EC-Karte mit seinem Namen. Demgegenüber sind sie aber auch Schuldner und Gläubiger zu gleichen Teilen, sog. Gesamtschuldner bzw. Gesamtgläubiger. Wenn also z. B. ein Kontoinhaber das Konto überzieht, haftet für die Schulden auch der andere.

So kann es vor bzw. nach einer Scheidung oder Trennung passieren, dass einer der (früheren) Ehepartner aus Rache oder Wut das Konto vollständig plündert. Die Bank haftet dann nicht; schließlich hatte der Geldabhebende eine Verfügungsbefugnis. Da er aber nur zur Hälfte am Guthaben berechtigt war, muss er dem anderen Kontoinhaber einen Teil des Geldes zurückzahlen. Ist eine außergerichtliche Konfliktlösung bei einem Mediator oder eine anderweitige Streitschlichtung nicht möglich, muss er jedoch Klage bei Gericht einreichen, um noch an sein Geld zu kommen.

In den AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) jeder Bank gibt es in der Regel Sonderbedingungen für Gemeinschaftskonten, wonach im Zweifel ein Gemeinschaftskonto ein Oder-Konto ist.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Gemeinschaftskonto umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Gemeinschaftskonto besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Gemeinschaftskonto

Der Fall: Trotz Beschluss der Eigentümergemeinschaft über die Beauftragung einer bestimmten Unternehmung mit der Sanierung der Eingangstüren und der Briefkastenanlagen hat der Verwalter ... Weiterlesen
Erzielt ein Partner innerhalb einer Bedarfsgemeinschaft Einkommen, dann wird dieses nach Abzug der Freibeträge auf den Gesamtbedarf angerechnet. Je nach Art der Beziehung kann ein ... Weiterlesen
DER WOHNUNGSMIETVERTRAG Die in der türkischen Verfassung verankerte Privatautonomie ist unter anderem im türkischen Zivilrecht mit der Vertragsfreiheit im Türkischen Schuldgesetz gesetzlich ... Weiterlesen
Ehegatten verfügen häufig über gemeinsame Konten, Sparbücher, Bausparverträge und Versicherungen. Bei Trennung bzw. Scheidung wird häufig darüber gestritten, wem das Guthaben zusteht und wem der ... Weiterlesen
Sie stehen am Beginn einer Scheidung und stellen fest, dass Ihr Ex- oder Noch-Ehepartner Ihr gemeinsames Bankkonto leergeräumt hat? Oder Sie haben als Teilhaber eines Unternehmens gemeinsam Geld ... Weiterlesen
Meine Kanzlei hat einen erstinstanzlichen Sieg errungen vor dem Landgericht Berlin in einem Finanzagentenfall. Unsere Kanzlei vertrat dabei auf Anspruchsgegnerseite eine arglose Person, die als ... Weiterlesen
Das OLG Bamberg hat im Rahmens eines Beschlusses vom 24.08.2018 - Az.: 3 U 157/17 eine viel beachtete Rechtsauffassung bekundet. Worum ging es? (Sachverhalt dient lediglich der Veranschaulichung ... Weiterlesen
Unberechtigte Kontoverfügung - Schadensersatzpflicht der Bank (BGH, Urt. v. 20.03.2018, XI, ZR 30/16): Inhaber von Girokonten - hier "Oder-Konten" - aufgepasst! Der Bundesgerichtshof hat mit ... Weiterlesen
Meist unterhalten Ehegatten gemeinschaftliche Konten. Dies kann das laufende Girokonto sein, aber in der Regel sind auch Sparkonten oder Wertpapierdepots auf beide Ehegatten gemeinschaftlich ... Weiterlesen

Thema Gemeinschaftskonto

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Bankrecht & Kapitalmarktrecht