5.816 Anwälte für Betriebsrat

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin und Notarin Sarah Walisko
Rechtsanwältin und Notarin Sarah Walisko
Kanzlei Villa Verde A. Kolodziej & S. Walisko Rechtsanwälte, Fachanwältin und Notare in Sozietät, Lindhorststr. 140, 46242 Bottrop 6366,3 km
Ich stehe inhaltlich aber auch emotional an Ihrer Seite! Sie können sich auf mich verlassen.
Baurecht & Architektenrecht • Familienrecht • Öffentliches Baurecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Öffentliches Recht • Werkvertragsrecht
Frau Rechtsanwältin und Notarin Sarah Walisko hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Betriebsrat
aus 9 Bewertungen Es war nervenaufreibend, wir waren froh Frau Walisko an unserer Seite gehabt zu haben. (08.08.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Amiragov
sehr gut
Kanzlei Amiragov, Neue Kräme 27, 60311 Frankfurt am Main 6545,3 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Strafrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Michael Amiragov
aus 139 Bewertungen Пришёл, увидел, победил (26.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Sabrina Bickel
Rechtsanwältin Sabrina Bickel
AfA Rechtsanwälte, An der Weberei 1, 96047 Bamberg 6696,2 km
Arbeitsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Betriebsrat bietet Frau Rechtsanwältin Sabrina Bickel
aus 6 Bewertungen Mein großer Dank geht an Frau Bickel, die mich in meiner Lage außerordentlich hervorragent vertreten hat. Frau Bickel … (17.10.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Corina Kühlfluck
sehr gut
Anwaltskanzlei Corina Kühlfluck, Walter-Oertel-Str. 38, 09112 Chemnitz 6777,3 km
Fachanwältin Sozialrecht • Arbeitsrecht • Sozialversicherungsrecht
Im Bereich Betriebsrat bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Corina Kühlfluck
aus 22 Bewertungen Meine erste Vertretung arbeitete als angestellte Anwältin in einer Kanzlei. Während des laufenden Prozesses verließ … (08.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Angela Huber
sehr gut
Kanzlei Angela Huber, Antonienstr. 1, 80802 München 6831,5 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Schwerbehindertenrecht • Mediation • Schiedsgerichtsbarkeit
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Angela Huber
aus 103 Bewertungen Ich kam aufgrund einer Empfehlung zu Frau RA Huber. Ich wurde schnell und souverän mit den nötigen Informationen … (19.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Terboven
Kanzlei Terboven, Hausfeld 13, 45891 Gelsenkirchen 6375,7 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Kaufrecht • Öffentliches Baurecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Carsten Terboven ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Betriebsrat
aus 7 Bewertungen Herr Terboven ist ein sehr kompetenter Anwalt.Er hat meine Angelegenheit zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt. … (20.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Jörn Reifenrath
Kanzlei Reifenrath, Blücherstraße 64, 40477 Düsseldorf 6371,9 km
Arbeitsrecht • Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wettbewerbsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Herr Rechtsanwalt Jörn Reifenrath - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Betriebsrat
aus 6 Bewertungen Herr Reifenrath hat mich sehr kompetent beraten. Vielen Dank. (04.01.2023)
Profil-Bild Rechts- und Fachanwalt Thorsten Künzel
Rechts- und Fachanwalt Thorsten Künzel
Kanzlei Thorsten Künzel, Unnaer Str. 6, 58706 Menden (Sauerland) 6427,0 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht
Herr Rechts- und Fachanwalt Thorsten Künzel bietet Rat und Unterstützung im Bereich Betriebsrat
Profil-Bild Rechtsanwältin Anita Einhart
sehr gut
Rechtsanwältin Anita Einhart
Anwaltskanzlei Einhart, Litzelbach 16, 77656 Offenburg 6578,5 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Frau Rechtsanwältin Anita Einhart ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Betriebsrat
aus 46 Bewertungen Wir können Frau Einhart mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Sie hat uns bei einer sehr komplizierten … (06.12.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Florian Nikolaus Rudholzner
RAe Rudholzner und Coll., Ludwigstraße 22b, 83278 Traunstein 6916,1 km
Nur schnelles Recht ist gutes Recht !
Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Medizinrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Familienrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Arbeitsrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Florian Nikolaus Rudholzner
aus 5 Bewertungen Ich kann Herrn Rudholzner nur empfehlen. Ein Anwalt der immer greifbar und für seinen Mandanten alles gibt. Ich danke … (07.11.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Thomas Kreft
Rechtsanwalt und Notar Thomas Kreft
Kreft & Kreft, Dürrenberger Ring 20, 49324 Melle 6427,0 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht
Herr Rechtsanwalt und Notar Thomas Kreft ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Betriebsrat
Profil-Bild Rechtsanwältin Susanne Schaperdot
Rechtsanwältin Susanne Schaperdot
LNS Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht, Massenbergstr. 15-17, 44787 Bochum 6389,0 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Wettbewerbsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Betriebliche Altersversorgung
Frau Rechtsanwältin Susanne Schaperdot vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat
aus 5 Bewertungen Sofortige Telefonaufnahme (08.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Sven Schoenfelder
sehr gut
Rechtsanwalt Sven Schoenfelder
Albrecht & Partner | Rechtsanwälte und Notar, Osterstr. 20, 26409 Wittmund 6332,5 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Sven Schoenfelder ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Betriebsrat
aus 111 Bewertungen Herr Schoenfelder hat mich sehr gut und kompetent beraten. Vielen Dank dafür. Die schnelle kurzfristige Terminvergabe … (24.11.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Sebastian Böhm
sehr gut
Rechtsanwalt Sebastian Böhm
Anwaltssozietät Prof. Dr. Tondorf, Böhm & Leber, Ritterstr. 9, 40213 Düsseldorf 6371,5 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Erbrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsfragen im Bereich Betriebsrat beantwortet Herr Rechtsanwalt Sebastian Böhm
aus 34 Bewertungen Herr Sebastian Böhm hat mich in einer arbeitsrechtlichen Angelegenheit kompetent und erfolgreich beraten. Ich kann … (11.10.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Hubert Mangold
Rechtsanwalskanzlei Mangold, Wendelgardstr. 34, 88045 Friedrichshafen 6718,2 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Hubert Mangold für Rechtsfragen rund um den Bereich Betriebsrat
(11.09.2023) Sehr gute auf den Punkt gebrachte Beratung
Profil-Bild Rechtsanwältin Ina Longard
Rechtsanwältin Ina Longard
Gruska-Theus & Weber Rechtsanwälte, Thälmannstr. 32, 99974 Mühlhausen/Thüringen 6606,9 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zivilrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Betriebsrat bietet Frau Rechtsanwältin Ina Longard
(25.12.2020) Schnelle Antwort.
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Burger
Rechtsanwalt Michael Burger
Kanzlei Burger, Fockestr. 15, 30827 Garbsen 6495,0 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Michael Burger
aus 9 Bewertungen Herr Burger, konnte 2x für mich Tätig sein, und konnte 2x meine Angelegenheit sehr gut lösen und danke dazu wirklich … (01.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Clemens Maximilian Schneegans
sehr gut
Rechtsanwalt Clemens Maximilian Schneegans
Kanzlei Kühn & Hudak, Annaberger Straße 145, 09120 Chemnitz 6779,2 km
Ihr Anwalt für den Mittelstand
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Transportrecht & Speditionsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilrecht
Online-Rechtsberatung
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Clemens Maximilian Schneegans
aus 52 Bewertungen Super Rechtsanwalt und Kanzlei wenn es um Verkehrsrecht geht. Schon 3mal benötigt und immer sehr überzeugt wie viele … (14.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander J. Fischer
Rechtsanwalt Alexander J. Fischer
Rechtsanwaltskanzlei Alexander J. Fischer, Fleher Str. 3a, 40223 Düsseldorf 6372,0 km
Fachanwalt Steuerrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Alexander J. Fischer
(24.06.2018) Herr Fischer hat sich außergewöhnlich für meine Belange eingesetzt und hat erreicht, dass die Angelegenheiten ohne …
Profil-Bild Rechtsanwältin Claudia Wagner
Rechtsanwältin Claudia Wagner
Schreiber Rechtsanwälte, Archivstr. 21, 01097 Dresden 6818,2 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Claudia Wagner ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Betriebsrat
aus 5 Bewertungen Die Beratung und anwaltliche Vertretung durch Frau Wagner war erstklassig. Mir wurde schnell und erfolgreich … (22.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Petrovic
sehr gut
Anwaltskanzlei Daniel Petrovic, Mauerstraße 36, 72764 Reutlingen 6658,7 km
Fachanwalt Strafrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Herr Rechtsanwalt Daniel Petrovic vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat
aus 29 Bewertungen Herr Petrovic war vom ersten Beratungsgespräch direkt und hat ins die Möglichkeiten realistisch erklärt. Beim Prozess … (10.10.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Andrea Lambrich
sehr gut
Kanzlei Andrea Lambrich, Mainzer Straße 60, 65185 Wiesbaden 6519,2 km
Fachanwältin Arbeitsrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat bietet Frau Rechtsanwältin Andrea Lambrich
aus 48 Bewertungen Fr. RAin Lambrich ist eine sehr kompetente, engagierte und empathische Anwältin. Seit mehreren Jahren lasse ich alle … (20.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Jörg Barth
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Jörg Barth
Schweiger, Sigl, Schwarzbauer, Dr. Barth und Temporale Rechtsanwälte PartGmbB, Neustadt 530, 84028 Landshut 6848,9 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Sozialversicherungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Betriebliche Altersversorgung • Zivilrecht • Beamtenrecht • Schwerbehindertenrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Dr. Jörg Barth
aus 72 Bewertungen Sehr angenehme und kompetente Beratung und komplette und hervorragende Abwicklung der Beauftragung (22.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tibor E. Jakab
sehr gut
Rechtsanwalt Tibor E. Jakab
Tibor E. Jakab - Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht, Residenzstraße 27, 80333 München 6831,9 km
"Vernunft ist die Wurzel des Rechts" (Lü Bu We, 300 -235 v.Chr.)
Fachanwalt Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Tibor E. Jakab ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Betriebsrat
aus 68 Bewertungen Ich kann Herrn Jakab nur empfehlen. Bereits der professionelle Empfang in der Kanzlei, ich fühlte mich von Anfang an … (06.02.2024)

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Betriebsrat

Fragen und Antworten

  • Betriebsrat: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Betriebsrat umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Betriebsrat und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Betriebsrat: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Betriebsrat sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Welches Gericht ist für meinen Rechtsstreit zuständig?
    Für Streitigkeiten im Zivilrecht sind die ordentlichen Gerichte zuständig. Ob in erster Instanz Amtsgericht oder Landgericht entscheidet, richtet sich nach dem Streitwert. Wird um mehr als 5000 Euro gestritten, muss die Klage beim Landgericht eingereicht werden. Bei einem Streitwert darunter entscheidet das Amtsgericht. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen der Streitwert keine Rolle spielt: Geht es um Familiensachen, so werden diese in einer besonderen Abteilung des Amtsgerichts, nämlich das Familiengericht, verhandelt und Rechtsfälle, die den Wohnraum betreffen, werden immer vor dem Amtsgericht ausgetragen.

    Die gerichtliche Zuständigkeit für ein Strafverfahren ergibt sich dagegen aus der Straftat bzw. der zu erwartenden Strafe. So ist für kleinere Vergehen das Amtsgericht, für schwerere Verbrechen das Landgericht oder in Einzelfällen auch das Oberlandesgericht zuständig.

    Wurde ein Verwaltungsakt erlassen, so wird in der darin enthaltenen Rechtsbehelfsbelehrung neben der Zulässigkeit von Widerspruch bzw. Klage auch die Zuständigkeit der Widerspruchsbehörde bzw. des Gerichtes angegeben.
  • Was kostet ein Anwalt?
    Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

    Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.

Als Betriebsrat bezeichnet man in Privatunternehmen ein Organ, das von den Arbeitnehmern gewählt und ihre Interessen gegenüber dem Arbeitgeber auf betrieblicher Ebene wahrnimmt.

Vorschriften zum Betriebsrat finden sich im Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) und in zahlreichen weiteren Gesetzen mit arbeitsrechtlichem Regelungsbereich, z.B. im Kündigungsschutzgesetz (KSchG). Der Betriebsrat handelt nach außen durch den Vorsitzenden bzw. dessen Stellvertreter. Verfügt er über viele Mitglieder kann die Geschäftsführung auf den Betriebsausschuss übertragen werden. Zur Entlastung der Betriebsratsmitglieder können weitere Ausschüsse gebildet werden, z.B. der sog Wirtschaftsausschuss, der dann die Betriebsratsmitglieder über komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge des Betriebes informiert.

Die Einsetzung eines Betriebsrates ist ab einer Betriebsgröße von mindestens fünf regulär angestellten Beschäftigten möglich, wenn darunter mindestens drei volljährige Arbeitnehmer sind. Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmer des Betriebes, auch Heim- und Zeitarbeiter, wenn sie mindestens drei Monate im Entleiher-Betrieb eingesetzt sind. Betriebsratswahlen finden regulär alle vier Jahre statt, Ausnahmen greifen etwa bei Betriebsfusionen, Stilllegungen etc.

Die Aufgabe des Betriebsrates ist in § 2 BetrVG verankert, der bestimmt, dass Arbeitgeber und Betriebsrat „vertrauensvoll und im Zusammenwirken mit den im Betrieb vertretenen Gewerkschaften und Arbeitgebervereinigungen zum Wohle der Arbeitnehmer und des Betriebes zusammen" arbeiten. Der Betriebsrat fungiert also als Vermittler zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgeber und vertritt die Interessen der Belegschaft.

Nach ansteigender Intensität hat der Betriebsrat folgende Rechte:

  • Informationsrecht: In bestimmten Fällen muss der Arbeitgeber den Betriebsrat über geplante Änderungen informieren. Das gilt immer, wenn der Betriebsrat die Information zur Ausübung seines Mitbestimmungsrechtes benötigt, 
  • Anhörungsrecht/Vorschlagsrecht: Der Betriebsrat ist beispielsweise berechtigt, Belange der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber zur Kenntnis zu bringen.
  • Beratungsrecht: Darüber hinaus steht dem Betriebsrat in einigen Fällen ein Beratungsrecht zu, d.h. er muss vom Arbeitgeber in der Beratungsphase hinzugezogen werden.
  • Widerspruchsrecht: Der Betriebsrat hat die Möglichkeit, bestimmten Entscheidungen des Arbeitgebers zu widersprechen, z.B. wenn es um eine Kündigung, Änderungen der Arbeitszeit, Urlaubsregelung, Betriebsordnung, Weiterbildungsmaßnahmen und andere Aspekte innerhalb des Betriebes geht.
  • Zustimmungsrecht: In einigen Fällen ist die Zustimmung des Betriebsrates erforderlich, beispielsweise wenn Änderungen an Personalbögen, persönliche Angaben in Personalbögen gemacht werden sollen.

Verweigert der Betriebsrat seine Zustimmung, hat der Arbeitgeber das Recht, die Einigungsstelle anzurufen und die Zustimmung des Betriebsrates ersetzen zu lassen. Zur Einhaltung betriebsverfassungsrechtlicher Grundsätze kann der Betriebsrat Klage bei den Arbeitsgerichten erheben, wenn der Arbeitgeber seine Pflichten nicht oder nicht ordnungsgemäß gemäß den gesetzlichen Vorgaben erfüllt hat.

Die Einigungsstelle wird bei Bedarf eingerichtet und besteht aus einem unabhängigen Vorsitzenden und zwei Beisitzern, je einen von Arbeitnehmer und einen von Arbeitgeberseite. Bei dem sog. Zwangseinigungsverfahren fällt die Einigungsstelle eine bindende Einigung durch Beschluss, wohingegen im Rahmen des freiwilligen Einigungsverfahrens der Beschluss nur bindende Wirkung hat, wenn dies vereinbart ist. Gegen die Entscheidung der Einigungsstelle kann Klage bei den Arbeitsgerichten eingelegt werden.

Achtung: Auch wenn der Betriebsrat einer Kündigung nicht zugestimmt hat, darf der betroffene Arbeitnehmer nicht auf die Kündigungsschutzklage verzichten, sondern muss seine Rechte als Arbeitnehmer selbst geltend machen. Denn durch den Widerspruch wird die Kündigung nicht sofort unwirksam. Der Arbeitnehmer hat jedoch  gegenüber dem Arbeitgeber einen Weiterbeschäftigungsanspruch bis das gerichtliche Verfahren abgeschlossen ist.

Auf Unternehmensebene wird die Belegschaft vom Gesamtbetriebsrat vertreten, der abteilungsübergreifend die Interessen der Arbeitnehmer wahrnimmt, wenn für alle Betriebe eines Unternehmens eine Entscheidung getroffen werden soll. Er wird nicht gewählt, sondern die jeweiligen Betriebsräte innerhalb des Unternehmens entsenden Vertreter in den Gesamtbetriebsrat.

Auf Konzernebene vertritt der Konzernbetriebsrat die Arbeitnehmerinteressen, der aus zwei Mitgliedern besteht, die von den Gesamtbetriebsräten des Konzerns entsendeten werden. 

Als Jugend- und Ausbildungsvertretung bezeichnet man das betriebliche Vertretungsorgan der Jugendlichen und Auszubildenden, die Anhörungs- und Beteiligungsrechte hat und alle zwei Jahre gewählt wird.

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, dürfen Geschäftsführer, Mitglieder von Personengesellschaften und auch leitende Angestellte nicht im Betriebsrat sein und ihn auch nicht wählen. Die Interessenvertretung leitender Angestellter in einem Betrieb ist der sog. Sprecherausschuss, der je nach Betriebsgröße und Firmenausgestaltung auch auf Unternehmens- und Konzernebene bestehen kann.

Wegen seiner besonderen Position im Betrieb genießt der Betriebsrat gewisse Sonderrechte, die ihm die Erfüllung seiner Aufgabe als Interessenvertreter der Belegschaft erleichtern soll. So kann ein Betriebsratsmitglied etwa nur außerordentlich und nur mit Zustimmung des Betriebsrates gekündigt werden, hat zur Erfüllung seiner Aufgaben als Betriebsrat einen Freistellungsanspruch und einen Weiterbildungsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber.

Der Betriebsrat darf nicht mit dem Personalrat verwechselt werden. Letzterer ist das Vertretungsorgan der im Öffentlichen Dienst Beschäftigten. Gesetzliche Grundlagen zu der Personalvertretung finden sich in den jeweiligen Bundes- und Ländergesetzen.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Betriebsrat umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Betriebsrat besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.