Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt Bankeinzug: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Der Bankeinzug wird auch als Lastschriftverfahren bezeichnet und funktioniert im Grunde umgekehrt wie eine Banküberweisung. Bei der Überweisung gibt der Schuldner den Auftrag, Geld von seinem Konto auf das des Gläubigers zu transferieren. Beim Bankeinzug gibt der Gläubiger den Auftrag, Geld vom Konto des Schuldners auf sein eigenes Konto zu transferieren. So funktioniert der Bankeinzug im üblichen Einzugsermächtigungsverfahren.

Im Rahmen des auf EU-Recht zurückgehenden einheitlichen Zahlungsverkehrs findet ein Bankeinzug zukünftig regelmäßig über das SEPA-Lastschriftverfahren statt. Kontonummer und Bankleitzahl werden dabei durch IBAN (und vorübergehend BIC) abgelöst. Zukünftig gibt es eine Basis-Lastschrift und eine Firmen-Lastschrift.

Bankeinzug, eBay & Recht

Vor allem im Versandhandel, im eBay-Shop oder nach einer Online-Auktion ist Barzahlung regelmäßig nicht möglich. Neben Vorkasse, Kartenzahlung und dem spezielleren ePayment kommt bei Händlern oft auch das Bankeinzugsverfahren zum Einsatz. Der Vorteil für den Käufer ist die mögliche Rückgängigmachung des Bankeinzuges, wenn die Lieferung der Ware nicht erfolgt.

Im Übrigen wird der Bankeinzug meist für regelmäßig wiederkehrende Zahlungen verwendet, beispielsweise für den Mitgliedsbeitrag in einem Verein.

Bankeinzug rückgängig machen

Die Frist für eine Rücklastschrift beträgt zukünftig 8 Wochen ab dem Datum der Kontobelastung. Solange kann der Kontoinhaber einen von seinem Konto getätigten Bankeinzug durch einfachen Widerspruch bei seiner Bank rückgängig machen lassen. Fehlbuchungen oder im Einzelfall nicht autorisierte Bankeinzüge können Verbraucher so ohne Angabe von Gründen korrigieren.

Sofern von Beginn an gar keine Ermächtigung zum Bankeinzug vorgelegen hat, also ohne jede Erlaubnis auf das Konto zugegriffen wurde, soll eine Korrektur sogar bis zu 13 Monate möglich sein. Spätestens danach kann, bis Eintritt der Verjährung nach regelmäßig 3 Jahren, nur noch direkt gegen den Einziehenden vorgegangen werden.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Bankeinzug umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Bankeinzug besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Bankeinzug

Flirtportale sind aktuell sehr beliebt. Hunderte Verbraucher melden sich täglich auf solchen Portalen an – auf der Suche nach der großen Liebe oder einer neuen Bekanntschaft. Eines dieser Portale ... Weiterlesen
Der 13. Juni ist ein wichtiges Datum für private Vermieter. An diesem Tag ist das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte Richtlinie in Kraft getreten. Seither kann auch beim Abschluss oder bei ... Weiterlesen

Rechtstipps zum Thema Bankeinzug vom anwalt.de Redaktionsteam

Der Weltverbrauchertag am 15. März soll Verbraucher auf ihre Rechte aufmerksam machen. Auch für die anwalt.de-Redaktion ist der Verbraucherschutz ein wichtiges Thema, über das wir immer wieder ... Weiterlesen
Der Mobilfunkanbieter Vodafone verlangte von Bestandskunden 2,50 Euro pro SEPA-Überweisung. Der Verbraucherschutzzentrale Bundesverband sah hierin eine Benachteiligung von Verbrauchern. Das ... Weiterlesen
Händler und Shops, die ihren Kunden die Bezahlung per Lastschrift erlauben, müssen diese Bezahlmethode europaweit ermöglichen. Händler dürfen bestimmte Länder nicht pauschal davon ausschließen. ... Weiterlesen
Mit einem nun veröffentlichten Urteil hat das Landgericht Frankfurt am Main die Rechte von Verbrauchern in Hinblick auf die zulässigen Zahlungsarten gestärkt. Verbraucherschützer waren gegen die ... Weiterlesen
Private Bankkunden für die Benachrichtigung über einen zu Recht abgelehnten Lastschrifteinzug zur Kasse zu bitten, ist laut einem neuen Urteil des Bundesgerichtshofs unzulässig. Eine Klage der ... Weiterlesen

Die aktuellen Rechtstipps vom anwalt.de Redaktionsteam

Schuldnerfreundliche Änderungen beim Pfändungsschutzkonto Für das Pfändungsschutzkonto gelten ab Dezember neue und übersichtlichere Regeln. Auf dem auch als P-Konto bezeichneten besonderen ... Weiterlesen

Thema Bankeinzug

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Bankrecht & Kapitalmarktrecht