Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt Verjährung: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Verjährung Zivilrecht

Nach Eintritt der Verjährung kann ein zivilrechtlicher Anspruch nicht mehr durchgesetzt werden. Der Schuldner muss dafür die Verjährungseinrede erheben. Zwar ist die verjährte Forderung dadurch nicht komplett erloschen, aber eine Klage wird abgewiesen. Nach Eintritt der Verjährung darf die Leistung, zum Beispiel die Zahlung eines Kaufpreises, nämlich verweigert werden.

Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt nach § 195 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 3 Jahre. Diese Regelverjährung beginnt mit dem Abschluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist. In manchen Fällen dauert es daher fast 4 Jahre bis zum Eintritt der Verjährung.

Daneben gibt es aber auch 10-jährige und 30-jährige Verjährungsfristen. Diese gelten unter anderem für Ansprüche aus dem Eigentum, Schadenersatz oder für bereits per Urteil rechtskräftig festgestellte Ansprüche.

Verjährung Strafrecht

Eine Straftat verjährt gem. § 78 Strafgesetzbuch (StGB) in 3 bis 30 Jahren, je nachdem wie hoch das gesetzliche Strafmaß ist. Mord verjährt nie. Diese Verfolgungsverjährung schließt eine strafrechtliche Verurteilung aus. Daneben gibt es auch eine Vollstreckungsverjährung für bereits bestehende Urteile. Zivilrechtliche Ansprüche wie beispielsweise Schadenersatz nach einer Körperverletzung verjähren dagegen nach dem BGB.

Eine Ordnungswidrigkeit verjährt in 3 Monaten bis 3 Jahren. Entscheidend ist, in welcher Höhe ein Bußgeld verhängt würde. Für eine Geschwindigkeitsüberschreitung im Straßenverkehr kann ein Bußgeldrechner genutzt werden.

Verjährung Öffentliches Recht

Ein bestandskräftiger Verwaltungsakt darf von der Behörde nach 30 Jahren regelmäßig nicht mehr vollzogen werden. Die Verjährung ergibt sich hier aus dem Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG). Für einen Öffentlich-Rechtlichen Vertrag gelten dagegen die Verjährungsregeln des BGB.

Im Sozialrecht ist die Verjährung im ersten Sozialgesetzbuch (SGB I) gesondert geregelt. Das Steuerrecht unterscheidet mit der Abgabenordnung (AO) zwischen Festsetzungsverjährung und Zahlungsverjährung.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Verjährung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Verjährung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Verjährung

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteilen vom 25. November 2021 - VII ZR 238/20, VII ZR 243/20, VII ZR 257/20 und VII ZR 38/21 - erstmals die AUDI AG im "Dieselabgasskandal" rechtskräftigt verurteilt ... Weiterlesen
Für Versicherte der Privaten Krankenversicherung ist in den kommenden Tage Eile geboten . Denn der Bundesgerichtshof hat eine Neuigkeit in seinem Urteil vom 17.11.2021 (Az. IV ZR 113/20) ... Weiterlesen
Audi ist im Abgasskandal vor dem Bundesgerichtshof gescheitert. Der BGH hat mit Urteil vom 25. November 2021 entschieden, dass sich nicht nur die Konzernmutter VW, sondern auch die Tochter Audi ... Weiterlesen
Audi hat im Abgasskandal vor dem Bundesgerichtshof eine Niederlage kassiert. Der BGH entschied mit Urteil vom 25. November 2021, dass sich nicht nur VW, sondern auch Audi aufgrund der ... Weiterlesen
Das Wichtigste in Kürze: Mit Endurteil vom 27.09.2021 hat das OLG München (Az. 21 U 1315/21) die Audi AG zu Schadensersatz im Zusammenhang mit dem Abgasskandal verurteilt. Das Urteil ist ... Weiterlesen
Mit einer neuen Entscheidung im Bankrecht stärkt der Bundesgerichtshof (BGH) Verbraucherrechte bei der Kündigung von Immobilienkrediten. Sind bestimmte Klauseln im Kreditvertrag unverständlich für ... Weiterlesen
Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat am 17.11.2021, Az.: 16 O 1081/21, erneut eine positive Entscheidung im Audi Abgasskandal erlassen und einem durch unsere Kanzlei vertretenen Audi A6 - Euro 5 - ... Weiterlesen
Es ist immerhin ein Lichtblick für die geschädigten Anleger, die in P&R Container investiert haben: Die ersten Abschlagzahlungen fließen und Mitte 2022 soll es eine weitere Auszahlung geben. ... Weiterlesen
Verbraucher, die ein nach dem 20. März 2016 abgeschlossenes Immobiliendarlehen gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig abgelöst haben, können in vielen Fällen die ... Weiterlesen

Thema Verjährung

ist Bestandteil der Rechtsgebiete Strafrecht, Zivilrecht, Öffentliches Recht